Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Derrick und seine Fälle: Folge 211- Der stille Mord

Derrick und seine FälleFolge 211
Der stille Mord

Nach einer Firmenfeierlichkeit wird die junge Praktikantin Linda Maurus tot aus der Isar geborgen. Offenbar wurde sie nach dem feuchtfröhlichen Fest vergewaltigt und ermordet. Schon bald glaubt Oberinspektor Derrick, die Täter gefunden zu haben. Denn die drei verdächtigen Mitarbeiter Dowald, Hahne und Weber tragen durch ihr skrupelloses Verhalten nicht gerade dazu bei, den Tatverdacht von sich abzulenken.


Die entscheidenden Beweise aber fehlen Derrick.

Doch plötzlich bekommt er unerwartet Hilfe: Greta Zinser mit ihren beiden Töchtern Susanne und Reni schaltet sich ein. Derrick ist beeindruckt und fragt sich, was wohl der Beweggrund ist. (1)


Theodor Grädler hat aber wirklich Pech mit der Auswahl der Derrick-Drehbücher, die ihm zur Regie überlassen werden. Da macht er endlich mal gute Arbeit und will spannend sein, da bekommt er eine derart langweilige Geschichte serviert.

Drei Frauen machen sich auf als schwarzgekleidete Rächerinnen eine Vergewaltigung an einem ihen völlig fremden Mädchen zu strafen. Dabei gehen sie ganz und gar gewaltlos vor. Sie stellen den mutmaßlichen Tätern nach, die dadurch nach und nach die Nerven verlieren. Geradezu subtil wird hier Spannung aufgebaut, nur es passiert einfach nichts.

Nach 60 Minuten ist noch nicht einer der Mörder über die "Klinge gesprungen". Und das obwohl die drei Frauen den Mord an ihnen planten.


Die Darsteller versuchen ihr Bestes zu geben. Sonja Sutter ist wie immer großartig. Gerd Baltus ist in seiner gewohnten Rolle als verweichtlichter Schwächling zu sehen, der als erster vor den schwarzen Damen kapituliert. Abgebrühter dabei sind Galuba und Jarczyk.

Eine mehr als unterdurchschnittliche Folge, aus der aufgrund des Potenzials viel mehr hätte werden können.

Darsteller: Horst Tappert (Stephan Derrick), Fritz Wepper (Inspektor Klein), Gerd Baltus, Dirk Galuba, Sonja Sutter, Juliane Rautenberg, Karina Schiek, Sona McDonald, Robert Jarczyk, R. Reichel und andere
Stab: Musik: Frank Duval Titelmusik: Les Humphries, Regie: Theodor Grädler, Produzent: Helmut Ringelmann. Eine Produktion der Telenova Film- und Fernsehproduktion im Auftrag von ZDF, ORF, SRG. Erstsendung: 22.05.1992

(1) ZDF

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles