Die Abenteuer eines Weltenwanderers - Die Jugendbuchreihe von Petra Mattfeldt

Tom Stafford weiß nicht, wie ihm geschieht: Mit neun Jahren verliert er seine Eltern bei einem Bootsunfall, sechs Jahre später erhält er plötzlich eine Nachricht – geschrieben von seiner Mutter!

Doch damit nicht genug: Die Botschaft scheint aus dem Mittelalter zu stammen…Wie kann das sein? Liegt die Antwort in der „Viele-Welten-Theorie“?

Im ersten Band ihrer Jugendreihe „Multiversum – der Aufbruch“ (Buntstein Verlag) erzählt Petra Mattfeldt facettenreich und rasant aus dem Leben des Weltenwanderers Tom Stafford.


Nun erscheint mit „Multiversum – die Rückkehr“ (Buntstein Verlag/ET 01.01.2017) der zweite Band: Seit seinem letzten Abenteuer im Multiversum sind einige Jahre vergangen und Tom Stafford hat soeben seine Ausbildung als Agent des MI6 abgeschlossen. Da erreicht ihn eine Nachricht mit brisantem Inhalt und zwingt ihn und sein Team, früher als geplant nach Old Sarum ins 13. Jahrhundert zurückzukehren.

Doch die Agenten stellen schnell fest, dass nicht nur sie mit einem Auftrag nach Old Sarum gekommen sind. Mächtige Gegenspieler setzen alles daran, das Vorhaben von Toms Team zu durchkreuzen. Ein Kampf auf Leben und Tod beginnt …

Auch dieser zweite Band für Jugendliche ab 12 Jahren ist wie ein Wirbelwind aus einer anderen Zeit!

Bild: Cover Multiversum – die Rückkehr, Buntstein Verlag

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.