Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionRedaktionellesArchiv

Anzeige

Ein phantastischer Filmklassiker - Carmilla Karnstein und ihre blutigen Küsse

Ein phantastischer FilmklassikerFolge 51
Carmilla Karnstein und ihre blutigen Küsse

In dieser Reihe EIN PHANTASTISCHER FILMKLASSIKER werde ich ein wenig meine Schatzkammer in Sachen DVDs öffnen, in der sich neben mehr oder weniger aktuellen Filmen eben auch so manche Klassiker der Phantastik tummeln. Wir werden einen Streifzug unternehmen, in dem wir uns z.B. über Grusel, Science Fiction und Filmen im Grenzbereich der verschiedenen Genre bewegen werden. Mitunter hat das Böse sogar recht ansprechende erotische Kurven.

Wenn der Wallace hilft - Kueglers Pommery

Wenn der Wallace hilftWenn der Wallace hilft
Kueglers Pommery

Vor dreißig Jahren schrieb Dietmar Kuegler, der doch so dem Western verhaftet ist, als John Gilmoor eine Reihe von sechs Jugendbüchern für den Kibu Verlag. Da jagt ein Yard-Inspector namens Ebenezer Pommery nicht etwa Geister, sondern vielmehr Verbrecher im Vereinten Königreich.

Aber Inspector Pommery hat einen Helfer ...

Derrick und seine Fälle: Folge 199 - Verlorene Würde

Derrick und seine FälleFolge 199
Verlorene Würde

Fassungslos starrt Oberinspektor Derrick auf die Leiche seines Kollegen Gerhard Kuhnert. Noch vor zwei Stunden hat er mit ihm, einem Experten für Drogenbekämpfung, im Präsidium ein Gespräch geführt. Nun steht er im Waschraum eines Lokals vor dem toten Beamten, der, wie Derrick erfährt, bei der Verfolgung eines Dealers ermordet wurde. Bei Wirt und Gästen stößt die Kripo auf eine Mauer des Schweigens.

Schallende Ohrfeige für den Börsenverein: Amazon kanns wohl doch besser

In (Multi-)Medias Res - Die Multimedia-Kolumne

Schallende Ohrfeige für den Börsenverein:
Amazon kanns wohl doch besser

Nichts anderes als das Eingeständnis, dass der Börsenverein des Deutschen Buchhandels - gut, es ist die Tochterfirma, aber natürlich fällt das auf den Börsenverein zurück - in Sachen Digitalisierung sich eigentlich Amazon geschlagen müsste ...

Nichts anderes als das ist die Entscheidung von Spiegel Online das Partnerprogramm von Buchhandel.de komplett auszusetzen.

LARRY HAGMAN

Larry HagmanLarry Hagman
(1931-2012)

Larry Hagman wurde  am 21. September 1931 als Sohn der Schauspielerin Mary Martin und des Rechtsanwalts Benjamin Hagman  in Fort Worth, Texas, USA, geboren. Nachdem sich seine Eltern 1936 hatten scheiden lassen und seine Mutter 1938 einen Vertrag bei der Filmfirma Paramount bekam, lebe er einige Jahre bei seiner Großmutter. Nach deren zog er zu seiner Mutter, die erneut geheiratet hatte.

Wie ein Leonard Hofstadter zu einer Penny kommt 3. Matthias Pöhm oder »Ficken für den Weltfrieden« - 3. 4.) Flirten

Wie ein Leonard Hofstadter zu einer Penny kommtWie ein Leonard Hofstadter zu einer Penny kommt
3. Matthias Pöhm oder »Ficken für den Weltfrieden«
3. 4.) Flirten

Bei meinem letzten Aufsatz habe ich mich Menschen gewidmet, die vorgeben, Vampire (bzw. Vampyre) zu sein. Das Thema dieser Abhandlung mag man deuten als „Vampire, die vorgeben, Menschen zu sein“.

Aber zäumen wir das Pferd mal von vorne an und fangen ganz langsam an: