Gegen Netflix und Amazon: Telekom will Entertain für Streaming öffnen

EntertainMit exklusiven Rechten und eigenen Produktionen soll das IP-TV-Angebot Entertain Streaming für alle angeboten werden. Damit will die Telekom Netflix und Amazon Konkurrenz machen, wie unter anderem XING meldete.

Die Deutsche Telekom soll kurz davor stehen, ihr IP-TV-Angebot Entertain auch als Streaming für Nicht-Telekom-Kunden zu öffnen. Das berichtet das Branchenmagazin Werben & Verkaufen unter Berufung auf Branchengerüchte.

Entertain Streaming soll Zugriff auf Serien wie Better Things oder Handmaid's Tale bieten, für die die Telekom die exklusiven Rechte in Deutschland erworben hat.

Die Serie Deutsch-Les-Landes (Germanized), eine Produktion von Amazon Studios, Bavaria Fiction, Telekom und Telfrance, soll im Zentrum des neuen Angebots stehen.

Laut dem Bericht sei die Telekom mit mehreren Produktionsfirmen in Gesprächen und einige neue Projekte seien bereits in Vorbereitung. Die Telekom hat auf Anfrage von Werben & Verkaufen den Bericht nicht dementiert: "Wir wollen das Projekt aktuell nicht bestätigen", sagte ein Sprecher.
Serien: Riesensummen für die Telekom

Die Telekom erklärte schon im Mai 2017, bei Entertain mehr exklusive Inhalte anbieten zu wollen. "Das wird auch relativ schnell kommen, wir haben für die nächsten Jahre schon einen niedrigen dreistelligen Millionenbetrag reserviert", sagte der damalige Telekom-Landeschef Niek Jan van Damme. Die Telekom biete bei Basketball und Eishockey bereits exklusive Inhalte an, was sich auch lohne.

Van Damme sagte, dass durch diesen Content schon mehr als 100.000 Kunden "so ein Produkt zubuchen würden. Ja, TV-Serien, das ist sehr kostbar. Das wissen wir auch." Auch für die Telekom seien dies jedoch Riesensummen. Es gebe auch Erfahrungen im Ausland. "Gegebenenfalls werden dann Serien oder Filme mit Übersetzung hier angeboten, aber wir gucken uns auch die Möglichkeit an, selber zu produzieren hier in Deutschland.

 Bild: Telekom Entertain-Logo aus Facebook

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok