John Woo: 3D-Remake von The Killer

John Woo Kult-Regisseur John Woo (Die xue shuang xiong/The Killer, Face Off) hat den Plan seinen eigenen Kult-Film Die xue shuang xiong/The Killer neu in 3D zu verfilmen. 

Woo wird mit Terence Chang über die gemeinsame Firma Lion Rock den Film produzieren. Er selbst wird nicht Regie führen. Das überlässt er John H. Lee (Sayonara itsuka, Pohwasogeuro). Das Script stammt von Josh Campbell. Jung Woo-Sung (Saedeu mubi, Jianyu) wird in die Fußstapfen Chow Yun Fats (Dang doi lai ming, Anna and the King) treten.

Die Story soll in die heutige Zeit nach Los Angeles verlegt werden. Aber im Kern ist es immer noch die Geschichte eines Killers, der daran Schuld ist, dass eine Sängerin erblindet. Er schützt sie fortan und verliebt sich in sie. Aber da ist noch der Polizist, der ihn jagt und dessen Hilfe er braucht. 

Woo sagt: "While all my films are special to me, 'The Killer' is truly one of my favorites,. We are thrilled to reinvent it as an English-language film and know it's in capable hands by the incredible visual style and tender emotion John H. Lee brings to all his films."


Bild: John Woo 2005 in Cannes, aus der Wikipedia

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.