Vom 2. - 5. Juni: Minipressen-Messe in Mainz

Minipressen-Messe Von der Perry Rhodan-Homepage

In Mainz treffen sich wieder einmal Kleinverleger und ihre Leser. Zum einundzwanzigsten Mal läuft in Mainz die Minipressen-Messe ab - in diesem Jahr findet sie vom 2. bis 5. Juni 2011 statt. 360 Aussteller aus mehr als 15 Ländern und rund 10.000 Besucher bilden den größten Handelsplatz für Kleinverlagsbücher und künstlerische Pressendrucke; das ganze wird in zwei Zelten aufgebaut, die am Rheinufer stehen.


Vier Tage lang wird den Besuchern hier angeboten, was in den Werkstätten an teilweise Jahrzehnte alten Druckpressen produziert wurde: rund 10.000 Titel, davon 1000 Neuerscheinungen. Das Treiben in Mainz ist immer wieder ein kulturelles Ereignis: Über 30 Kultur- und Fachveranstaltungen informieren über neueste Ideen und Trends für das Verlegen von Literatur und Kunst und sorgen für Unterhaltung.

Tatsächlich finden sich zwischen den Verlagsständen auch genügend interessante Themen für Science-Fiction- und Fantasy-Fans. Darüber hinaus werden die Bereiche Multimedia, Hörbuch und Internet abgedeckt. Weitere Informationen gibt's auf der Homepage der Minipressen-Messe
.

Bild: Logo der Minipressen-Messe von der Homepage

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.