Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionRedaktionellesArchiv

Anzeige

... weder Ochs noch Esel ... - Über Larry Brent bei Blitz und Winterzeit

Zauberwort - Der Leit(d)artikel... weder Ochs noch Esel ...
Über Larry Brent bei Blitz und Winterzeit

"Den Sozialismus in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf", sagte Erich Honecker gern. Dabei wurde auch ein zunehmender Realitätsverlust deutlich. Längst war das Regime der SED und seiner Kader am Ende, als der Dachdecker aus dem Saarland immer noch fröhlich erzählte, dass der Sozialismus nicht aufzuhalten sei. Ähnlich sehe ich das Verhalten von Blitz und Lizenzpartner Winterzeit in Sachen Larry Brent ...

Eine Legende wird vierzig Jahre alt - Die Kürzungen in der DK-Neuflage - 65. Teil - Die Orgie der Teufel

  Dämonenkiller zum 40.Eine Legende wird 40 Jahre alt
Die Kürzungen der Neuauflage
Die Orgie der Teufel

Als am 12. April 1983 die Neuauflage der Dämonenkiller-Serie startete, war ich hocherfreut, denn es bestand für mich die Chance, daß ich endlich das Ende des Baphomet-Zyklus (Dämonenkiller 130 – 149) in Heftformat erhalten könnte. Leider wurde nichts daraus und das lag unter anderem daran, dass der Erich Pabel-Verlag auf eine glorreiche Idee kam.

Ein phantastischer Filmklassiker - Wenn der gefiederte Schrecken zuschlägt

Ein phantastischer FilmklassikerFolge 56
Wenn der gefiederte Schrecken zuschlägt

In dieser Reihe EIN PHANTASTISCHER FILMKLASSIKER werde ich ein wenig meine Schatzkammer in Sachen DVDs öffnen, in der sich neben mehr oder weniger aktuellen Filmen eben auch so manche Klassiker der Phantastik tummeln. Wir werden einen Streifzug unternehmen, in dem wir uns z.B. über Grusel, Science Fiction und Filmen im Grenzbereich der verschiedenen Genre bewegen werden. Vielleicht sehen sie ihren Wellensittich bald auch mit anderen Augen.

Schimanskis Fälle (3) Der unsichtbare Gegner

Schimasnkis FälleDer unsichtbare Gegner

Kalle Schlumm, ein ehemaliger Jockey, wird ermordet aufgefunden. Einige Tage später zieht man die Leiche des Malers Adolf Krage, der mit Schlumm befreundet war, aus dem Duisburger Hafen.

Krage scheint nach einem Autowrack getaucht zu haben. Die Untersuchung ergibt, daß das Fahrzeug bei einem Banküberfall einige Zeit zuvor in Lüdenscheid benutzt wurde. An diesem Überfall - ein Passant wurde damals erschossen - war Schlumm beteiligt.

40 Jahre Tatort: MARTIN LÜTTGE

40 Jahre Tatort (und mehr)Martin Lüttge

Martin Lüttge wurde am 7. Juli 1943 in Hamburg geboren. Nachdem er die Waldorf-Schule besucht hatte, machte er eine Ausbildung auf einen landwirtschaftichen Hof in England.

Doch als ihm die Schauspielerei mehr zu interessieren begann,  ging er zurück nach Deutschland und  besuchte dort die Zerboni-Schule in Gauting sowie  die Schauspielschule München.

Siska - Folge 24: Herrn Lohmanns gesammelte Mörder

Siska - Aus Derricks SchattenFolge 24
Herrn Lohmanns gesammelte Mörder

Eberhard Lohmann (Klausjürgen Wussow), war einer der besten Kriminalreporter seiner Zeit. Nun ist in die Jahre gekommen und dem Alkohol verfallen. Allerdings scheint er kürzlich einer unglaublich gefährlichen Sache auf die Spur gekommen zu sein. Er erzählt seinem alten Freund Jacob Hahne davon, dass er diesmal einen Mörder in seinem eigenen Haus ausgemacht hat. Das nächste Mal, als Hahne und seine Kollegen den Kriminalreporter wiedersehen, ist dieser tot.