"Die Biene Maja": ZDF und Studio 100 produzieren zweite Staffel der Animationsserie in 3D-Optik / Maja wird 40 Jahre alt

ZDFDas ZDF und Studio 100 produzieren derzeit eine zweite Staffel der Animationsserie "Die Biene Maja".

In 52 neuen Folgen erlebt Maja viele Abenteuer mit ihren Freunden und meistert erneut große Herausforderungen. Durch die moderne CGI-Technik werden die Geschichten zeitgemäß und temporeich in einer wunderbaren Kulisse ins Bild gesetzt. Die erste Staffel der Animationsserie in 3D-Optik wurde ab März 2013 im ZDF ausgestrahlt.

Im Mittelpunkt der zweiten Staffel steht das Thema Toleranz:


Wie können die verschiedenen Charaktere auf der Klatschmohnwiese friedlich zusammenleben?

Wie lässt sich ein Streit schlichten, wenn sich gegensätzliche Charaktere mit ihren unterschiedlichen Interessen gegenüber stehen? Durch ihre Cleverness und ihre verständnisvolle, fröhliche Art gelingt es Maja stets eine Lösung zu finden, mit der alle leben können. Ab Sendestart, der für Ende 2017 im ZDF und bei KiKA geplant ist, finden die User dann auch alle Folgen der zweiten Staffel für eine Woche in der ZDFtivi-Mediathek. Ein Making-Of der computeranimierten Maja sowie ein Porträt und ein Backstage-Video der Maja-Synchronsprecherin geben Einblick in die Entstehung der CGI Serie.


Maja, die berühmte Biene, gibt es seit nunmehr 40 Jahren im TV. Nach einer Idee von Josef Göhlen, dem damaligen Leiter des ZDF-Kinder- und Jugendprogramms, und seinem Kollegen vom ORF schwirrte "Die Biene Maja" in der gleichnamigen Serie am 9. September 1976 zum ersten Mal über die deutschen Bildschirme. Wie sich die Figur in den letzten 40 Jahren entwickelt hat, wird anlässlich ihres Geburtstags in der ZDF-Kindernachrichten-Sendung "logo!" (9. September, 19.25 Uhr, bei KiKA) und in "hallo deutschland" (9. September, 17.10 Uhr, im ZDF) gezeigt

Bild: ZDF-Logo aus der Wikipedia

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.