DVD-Veröffentlichung von "Die Globetrotter, Staffel 3" am 29.06.2018

Die Gloibetrotter (Staffel 3)Am 29.06.2018 wird „Die Globetrotter, Staffel 3“ in der Reihe Pidax Serien-Klassiker auf DVD veröffentlicht.

Kaum sind Bob und Pierre in Mexiko-Stadt angekommen, da wird ihnen eine mysteriöse Botschaft zugesteckt. „Rendezvous in Mixquic – vergiss Luisa nicht – Manuel Garcia“, heißt es darin. Damit können die beiden nicht viel anfangen. Aber sie möchten doch gern erfahren, wer diese Luisa und der unbekannte Absender sind. Kurz entschlossen begeben sie sich nach Mixquic, wo gerade ein großes Volksfest stattfindet. Ihre Neugier wird recht schnell befriedigt: Mitten aus der Menschenmenge werden sie von der Polizei verhaftet.

Man hält Bob für einen gewissen Jarvis, einen steckbrieflich gesuchten Mörder, dem er anscheinend sehr ähnlich sieht. Bald erscheint, mit der Polizei konkurrierend, auch jener Manuel Garcia mit seinem Bruder. Sie fordern Bob mit gezogener Pistole auf, das Heiratsversprechen einzulösen, das er ihrer Schwester Luisa gegeben haben soll.

Die Idee zu der französischen Fernsehserie „Die Globetrotter“ (OT: Les Globe-trotters) hatte der Regisseur Claude Boissol, der auch maßgeblich an der Inszenierung beteiligt war. In der Vorbereitungsphase ist Boissol fast drei Jahre um die Welt gereist. Für die Hauptrollen dieser Serie wurden Yves Rénier, Edward Meeks und Gillian Hills verpflichtet. Mit der Serie „Die Globetrotter“, die in den Jahren 1965/66 gedreht wurde, hatte der junge Schauspieler Yves Rénier den großen Durchbruch. Zuvor erlangte er schon Bekanntheit durch seine Rolle in der Reihe „Belphegor“. Réniers Serienpartner in „Die Globetrotter“ Edward Meeks hatte neben zahlreichen weiteren Rollen 1971 noch eine Hauptrolle in dem legendären Vierteiler „Der Seewolf“, mit der er seine Popularität weiter steigerte.

Bild: Cover Die Globetrotter (Staffel 3), Pidax

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.