Hamburger Produzentenpreis für ZDF-Film "Aufbruch in die Freiheit"

ZDFFür den ZDF-Film "Aufbruch in die Freiheit" erhielt Heike Wiehle-Timm (Relevant Film) auf dem Filmfests Hamburg am 3.10.2018 den mit 25.000 Euro dotierten Hamburger Produzentenpreis in der Rubrik "Deutsche Fernsehproduktion".

Die Jury, zu der der Produzent Ulrich Lenze, die Regisseurin Aelrun Goette und die Kostümbildnerin Katrin Aschendorf gehörten, urteilt:

"Es kommt hier alles Entscheidende zusammen: Eine gute Idee, eine packende Geschichte, pointierte Dialoge (…), eine kraftvolle Inszenierung und brillante Schauspieler.

Die Produzentin und ihre Mitstreiter(innen) schildern das Schicksal der Frauen und den historischen Kontext mit Wucht, höchst glaubhaft, atmosphärisch genau und unter Verzicht auf alles Nebensächliche."

Das ZDF strahlt "Aufbruch in die Freiheit" als "Fernsehfilm der Woche" am Montag, 29. Oktober 2018, 20.15 Uhr, aus. Das von Isabel Kleefeld inszenierte Drama skizziert die Emanzipation einer Ehefrau auf dem Land in den 70er Jahren: Die Ehe der Metzgersfrau Erika (Anna Schudt) gerät nach einer heimlichen Abtreibung in eine schwere Krise. Erika findet Unterstützung bei ihrer Schwester Charlotte (Alwara Höfels), die in einer Kölner WG lebt, und engagiert sich bald wie ihre Schwester in der Frauenbewegung.

Bild: ZDF-Logo aus der Wikipedia

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok