Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Dämonenkiller-Titelbildzeichner - Vicente Cebollo

Dämonenkiller - Die TitelbildzeichnerVicente Cebollo

Vicente Cebollo Peinado wurde 1941 in Valencia, Spanien geboren.

Vicente Cebollo hat nicht nur für den spanischen Comic-Verlag Vilmar für dessen Serie „Escorpion“, die ab 1972 lief,  diverse Titelbilder (Nr. 5, 15, 16, 19, 20, 23, 24, 27 – 29,  61 (NA E 5), 63, 85 (NA E24), 91 (NA E19), 98 (NA E23)  angefertigt, sondern er hat auch für folgende Ausgaben Comics gezeichnet:  1-  5, 8, 9, 11 – 13, 15 – 18, 20 – 26, 29, 30, 33, 41, 47, 64 – 68, 71 – 73, 76, 78 – 80, 82, 85 – 88, 91 – 93, 96, 99 und 100.

 

Für Vilmar-Comic-Serie Panico, die auch 1972 gestartet wurde, hat er neben Titelbilder(Nr. 17, 74  - 77, 81 und 85) auch Comic für die Nummer 28, 33, 34, 37, 38, 56, 59, 62, 63, 69 – 71, 77, 78, 83, 85, 87, 89, 91 – 94, 96 gezeichnet. Bei der Panico-Zweitausgabe, die 1978 begann, war er in den Nummern 6, 14, 23, 24, 37, 56 und 59 mit Comics-Zeichnungen vertreten.

Für das Titelbild von Dämonenkiller Nr. 48 wurde sein Bild von Panico Nr. 85 genommen.

Für die John Sinclair-Serie steuerte er sechs Titelbilder bei. Die Nummer 352 (Dossier Negro 208), 395, 409 (Dossier Negro 212), 479 (Escorpion 05), 736 (Escorpion 15) und 1137. Das Titelbild von JS 736 (Escorpion 15) wurde auch als Titelbild von Tony Ballard Nr. 129 zweitverwertet.

Bei Professor Zamorra wurde vier Cebollo-Bilder gebracht und zwar die Nummern: 320, 328, 333 und 741.

Im Silber-Grusel-Krimi von ihm 308 (Pancio 75), 350 (Panico 81) und 398 (Panico 75) von ihm. Wie ihr sicherlich bemerkt, hat man bei Zaubekreis-Verlag das Titelbild von Panico 75 gleich zweimal gebracht, nur wurde es einmal spiegelverkehrt gedruckt.

Auf dem Gespenster-Krimi Nr. 358 befindet das Cebollo-Titelbild von Escorpion 20.

Achja, das Cebollo-Bild Escorpion 05 erschien in Deutschland gleich viermal. Zum ersten Mal 1974 als Kelter-Geister-Krimi-Taschenbuch Nr. 4 , zum zweiten Mal 1984 als Mac Kinsey 11, dann als John Sinclair 479 (1987) und schließlich als Titelbild der Gespenster-Geschichten-Comic-Ausgabe Nr. 92 (????).

Quellen:

© by Uwe Schnabel 2012

Kommentare  

#1 Andreas Decker 2012-02-02 12:15
Danke für die Zusammenstellung, Uwe. DAs sind mal ein paar gute Cover.

Däki 48 ist für mich sowieso eine der Ausgaben, wo alles stimmt - der einprägsame Titel, das Cover, das damals ein echter Hingucker war - und der Roman, wo Kurt Luif imho eine seiner besten Arbeiten abgeliefert hat. Wenn man den mit den letzten Romanen der Serie vergleicht ... manchmal glaube ich, es war ein Segen, dass man nach 143 aufhören musste.

Aber auch die anderen Cover lassen zumindest mich nur wehmütig seufzen. Egal,dass sich der gute Mann arg bei Frazetta hat "inspirieren" lassen. Da steckte wenigstens noch Power hinter. Wenn ich das mit 90% der heutigen Zamorras vergleiche ... ugh!

Übrigens, ist DäKi 105 auch ein Cebello? Im Grunde ist das die gleiche Komposition wie der SGK 350, nur mit anderem Hintergrund und einem Ausgegrabenen :lol:
Zitieren
#2 Carn 2012-02-03 07:03
Das mit Frazetta stimmt wohl - die Echse von Tony Ballard 109 ist 1:1 von einer der John-Carter-Illus von Frazetta übernommen - naja, auch die Profis kopieren fleissig :lol:
Zitieren
#3 Schnabel 2012-02-03 12:39
Hallo Andreas,
nein das DK-Titelbild 105 ist von Rafael Cortiella und erschien 1974 als Titelbild der spanischen Comic-Reihe "Horror" und zwar als Nr. 9.
Cebollo-Bild erschien als Panico-Titelbild Nr. 81 im Jahre 1977, da hat er wohl Cortiellas Bild als Grundidee genommen...
Zitieren
#4 Zakum 2012-02-03 22:22
Kleine Korrektur im Text: J.Sinclair 1137 statt 1139 muß es heißen.
Und ich hab noch den Zamorra 741 notiert.

Thanks :-)
Zitieren
#5 Schnabel 2012-02-04 15:18
Danke Zakum,
vielen Dank für die Ergänzungen.
JS 1137 ist korrigiert und PZ 741 hinzugefügt...
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok