PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Die Chaotenclique

Die ChaotencliqueDie Chaotenclique
(D.C. Cab)
mit Max Gail, Adam Baldwin, Mr. T, Charlie Barnett, Gary Busey, Gloria Gilford, Marsha Warfield, Bill Maher, Otis Day, Paul Rodriguez, Whitman Mayo, Peter Paul, David Paul, Irene Cara, Diana Bellamy
Regie: Joel Schumacher
Drehbuch: Topper Carew / Joel Schumacher
Kamera: Dean Cundey
Musik: Diverse
FSK 12
USA / 1983

Albert zieht nach Washington, sein Freund Harold, ein alternder Hippie, gibt ihm einen Job als Taxifahrer in seinem abgewirtschafteten Unternehmen. Es gelingt Albert in kurzer Zeit, seinen Kollegen Teamgeist einzuimpfen und die Taxifirma wieder in Schwung zu bringen. Doch dann überstürzen sich die Ereignisse: Harold findet ein wertvolles Musikinstrument und bekommt 10.000 Dollar Finderlohn, Albert hingegen wird mitsamt Taxi und seinen Passagieren, zwei Diplomaten-Kindern, entführt. Aber die Polizei verdächtigt ihn, und so beginnt eine wilde Jagd, an der sich auch die Taxifahrer-Kollegen beteiligen, um seine Unschuld zu beweisen...

Es dürfte wohl keineswegs übertrieben erscheinen, wenn man behauptet, das Regisseur Joel Schumacher (8mm...Acht Milimeter, Blood Creek) mit Die Chaotenclique eine der witzigsten und besten Komödien der 80er Jahre geschaffen hat, an der man sich auch in der heutigen Zeit nach nunmehr fast 30 Jahren immer noch erfreuen kann. Nun endlich erscheint dank der Firma MIG diese absolut zeitlose Perle des Genres auch endlich auf DVD, was insbesondere die vielen Fans der Filme aus den 80er Jahren sehr freuen dürfte. Doch selbst jüngere Semester dürften an der hier erzählten Geschichte ihre helle Freude haben, denn verkörpert der Film doch nahezu perfekt das Lebensgefühl und das herausragende Feeling der damaligen Zeit, das sich allein schon in den teils extrem schrillen und bunten Klamotten widerspiegelt.

Doch ist es längst nicht nur die Kleidung, die manch einem Zuschauer doch die vorhandene Geschmacksverirrung der damaligen Zeit vor Augen hält, auch der vorhandene Humor ist der Zeit angemessen, was für viele Leute eventuell eher etwas angestaubt und antiquiert erscheinen mag, diesem Werk aber seinen aussergewöhnlichen Charme verleiht, von dem es bis zum heutigen Tag rein gar nichts eingebüsst hat. So wird man haufenweise mit exzellentem Wortwitz und mit herrlicher Situationskomik konfrontiert, für die alle hier erscheinenden Charaktere verantwortlich zeichnen. Und diese Charaktere sind wohl die wildeste und skurrilste Ansammlung von Taxi-Fahrern, die man sich überhaupt vorstellen kann. Dabei trifft man beispielsweise auf so bekannte Darsteller wie Gary Busey (Werwolf von Tarker Mills, Alarmstufe Rot) oder auch Mr. T (Das A-Team, Rocky III), die hier auch besonders ihr komödiantisches Talent offenbaren und somit nicht gerade wenig zu diesem brillanten Film-Vergnügen beitragen.

Es ist schon geradezu köstlich, wenn man die wilde Horde hier bei ihrer Arbeit begleitet, die sie ihn vollkommen heruntergekommenen Taxis verrichten müssen, in die wohl kein normaler Mensch freiwillig einsteigen würde. Sie geraten dabei phasenweise in die unglaublichsten Situationen, die sie jedoch mit viel Glück und immer wieder einer gehörigen Portion zu meistern wissen, bis ihnen am Ende des Films auch endlich einmal das Glück zur Seite steht und sie aus dem Schatten-Dasein der renommierten Taxi-Firmen heraustreten können. Bis dahin ist es aber ein äusserst langer Weg, den man als Betrachter aber nur zu gern beschreitet, denn die Abenteuer der skurrilen Gruppe sind so dermaßen charmant und lustig in Szene gesetzt worden, das man ihnen jederzeit seine ungeteilte Aufmerksamkeit schenkt und dies in keiner einzigen Phase des Films auch nur annähernd bereuen würde, da man ganzzeitig bestens und extrem kurzweilig unterhalten wird.

Hinzukommt auch noch die Tatsache, das die gesamte Geschichte auch noch zusätzlich mit einem absolut gelungenem und passenden Soundtrack untermalt wird, typische 80er Jahre Songs vermitteln die pure Lebensfreude und spiegeln perfekt das damalige Lebensgefühl wieder, das dieses Jahrzehnt so besonders macht. Insgesamt gesehen bekommt man also eine wirklich herrliche Komödie geboten, die diese bezeichnung auch wirklich verdient, was man von vielen heutigen Genre-Vertretern nicht unbedingt sagen kann. Sicherlich wird der hier enthaltene Humor nicht jeden Geschmack treffen, wer aber damit etwas anfangen kann, der wird von dieser kleinen Perle nahezu begeistert sein und sie seinen Freunden weiterempfehlen.


Fazit: Skurril, witzig, bunt und charmant, das sind wohl die Schlagworte, die diesen Film am besten und treffendsten beschreiben. Eine wunderbare Komödie, die nun endlich auch ihren Weg auf DVD gefunden hat und somit ganz sicher in so mancher Film-Sammlung landen wird. Brillanter Wortwitz, jede Menge Situationskomik, eine temporeiche Geschichte und ein toller Soundtrack sind die Hauptgründe, warum man sich "Die Chaotenclique" unbedingt einmal anschauen sollte. Ein Film, an dem auch ganz sicher viele junge Leute ihre Freude haben dürften.

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok