Montag, 02. März 2015
  • Eine »unheimliche« Mischung - Dämonenkiller – Die Taschenbücher: Blutige Tränen
  • Geisterjäger John Sinclair - Wehret den Anfängen: DIE TEUFLISCHEN PUPPERN (Teil 3)
  • Das Gleismeer
  • Ein blinder Held – Die Liebe des Otto
  • Mädchenware
  • Das fünfteilige historische eBook-Serial GOLD DES SÜDENS ab 2 März bei Droemer Knaur

Eine »unheimliche« Mischung: Dämonenkiller – Die TaschenbücherBlutige Tränen

Der kommerzielle Erfolg der Marke "Dämonenkiller" muss in der Tat beträchtlich gewesen. Nicht nur wurde die Serie bereits nach 17 Heften aus dem Vampir-Horror-Roman ausgekoppelt, um sich fortan allein auf dem Markt zu behaupten.

Innerhalb kürzester Zeit wurde die Serie auch auf wöchentliche Erscheinungsweise umgestellt. Zeitgleich brachte man im März 1975 eine Taschenbuchreihe auf den Markt.

Read More

Geisterjäger John Sinclair - Wehret den AnfängenBand 77
Die teuflischen Puppen
(Teil 3) von Jason Dark (Helmut Rellergerd)

Als Shao im Kaufhaus Harrods einkaufen geht, wird ein Mann namens Gilbert Cress umgebracht. Die Chinesin sieht den Mann fallen, in dessen Rücken ein Messer steckt.

Bevor er stirbt murmelt er Shao noch ins Ohr.

Read More

In die SonneDas Gleismeer
von China Mieville

Sham lebt in einer Welt, in der das freie Land zwischen den Städten eine gefährliche Wildnis ist. Nur die Züge verkehren auf einem dynamischen und sich ständig verändernden Schienennetz zwischen den Siedlungen.

Als Sham auf einem der Züge, dem Medes, anheuert, beginnt das Abenteuer seines Lebens. Denn die Medes-Crew hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Wesen zu jagen, die die Natur zu einer tödlichen Gefahr machen: 

Read More

Ein blinder HeldEin blinder Held
Die Liebe des Otto Weidt

Berlin 1941: In der "wehrwichtigen" Werkstatt des Berliner Bürstenherstellers Otto Weidt arbeiten viele jüdische Zwangsarbeiter. Fast alle sind blind oder schwer sehbehindert wie Weidt selbst. Weidt unterhält enge Kontakte zur Gestapo, doch nicht als Sympathisant. Regelmäßige Bestechungen und Gefälligkeiten ermöglichen es "Papa Weidt" seine jüdischen Mitarbeiter vor Übergriffen und Schikanen zu schützen.

Read More

Mädchenware Mädchenware
von Norbert Horst

In einem Dortmunder Bordell feiern mehrere EU-Beamte ausgelassen. Plötzlich fallen Schüsse. Die russische Prostituierte Anastasija wird getötet, ihre Freundin Dajana verletzt.

Noch bevor die Polizei eintrifft, verschwinden die Zuhälter mit der Verletzten. Auch die Freier, die Hals über Kopf geflüchtet sind, haben wenig Interesse, sich bei den Behörden zu melden. Die Ermittlungen geraten deshalb schnell ins Stocken.

Read More

Gold des SüdenAm 2. März erscheint der erste Band des fünfteiligen Serial GOLD DES SÜDENS von Ulf Schiewe bei Droemer Knaur.

Karibik 1635: In den spanischen Kolonien hat der Schwarzhandel überhand genommen.

Der neue Gouverneur von Hispaniola schwört, jeden Schmuggler, den er erwischt, eigenhändig aufzuhängen.

Die schöne Doña Maria zittert um ihren Gemahl, einem reichen Pflanzer und heimlichen Drahtzieher des verbotenen Handels.

Read More

The Walking Dead: Die Comic-Serie - ROBERT KIRKMAN

The Walkig DeadThe Walking Dead
ROBERT KIRKMAN

Robert Kirkman wurde am 30. November 1978 in Richmond, Kentucky, USA, geboren. Seit Kindertagen verschlang Kirkman alles, was er an Comics in die Finger bekam.  Und so beschloss Kirkman Comic-Autor zu werden.
“Ich lese seit ich 13 bin Comics und liebe alle Marvel-Helden, also Spiderman, die Fantastischen Vier usw. Aber "The Walking Dead" ist eben meine eigene Erfindung, ich erzähle meine eigene Geschichte! Das übertrifft alles!“  (1)


Battle PopeKirkman gründete den kleinen Comic-Verlag FUNK-O-TRON und brachte als Chef des Kleinverlages dort u. a.  seine selbst geschriebene 13teilige Serie „BATTLE POPE“ heraus, die er zusammen mit dem Zeichner Tony Moore entwickelt hatte.

Kirkman hatte den späteren Zeichner Tony Moore als Zwolfjähriger kennengelernt, als sie gemeinsam den Geschichtsunterricht der 7. Klasse besuchten.

Nach dem gemeinsamen Schulabschluss sahen sich die beiden einige Monate nicht, bis Kirkman Moore während dessen ersten Jahres  am College anrief, um gemeinsam ein Comic zu entwickeln.

Aus diesem Projekt wurde schließlich die Serie „BATTLE POPE“, die die Abenteuer von Pope Oswald Leopold II. beschreibt.

2002 bot der Comic-Verlag IMAGE Kirkman an, zusammen mit Corey Walker die Mini-Serie „SuperPatriot: America's Fighting Force“ zu entwickeln. Nach „SuperPatriot“ folgte „TECH JACKET“ (2002-2003), in deren erste Ausgabe der jugendliche Held „INVINCIBLE“ sein Debüt gab, der ab 2003 seine eigene Serie bei IMAGE bekam, dessen Autor Robert Kirkman wurde.

InvincibleDie Serie „INVINCIBLE“ legte einen erfolgreichen Start hin und erreichte im Januar 2011 bereits die 91. Ausgabe. Aus der Serie wurde 2008 zudem eine 19teilige Zeichtrickfilm-Serie produziert.

Aufgrund seiner Arbeit bei  IMAGE stellte Kirkman seinen Kleinverlag ein und machte daraus die Website „Studio Funk-O-Tron“.

2002 begann Kirkman mit dem Konzept an der Serie „THE WALKING DEAD“, das im Oktober 2002 feststand. Mit Hilfe seines Freundes Tony Moore, der die ersten Seiten zu Serie zeichnete, konnte Kirkman IMAGE von seinem Comic-Projekt überzeugen, deren erste Nummer im Oktober 2003 zu Halloween in den Handel kam.

Robert KirkmanNeben seiner Arbeit bei IMAGE und seiner Arbeit an der Serie „THE WALKING DEAD“ übernahm Kirkman 2004 eine Stelle als freischaffende Autor bei MARVEL COMICS. 2010 beendete er diese Mitarbeit wieder, nachdem ihm IMAGE eine vollwertige Partnerschaft anboten hatte.

Als im Jahr 2010 Frank Darabont auf ihn zukam und ihm seine Idee unterbreitete, aus seiner Comic-Serie "The Walking Dead" eine TV-Serie zu entwickeln, war Kirkman sofort Feuer und Flamme.

Neben seiner Beratertätigkeit an dieser TV-Serie, schrieb Kirkman auch das Drehbuch zu „VATOS“, der vierten Episode der ersten Staffel.

Am 3. August 2011 wurde zudem mit „INFINITE“ Kirkmans neue Serie bei IMAGE gestartet.

(1) Robert Kirkman

 

Zur EinleitungZur Übersicht

 

Kirkmans Werke (Eine Auswahl)

Funk-O-Tron
Battle Pope #1-13 (2000–2002)
Battle Pope Presents: Saint Michael #1-3 (2001)

InfiniteImage
SuperPatriot: America's Fighting Force #1-4 (2002)
SuperPatriot: War on Terror #1-4 (2004-2007)
Tech Jacket #1-6 (2002-2003)
Invincible (ab 2003)
Capes #1-3 (2003)
Tales of the Realm #1-5 (2003-2004)
Capes #1-3 (, 2003)
Tales of the Realm #1-5 (2003-2004)
The Walking Dead (seit Oktober 2003)
Noble Causes #2: "Rite of Passage" (2004)
Youngblood: Imperial (2004)
Savage Dragon: God War #1-4 (2004-2005)
Four Letter Worlds: "Blam" (2005)
Suprema: Supreme Sacrifice (2006)
The Astounding Wolf-Man ( 2007–2010)

MARVEL
Epic Anthology: "Sleepwalker: New Beginnings" (2004)
X-Men Unlimited #2: "All the Rage" (2004)
Spider-Man Unlimited #4: "Love Withdrawal" (2004)
Captain America #29-32: "Super Patriot" (, 2004)
Jubilee #1-6 (2004)
Marvel Team-Up (2005–2007)
Fantastic Four: Foes #1-6 (2005)
Amazing Fantasy #15: "Monstro" (2006)
What If?.. featuring Thor (2006)
The Irredeemable Ant-Man (2006–2007)
Destroyer #1-5 (2009)
X-Force Annual #1 (2010)

 © by Ingo Löchel

Kommentare  

#1 Carn 2012-02-22 16:03
Invincible ist eine wirklich sehr unterhaltsame Superhelden-Serie von Kirkman, die vor allem von dessen Unberechenbarkeit lebt. Mich wundert, dass Panini die Serie noch nicht für Deutschland eingekauft hat (wenn man bedenkt, dass sie so manchen Schrott veröffentlichen...)
Zitieren

Kommentar schreiben

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Geschichte des ZauberspiegelInformaton in EnglishIn Fo ZS JuniorInformaton in EnglishFAQKontaktformularZauberspiegel RSSWebspaceGarching Con

Login - Anmeldung