"Unter anderen Umständen" - ZDF dreht 14. Film der Krimireihe

ZDFIn Schleswig und Umgebung entsteht derzeit der 14. Film der ZDF-Krimireihe "Unter anderen Umständen" mit dem Arbeitstitel "Das Haus am Meer".

In ihrem neuen Fall gerät Kommissarin Jana Winter (Natalia Wörner) in ein komplexes Lügenkonstrukt: Eine Familie greift zu drastischen Mitteln, um ihren sozialen Abstieg zu verhindern. In den weiteren Rollen spielen Ralph Herforth, Martin Brambach, Nele Müller-Stöfen, Janna Striebeck, Martin Lindow, Bernhard Schir, Peter Benedict, Hansjürgen Hürrig und andere. Regie führt Judith Kennel, die bisher alle Filme der Reihe realisiert hat. Das Drehbuch schrieb André Georgi ("Schweigeminute").


Eine anonyme Anruferin meldet ein Kapitalverbrechen. Tags darauf wird die Leiche einer jungen Frau in einem Naturschutzgebiet aufgefunden. Jana Winter und Matthias Hamm (Ralph Herforth) finden heraus, dass es sich bei der Toten um die Ukrainerin Daria (Krista Tcherneva) handelt, die in Deutschland ein neues Leben beginnen wollte. Ihr Plan war, erst als Au-Pair Geld zu verdienen und dann zu heiraten. Doch ihr Auserwählter, Maik Leinemann (Timo Jacobs), ist kein unbeschriebenes Blatt. Schon seine Ex-Freundin soll er zur Prostitution gezwungen haben. Leinemann gibt zu, Daria am Abend zu einer "Kundenparty" gebracht zu haben, danach habe er sie aber nicht mehr gesehen. Hamm sucht den Gastgeber, Bauunternehmer Horst Steinberg (Bernhard Schir), in seiner schicken Villa am Meer auf. Er hatte die Party veranstaltet, um seine Kunden bei Laune zu halten. Daria habe er direkt wieder hinausgeworfen, da sie unter Drogen gestanden habe und völlig fertig gewesen sei.

Im Laufe der Ermittlungen kann die anonyme Anruferin ermittelt werden: Katharina Seidel (Nele Müller-Stöfen), eine Frau mit drei Kindern, einem arbeitsunfähigen Ehemann und einem Haufen Schulden. Sie und ihre Schwester Sybille (Janna Striebeck) wollen Daria auf einer Landstraße mit einem Mann gesehen haben, dessen Beschreibung auf Leinemann passt. Es stellt sich heraus, dass Katharina Seidel sich aus finanzieller Not heraus prostituiert und ebenso auf der Party des Unternehmers war. Doch was mit Daria geschehen ist, kann oder will sie nicht sagen. Jana muss sich ganz auf ihren Instinkt verlassen, um der Wahrheit auf die Spur zu kommen.

Es produziert die Network Movie Film- und Fernsehproduktion, Hamburg; Produzenten sind Jutta Lieck-Klenke und Dietrich Kluge. Die Redaktion im ZDF hat Daniel Blum. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis 5. April 2017. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

Bild: ZDF-Logo aus der Wikipedia

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.