PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Professor van Dusen (10) kauft die Katze im Sack

Professor van Dusen (10) kauft die Katze im Sack
Professor van Dusen (10)...
... kauft die Katze im Sack
 
Eigentlich wollten Professor van Dusen und Hutchinson Hatch den Zwangsaufenthalt im schönen Wales zur Erholung nutzen. Doch damit ist es vorbei, als sie das verzweifelte Dienstmädchen Janie um Hilfe bittet, deren Herrschaft Lady Agatha sich kürzlich das Leben genommen haben soll. Aber Janie ist davon überzeugt, dass es Mord war, und sie glaubt auch zu wissen, wer dahintersteckt:
Der erfolgreiche Mystery-Autor Bryan Edgar Wilson! (1)
 
Spannender geht´s nimmer. Auch ein van Dusen-Fall kann als Thriller überzeugen. Die Geshichte von Bodo Traber sagt mir dabei mehr zu, als viele Freud-Storys. Hier ist einfach mehr Bewegung und Tempo drin und das trotz 75 Minuten. Die Folge 9 hatte mich zwar mit Freud schon fast wieder etwas versöhnt, aber diese Folge 10 ist die wahrscheinlich beste der gesamten Reihe. Das fängt an bei den Sprechern, die allesamt eine vorzügliche Arbeit abliefern. Als Gäste sind die glänzende Louisa Wietzorek neben Veteranen des Hörspiels wie Kerstin Draeger, Peter Groeger und Christian Rode dabei. Die beiden Letzt genannten sind indes als Duo Watson und Holmes bekannt.
 
Ein großer Pluspunkt ist aber die Musik, die alle Tracks angenehm unterteilt und zum mitschwingen einlädt. Und sei es auch nur unwillkürlich.
 
Der Name Bryan Edgar Wilson schwebt geheimnisvoll über die Geschichte und erinnert vom Klang her einfach leicht an Bryan Edgar Wallace. Vielleicht nicht ganz unabsichtlich. Auch andere Namen erinnern eher an Wallace-Filme und deren Darsteller: Edward Arent (Eddi Arent), Janie Marbel (Miss Marbel Finney). Man kann das als liebevolle Hommage ansehen.
 
Nett ist auch der geschichtlich eingebrachte Aspekt, indem über die Technik der Fingerabdrücke gesprochen wird, die früher noch recht neu war und als eine Art Voodoo-Zauber abgetan wird.
Früher wurden übrigens auch keine Kopien von Festplatten heimlich auf USB-Sticks gezogen wie in heutigen Krimis - nein - man macht stattdessen Wachsabdrücke von Schlüsseln.
 
Die Geschichte an sich ist sehr vielschichtig. Mord, Intrigen und eine Liebesaffäre. 
 
Professor van Dusen (10)...
... kauft die Katze im Sack
mit Bernd Vollbrecht, Nicolai Tegeler, Bernd Stephan, Kerstin Draeger, Erich Räuker, Jürgen Kluckert, Christian Rode, Kasper Eichel u.a.
Dauer: 75.24 Minuten
Regie: Gerd Naumann
Buch: Bodo Traber
Komponist: Christian Bluthardt
Sounddesign, Mischung & Master: Tom Steinbrecher
Illustration: Lidia Beleninova
: 26.05.2017
 
(1)= Klappentext

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum