31. Mai: Markus Heitz signiert und spricht über seinen neuen Vampir-Thriller Judastöchter

Markus Heitz Uns erreichte folgende Meldung:

Markus Heitz ist der Meister der dunklen, actionreichen Spannung. Mit seinen Urban-Fantasy-Thrillern begeistert er immer wieder seine große Fangemeinde und wurde 2010 zum wiederholten Mal mit dem Deutschen Phantastik Preis ausgezeichnet. Markus Heitz hat sich intensiv mit den Vampirmythen der Welt beschäftigt und lässt dieses Wissen in seinen Roman Judastöchter einfließen – der lang erwarteten Fortsetzung von Kinder des Judas und Judassohn.

„Ich habe versagt. Aber das wird mir nie wieder passieren!“ Ihr unsterbliches Leben hat die Vampirin Sia einem einzigen Zweck gewidmet: ihre letzten beiden Nachfahren zu beschützen. Sie kann trotzdem nicht verhindern, dass Emma und die junge Elena entführt werden. Es dauert nicht lange, und die Entführer schicken Sia einen Boten: Will sie Emma und Elena lebend wieder sehen, muss sie eine Gruppe von Gestaltwandlern töten. Sia geht zum Schein auf den Deal ein, während sie tatsächlich Jagd auf die Erpresser macht. Doch auch von den Gestaltwandlern geht eine tödliche Gefahr aus …

Das Ganze am ...


  • 31. Mai 2011                 
  • Beginn: 17:00 Uhr                 
  • Globus Handelshof              
  • Am Wirthembösch
  • 66066 St. Wendel / Saarland (korrigiert)
Bild: Markus Heitz, Foto: Bettina Meister

Kommentare  

#1 Mikail_the_Bard 2011-05-18 16:47
Wie, ist die Lesung vorverlegt, in der mail stand was von 18 oder 18:30 Uhr?

Ich werde da sein und natürlich von der Lesung berichten. Falls Zeit ist kann ich Markus Heitz ja gerne noch mit ein paar Fragen "nerven" die Euch interessieren. Also mailt mir die Fragen bis spätestens Mittwoch/Donnerstag nächster Woche zu.

Zitat:
Wie, ist die Lesung vorverlegt, in der mail stand was von 18 oder 18:30 Uhr?
Ähm... es war 17 Uhr, auch in der mail.

Trotzdem... Fragen? Mailen!
#2 Harantor 2011-05-18 17:08
Wir sammeln am Wochenende dann nochmal Fragen an Markus Heitz. Stay tuned
#3 Mikail_the_Bard 2011-05-24 11:01
Noch 7 Tage bis zur Lesung. Falls jemand Fragen an Markus Heitz haben sollte, bitte mailt sie Horst zu. Denn nach der Lesung findet sich bestimmt noch etwas Zeit für ein kleines Interview.
#4 Mikail_the_Bard 2011-05-30 15:54
komisch fällt mir jetzt erst auf: St.Wendel liegt nicht in Luxemburg sonder im Saarland. PLZ ist auch 66066 !
:-*

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.