„Kommissar Dupin“: Dreharbeiten für den neunten Film der international erfolgreichen ARD-Degeto-Reihe

1„Kommissar Dupin“: Dreharbeiten für den neunten Film der international erfolgreichen ARD-Degeto-Reihe mit Pasquale Aleardi in der Hauptrolle

In seinem neuen, bereits neunten Fall „Bretonische Spezialitäten“ entert Pasquale Aleardi alias Kommissar Dupin die bretonische Korsaren-Stadt Saint-Malo: Hinter den steinernen Festungsmauern der malerischen Hafenstadt muss er den Mord an einer Spitzen-Köchin aufklären.

Pikantes Detail: Die Tote wurde vor Dupins Augen von ihrer eigenen Schwester erstochen.

Auf der Suche nach der Wahrheit gerät der eigenbrötlerische Kommissar an die Nachfahren des berühmten Korsaren und Freibeuters René Duguay-Trouin, dessen Vermächtnis wie ein mörderischer Fluch auf der Familie zu liegen scheint.

Neben Pasquale Aleardi in der Hauptrolle stehen Jan Georg Schütte, Franziska Wulf, Nadja Becker, Thomas Niehaus, Max Koch, Franziska Junge, Till Wonka, Michael Kausch u.v.a. vor der Kamera von Tobias Schmidt.

Auch Dupins neuer Fall basiert auf dem gleichnamigen Roman-Bestseller von Jean-Luc Bannalec. Die Romanreihe „Kommissar Dupin“ gilt als erfolgreichste deutschsprachige Krimireihe der letzten Jahre und wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt. Die Filme der Reihe „Kommissar Dupin“ wurden in über 40 Länder verkauft. Mit großem Erfolg laufen sie auch im Heimatland Dupins, in Frankreich.

„Kommissar Dupin“ ist eine Produktion der filmpool fiction GmbH (Produzenten: Iris Kiefer, Mathias Lösel) im Auftrag der ARD Degeto für die ARD für den Sendeplatz „DonnerstagsKrimi im Ersten“. Das Drehbuch stammt von Eckhard Vollmar, Regie führt Bruno Grass. Die Redaktion liegt bei Katja Kirchen (ARD Degeto). Die Dreharbeiten in Saint-Malo, Frankreich, dauern voraussichtlich noch bis zum 20. Oktober 2020 an.

Bild: Das Erste-Logo aus der Wikipedia

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.