Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Die 80iger - Die Schauspieler: KEN WAHL

Die 80igerKEN WAHL

Ken Wahl wurde am  31. Oktober 1954 als  Anthony Calzaretta  in Chicago, Illinois, USA, geboren. Mit 17 verließ er die Schule und hielt sich mit Gelegenheitsjob über Wasser. Um nicht weiter von der Hand in den Mund zu leben hängte er seinen Tankstellenjob an den Nagel und fuhr nach Hollywood, um Schauspieler zu werden.
"Ich arbeitete an einer Tankstelle. Im Winter beschloss ich, dass ich nicht mehr die ganze Zeit frieren wollte. Also fuhr ich in Richtung West. Ich wusste einfach, dass ich es konnte."“ (1)
Nach nur sechs Monaten in Hollywood wurden seine Bemühungen 1979 mit der Hauptrolle in dem Film „THE WANDERER“ belohnt

„Ich schickte mein Foto an eine Agentur und erhielt einen Anruf von Lynn Stalmaster. Es war unglaublich. Ich war darauf vorbereitet, Benzin zu verkaufen und zu hungern, um Schauspieler zu werden - und schon hatte ich meinen ersten Film." (2)


Ken WahlNach Ken Wahls Filmdebüt folgte „RUNNING SCARED“ (auf Teufel komm raus, 1980) sowie „FORT APACHE, THE BRONX“ (1981) an der Seite von Paul Newman.

"Ken ist ein Naturtalent. Er spielt einen Cop und man könnte glauben, er wäre sein Leben lang Polizist gewesen. Es scheint, er schlüpft in den Charakter, den er spielt, hinein. Er war der erste, den wir uns für die Rolle ansahen.
Er gefiel uns enorm gut und wir dachten, er hätte genau die richtige Qualität für diese Rolle. Wir sahen uns aber noch hunderte von Jungen für die Rolle an. Niemand kam nur annähernd an Ken Wahl heran.
"
  (3)

Ken WahlDas 41. Polizeirevier in der Süd-Bronx von New York wird von allen nur Fort Apache genannt. Hier schiebt der zynische und desillusionierte Polizist Murphy (Paul Newman) seinen Dienst. Als er eines Tages beobachtet, wie zwei seiner Kollegen einen Puertoricaner vom Dach eines Hochhauses stürzen, hat er zunächst Skrupel, die Täter anzuzeigen...

„Daniel Petries Polizeithriller gilt bis heute als einer der besten und eindrucksvollsten Filme seines Genres. ‚Fort Apache‘  ist der gelungene Versuch, die Grenzen polizeilicher Ordnungstätigkeit aufzuzeigen und zugleich ihre Verstrickung in die allgemeine soziale Misere. Petries Film beruht übrigens auf den Erinnerungen der Polizisten Tom Mulhearn und Pete Tessitore entstand.“ (4)

Nach „THE BRONX“ folgten weitere Filme Schlag auf Schlag. So u. a. „RACE FOR THE YANKEE ZEPHYR“ (Ein Teufelskerl, 1981), „THE SOLDIER“ (Der Söldner, 1982), „JINXED“ (Verhext, 1982) oder „PURPLE HEARTS“ (Einmal Hölle und zurück, 1984).

Ken WahlSeinen größten Erfolg hatte Ken Wahl mit der Rolle des VINNIE in der TV-Serie „WISEGUY“ (Kampf gegen die Mafia, 1987-1990). Nach dem Ende der Serie war er jedoch nur noch sporadisch in Filmen zu sehen. So u. a. in „THE TAKING OF BEVERLY HILLS“ (Boomer-Überfall auf Beverly Hills, 1991) oder in „THE FAVOR“ (1994).

Nach dem er 1996 in dem Fernsehfilm “WISEGUY” noch einmal als VINNIE zu sehen war, zog sich der Schauspieler endgültig aus dem Film- und Fernsehgeschäft zurück und heiratete am 17. September 1997 mit Shari Barbi seine bis dato dritte Frau.

Zur EinleitungZur Übersicht

FILMOGRAPHIE
1. The Wanderers/The Wanderers - Terror in der Bronx (1979)
2. Running Scared/Auf Teufel komm raus/Panische Flucht (1980)
3. Fort Apache the Bronx/The Bronx (1981)
4. Race for the Yankee Zephyr/Ein Teufelskerl (1981)
5. The Soldier/Der Söldner (1982)
6. Jinxed!/Verhext (1982)
7. Purple Hearts/Einmal Hölle und zurück (1984)
8. The Dirty Dozen: Next Mission/Das dreckige Dutzend Teil 2 (1985) (TV)
9. The Gladiator (1986) (TV)
10. Omega Syndrome (1987)
11. The Taking of Beverly Hills/Boomer - Überfall auf Beverly Hills (1991)
12. The Favor/The Favor - Hilfe, meine Frau ist verliebt! (1994)
13. Search for Grace/Hörigkeit - Gefährliche Liebe (1994) (TV)
14. Wiseguy/Undercover Man (1996) (TV)

FERNSEHEN
1. Double Dare (als Ken Sisko, 1985) TV-Serie
2. Wiseguy/Kampf gegen die Mafia (als Vincent Michael 'Vinnie' Terranova, 65 Folgen, 1987-1990)

(1) Ken Wahl
(2) Ken Wahl
(3) Regisseur Daniel Petrie
(4) Prisma Online

© by Ingo Löchel

Kommentare  

#1 Friedhelm 2011-01-27 21:17
Ken Wahl war ja sogar in den Achtzigern ein Anwärter auf die Bond-Rolle, ebenso wie Lewis Collins ("Die Profis").
Zitieren
#2 Roland Schütz 2018-01-03 16:03
zitiere Friedhelm:
Ken Wahl war ja sogar in den Achtzigern ein Anwärter auf die Bond-Rolle, ebenso wie Lewis Collins ("Die Profis").

Ich hatte 1971 schon Roger Moore auf dem Schirm wo noch per Presse verzweifelt ein Nachfolger gesucht wurde.Ende der 80ziger war mein Vorschlag bei den Produzenten Adrian Paul weil er aussieht Connerys Sohn aber es kam nie eine Antwort. Bekannt war durch Highlander wäre ein super Bond geworden!! Schade.
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles