Studio Hamburg enterprises bringt: Der gute Göring

Der gute GöringDer eine war überzeugter Nazi der ersten Stunde, bekannt als die Nummer zwei nach Adolf Hitler: Hermann Göring. Der andere rettete zahllose Menschen vor der Todesmaschine der Nazis, verschaffte ihnen falsche Pässe und finanzierte Widerstandsorganisationen: Albert Göring - der jüngere und bisher nahezu unbekannte Bruder.

Das Doku-Drama beleuchtet das Verhältnis der beiden Brüder zueinander in fünf Akten. Sie zeigen die Görings an unterschiedlichen Stationen ihres Lebensweges. So trifft am Anfang ein gefallener Pilot und Fliegerheld ohne Perspektive auf einen Ingenieur mit Zukunft.


Jahre später ist der eine ein prunksüchtiger Nazi-Fürst, der andere ein Heimatloser, wieder später einer ein Mörder, der andere ein Retter. Ein Entmachteter trifft auf einen Machtverächter - und schließlich, bei ihrer letzten Begegnung in einem alliierten Gefängnis, ein Verlierer auf einen Verlierer: Albert kommt erst nach vielen Jahren aus der amerikanischen Haft frei, die Ermittler glauben ihm die Geschichten von den geretteten Juden nicht. Albert kann beruflich nie wieder Fuß fassen, wird wegen seines Namens gemieden. Er stirbt mittellos 1966 mit 71 Jahren, ohne dass seine Rettungsaktivitäten im Zweiten Weltkrieg von der deutschen Öffentlichkeit anerkannt wurden.

·         inkl. Untertitel: Deutsch für Hörgeschädigte

DVD INFO:
1 DVD, Genre: Biographie / Doku, Produktionsjahr: 2015, Laufzeit: 90 Min., Bildformat: 16:9, Tonformat: DD 2.0 Stereo, Sprache: Deutsch, FSK: ohne Altersbeschränkung, EAN: 4052912670679  - VÖ: 12.02.2016

Bild: Cover Der gute Göring, Studio Hamburg Enterprises

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.