Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Der Kommissar und seine Mörder - Folge 19: In letzter Minute

1Folge 19:
In letzter Minute

Kommissar Keller wird durch den Anruf eines Zuchthausdirektors alarmiert: Der Totschläger Kossitz soll entlassen werden. Diese Nachricht ist so wichtig, weil Kossitz bei seiner Verurteilung geschworen hatte, sich an den Hauptbelastungszeugen zu rächen: an seiner Frau und an seinem besten Freund. Für Kommissar Keller beginnt ein Wettrennen mit der Zeit; nicht um ein Verbrechen aufzuklären, sondern um eins zu verhindern, denn außer Kossitz haben alle anderen Beteiligten Angst.


Angst wovor? - das fragt sich Keller, für den dies die Schlüsselfrage des ganzen Falles ist. (1)

Reinecker zur Abwechslung mal wieder eine Action-Folge eingestreut. Dieses tat auch später in unregelmäßigen Abständen beim Derrick. Es ist allerdings erst die zweite Action-Folge der Reihe nach "Die Waggonspringer". Kossitz wird aus der Haft entlassen und alle, die ihn kennen, haben Angst vor seiner Rache. Action entsteht hier durch den Wettlauf mit der Zeit, dem Keller und seine Kollegen ausgesetzt sind.

Diesmal gilt es ein Verbrechen zu verhindern, statt eines aufzuklären. Die Aufklärung ist ein wenig ernüchternd und irgenwie erinnert die Folge stark an die späte Derrick-Folge "Ein Mord, zweiter Teil". Reinecker hatte dieses Thema also fast 30 jahre später nochmal aufgewärmt. Doch hier im "Kommissar" ist ihm die Story zumindest gelungen. Spannende Dialoge und Szenen machen die Folge sehr sehenswert.


Heinz Reincke war ein seltener Gast in Ringelmaann-Krimis. Hier hat er seinen ersten von zwei Auftritten beim Kommissar. Eine große Dame des deutschen Krimis ist ebenfalls zu Gast: Gisela Uhlen. Sein TV-Debüt gab der Kölner Peter Eschberg, der von der Theaterbühne weg für einen Durbridge-Krimi entdeckt wurde und gleich die Hauptrolle in "Wie ein Blitz" bekam. Zuvor jedoch hatte er diese Rolle im "Kommissar". Als Fernsehdarsteller konnte sich Eschberg nicht durchsetzen, arbeitete aber später viel als Regisseur.

Es gibt in diesem Fall übrigens einen Drehbuchfehler. Harry und Walter sollen Verdächtige in einem Restaurant aufspüren, die schon vor Jahren in den Fall Kossitz verwickelt waren. Zuvor wurde jedoch erwähnt, dass höchstens der Kommissar und Robert Heines diese Leute noch kennen dürften, da sie damals an dem Fall dran waren. Auch die Regie hat diesen Fehler wohl übersehen und nicht ausgemerzt.

Gedreht 1969, Erstsendung 3.4.1970

mit Erik Ode, Reinhard Glemnitz, Günther Schramm, Fritz Wepper, Helma Seitz, Heinz Reincke, Maria Sebald, Gisela Uhlen, Peter Eschberg, Eva Kinsky, Horst Sachtleben u.a.
Stab: Regie: Wolfgang Becker - Buch: Herbert Reinecker - Titelmusik: Herbert Jarczyk, Musik: Lester Wilson: For Once In My LifeMillie, Small: Karussel, Herbert Jarczyk: Marion, Peter Thomas Musik- Neue Münchner Fernsehproduktion 1969

(1)= 3sat
Foto: 3sat

Kommentare  

#1 joe p. 2014-07-19 12:34
Eine Folge, die immer wieder Spaß macht. Heinz Reincke in Bestform. Der Mann war bei Gründgens' verfilmter Faust-Aufführung mit von der Partie, er war weit mehr als nur der "Landarzt"-Pfarrer.
Zitieren
#2 Herbertle 2017-03-19 23:37
Der sogenannte "Regiefehler" ist keiner. Das ist völlig Schlüssig so...
Zitieren
#3 G. Walt 2017-03-20 18:10
Schauen wir nochmal, @Herbertle
Zitieren

Kommentar schreiben

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles