"Meine Freundin Conni" macht Kindern Mut: Start der zweiten Staffel im ZDF-Kinder- und Jugendprogramm

ZDFConni, das neugierige Mädchen mit dem blonden Wuschelkopf und der roten Schleife im Haar, geht wieder auf Entdeckungstour.

In 26 neuen Folgen "Meine Freundin Conni" seit dem 25. September 2016, immer sonntags, 6.55 Uhr, im ZDF.

Conni erlebt spannende Alltagsabenteuer und stellt sich vielen Herausforderungen – ob beim Friseur, beim Picknick im Wald oder beim Beobachten von Tieren. Sie übt sich in neuen Hobbys, läuft Schlittschuh, lässt Drachen steigen und tritt sogar im Zirkus auf.


Ihre Eltern unterstützen sie liebevoll und sind sofort zur Stelle, wenn Conni mal nicht weiter weiß.

"Meine Freundin Conni" soll Kindern Mut machen, sich Situationen zu stellen, die zunächst nicht einfach scheinen. Mit jeder neuen Erfahrung wächst das Selbstvertrauen, es alleine geschafft zu haben. Conni ist ein Vorbild und zugleich Spiegelbild vieler Kinder im Vorschulalter. Das Besondere an der Animationsserie ist der Blick auf das, was Kinder wirklich fasziniert: ihr Alltag.

Was Conni schon alles gelernt hat, und was andere Kinder schon können, wird auf zdftivi.de in einem Online-Bilderbuch festgehalten. Die jungen Conni-Fans können zusammen mit ihren Eltern darin blättern und das Mitmachbuch durch eigene Beiträge ergänzen.

Bild: ZDF-Logo aus der Wikipedia

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.