PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Follett, Ken - Die Tore der Welt (Hörbuch)

Die Tore der Welt von Ken Follett (Hörbuch)Die Tore der Welt
nach Ken Follett
gelesen von Joachim Kerzel
12 CDs
Produktion LübbeAudio – 2008
Preis: 29,95 € / 924 min. / gekürzte Fassung
ISBN 978-3-7857-3511-4
Verlagsgruppe Lübbe

„Die Tore der Welt“ ist die Fortsetzung des Romans „Die Säulen der Erde“, der vor nun mehr schon 18 Jahren erschienen ist. Ken Follett hat nun also endlich den rund 1300 Seiten starken Roman „Die Tore der Welt“ fertig gestellt.

Wie sein Vorgänger ist er auch in Kingsbridge, aber erst im 14. JH angesiedelt (also 200 Jahre später, als „Die Säulen der Erde“). In diesem Roman geht es um die Nachfahren der Helden aus „Die Säulen der Erde“. Der Roman schildert beinahe ihr gesamtes Leben: von der Kindheit angefangen, in der sie ein tödliches Geheimnis, dass noch lange Zeit später viel Aufsehen erregen wird, entdeckt haben.

Man darf sie durch Hunger, Not, Leid, Reichtum und Tod begleiten, man darf beinahe hautnah dabei sein, wenn der Klerus oder Adel die kleinen Bauersleute ausbeutet, oder selbst neben dem Prinzen von England stehen, wenn die Pfeile Tod und Verderben herabregnen.

Der Roman schildert die Geschehnisse von 1327 bis 1361, er erzählt davon, wie in England die Pest ausbricht, die ganze Landstriche entvölkert, davon, wie Schlachten gewonnen und verloren werden, wie Brücken einstürzen und Neue gebaut werden.

Jedoch bleibt der Roman immer dicht bei den Hauptpersonen, so dass man einen sehr schönen Überblick darüber hat, was alles im England des 14. Jahrunderts passierte. Man bekommt mit, wie Prioren mit gewöhnlichen Stadtmenschen streiten, oder wie Grafen ihre Beziehungen spielen lassen, um uneheliche Söhne vom Galgen zu holen. Man erfährt alles über die Intrigen und mit welchen Mitteln damals gearbeitet wurde. Man erfährt über die Behandlungsmethoden damals, und mit welchem Blödsinn man früher Menschen heilen wollte. Wenn nichts geholfen hat, war das Beten die letzte Zuflucht.

Ken Follett hat eine gute und rasante Schreibe, bei der es einem nicht langweilig wird. Joachim Kerzel, der Sprecher, sorgt mit seiner phantastischen Stimme noch dafür, dass den Charakteren Leben eingehaucht wird. Es wird einem ein unverfälschter Einblick in die damaligen Verhältnisse geboten.

Wer historische Romane gerne hat, die gut unterhalten und nicht nur Fakten lesen will, ist mit diesem Roman sicher sehr gut bedient.

Wer glaubt, dass 1300 Seiten etwas zu viel sind - wie z.B. ich - sollte sich das Hörbuch besorgen. Der Preis stimmt ja angesichts der Tatsache, dass es sich um 12 CD’s handelt.

Eines möchte ich noch bei der Verpackung und der Beschriftung der CDs hervorheben: Endlich! Endlich wurde etwas großartiges geleistet! Demjenigen, dem dies eingefallen ist, würde ich wahrhaftig mal gerne die Hand schütteln. LübbeAudio hat die CDs und auch die Hülle, die noch einmal um die CDs herum ist, zusätzlich mit Blindenschrift versehen. Dies ist ja mal eine großartige Idee, besonders bei zwölf CDs. Ich habe mich darüber sehr gefreut, schon deswegen weil ich dann nicht bei jeder neuen CD jemanden bitten musste, dass er mir die nächste CD sucht. Hoffentlich wird diese Aktion nicht eingestellt! Es gibt ja viele Blinde, die nicht so gerne 1300 Seiten einscannen und dafür zum Hörbuch greifen. Allerdings ist dieses Suchen dann immer so ein Problem. Aber jetzt - großartige Idee, kann ich da nur sagen.

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.