SILVIA S - BLINDE WUT bei Studio Hamburg enterprises

Silvia S. - Blinde WutSilvia S. - Blinde Wut erscheint am 4. Dezember bei Studio Hamburg enterprises.

Sich als schwarzes Schaf innerhalb der Familie fühlend, sucht Silvia verbissen nach einem Weg, Wertschätzung zu bekommen. Als sie sich nach Jahren der Abwesenheit entschließt, in den Architektenberuf zurückzukehren, unterstützt ihr Ehemann Andreas sie liebevoll.

Im Architekturbüro ihrer älteren, äußerst erfolgreichen Schwester Uta will sie erneut beruflich durchstarten. Als sie ausgerechnet vor deren Augen kläglich scheitert, geht es mit jedem noch so kleinen Rückschlag rapide bergab.


Die Ehe gerät in eine tiefe Krise und Silvia isoliert sich mehr und mehr von ihrer Außenwelt - bis nichts mehr zu bleiben scheint außer die gemeinsame Tochter Laura, an die sie sich geradezu wahnhaft klammert. Als diese sich, vollkommen überfordert, von der Mutter zurückzieht, begibt sich Silvia auf einen blutigen Rachefeldzug gegen eine Welt, die sich einheitlich gegen sie verschworen zu haben scheint.

• Das Thema "Amoklauf" besitzt eine traurige Aktualität. Der Film versucht die psychologischen Hintergründe einer solchen Tat aufzudecken.

• TV-Ausstrahlung: 02. November um 20.15 Uhr im ZDF

• von Erfolgsregisseur Friedemann Fromm (Die Wölfe, Weissensee, Nacht über Berlin, Momentversagen)

DVD INFO:
1 DVD, Genre: TV-Film / Drama, Produktionsjahr: 2015, Laufzeit: 90 Min., Bildformat: 16:9, Tonformat: DD 2.0 Stereo, Sprache: Deutsch, FSK: ab 12 Jahren, EAN: 4052912574724 - VÖ: 04.12.2015

Bild: Cover Silvia S. - Blinde Wut, Studio Hamburg enterprises

 

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.