Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

TV vom 30. Juli bis zum 05. August 2007

Montag

 

 
30. Juli 2007


Um 13:30 Uhr kann man im RBB einen meiner liebsten Märchenfilme aus tschechischer Produktion sehen: "Wie man Dornröschen wachküßt" - macht einfach nur Spaß...

Das Erste widmet um 21:00 Uhr anläßlich seines 60. Geburtstages eine dreiviertel Stunde jenem, der so oft wie kaum einen anderer die Rückseite eines Heftromans zierte. Es geht um einen Bodybuilder aus Graz: "Arnold Schwarzenegger - Der Aufstieg" ist der Titel des Features.

Dienstag


31. Juli 2007


Um 20:40 Uhr sendet arte die phantastische Rockoper "Tommy" von "The Who". Wer mal mehr als nur die Titelmelodien der CSI-Serien von The Who hören will, der bekommt hier neben einer phantastischen Story reichlich was auf die Ohren...

Um 22:25 Uhr und 23:45 Uhr ist 3sat erste Wahl. Zunächst eine Dokumentaton über "Edgar G. Ulmer - Der Mann im Off", gefolgt von einem seiner vielen Filme "Die schwarze Katze", mit Boris Karloff und Bela Lugosi.

Um 23:50 Uhr holt der WDR mal wieder einen der ganz großen Western mit John Wayne aus dem Archiv: "Red River", in dem Montgomery Clift einen ebenbürtigen Part spielt.
 
Phoenix widmet sich an diesem Abend den Cowboys. Von 22:15 Uhr an folgen Schlag auf Schlag die Dokumentationen "Bei den Cowboys von Amarillo", "Die Ballade vom einsamen Cowboy" und "Cowboytreck mit nassen Füßen".

Mittwoch

 

 
01. August 2007


Tele 5
zeigt um 22:55 Uhr "Jakobs Ladder - In der Gewalt des Jenseits" von 1990. Ansehnlich.

Das ZDF holt um 2:05 Uhr einen Film nach George Orwell (1984) aus dem Archiv. Nach seinem Roman "Animal Farm" wurde der gleichnamige Zeichentrickfilm gedreht (deutscher Titel "Aufstand der Tiere"). Manche Tiere sind eben gleicher.

Donnerstag

 

 
02. August 2007


Morgens (fünf vor) halb zehn in Deutschland. "Das Wirtshaus im Spessart" mit Lieselotte Pulver sorgt im WDR für einen beschwingten Start in den Tag. Wie sagt der böse Räuber immer so schön: "Schissimatuki" ... oder so.

Um 22:45 zeigt Hessen "Die alten Ägypter - Mord im Tempel", eine Dokumentation über den Machtkampf zwischen Religion und Politik. Gleich im Anschluß um 23:30 Uhr John Waynes Regiearbeit "Alamo" mit ihm selbst und Richard Widmark in den Hauprollen als die Western-Legenden Daniel Boone und Jim Bowie (Erfinder des gleichnamigen Messers).

Ich finde den Film zwar abgrundtief langweilig, aber er gilt (auch wegen seiner schönen Bilder) als einer der großen Klassiker des (SF-)Films: Das ZDF zeigt um 0:15 Uhr "2001 - Odyssee im Weltall".

Die ARD aka Das Erste zeigt um 0:35 einen Film über einen der ganz Großen der Geschichte. Richard Burton glänzt als "Alexander der Große". In einer Nebenrolle Dracula-Jäger und Frankenstein Peter Cushing.
 
Freitag

 

03. August 2007


Um 8:50 Uhrläuft im SWR "Mit dem Teufel ist nicht gut spaßen". Wieder einer dieser genialen Märchenfilme aus tschechischer Produktion.

13:30 Uhr geht es mit "Prinz Bajaja" weiter. Der RBB strahlt diese tschechischen Filme ja auch immer wieder aus.

Um 18:30 Uhr bringt Phoenix in der Reihe "Magische Welten" eine Dokumentation zum Thema "Shaolin - Das Geheimnis des Kung Fu"

Sonnabend

 


04. August 2007

Das Erste zeigt um 12:03 Uhr "Die Schatzinsel" mit Orson Welles (Citizen Kane) als "Long John" Silver. Und um 23:45 Uhr die Geschichte einer Massenflucht alliierter Soldaten aus deutscher Gefangenschaft. "Gesprengte Ketten" ist ein Film mit einer großen Starbesetzung.

3sat beglückt uns um 15:55 Uhr mit einem Turkey "Herkules in New York". In den Hauptrollen mit Arnold Strong und Arnold Stang besetzt ist so herzergreifend dämlich und schlecht, dass man aus dem Lachen kaum heraus kommt. Und heute ist Arnold Strong unter dem Pseudonym Schwarzenegger Gouverneur von Kalifornien.

Das ZDF  zeigt zunähst um 0:20 Uhr "Alien - Das unheimliche Wese aus einer fremden Welt", bevor dann um 2:10 Uhr Christopher Lee in die Rolle des berühmtesten Detektivs schlüpft und mit Senta Berger in "Sherlock Holmes und das Halsband des Todes" spielt.

Um 20:45 Uhr spürt eine Dokumentation auf arte "Kolumbus letzte Reise" nach.

Bayern erfreut den geneigten Zuschauer mit einer Robert Mitchum-Nacht Da braucht es Sitzfleisch. Drei Western (Heiße Grenze um 20:15, Der gnadenlose Rächer um 21:55 Uhr, Bandido um 0:50), dazu um 23:20 Uhr der ausgesprochen spannende Thriller "Die Nacht des Jägers" mit Stummfilmdiva Lilian Gish (die einzige Regiearbeit von Charles Laughton) und noch eine Tragik-Komödie (der Vollständigkeit halber zu nennen) "Spiel zu Zweit".

Der SWR zeigt um  0:35 mit "Nach dem dünnen Mann" mal wieder einen dieser hinreißenden Krimis mit William Powell und Myrna Loy. Danach (um 2:20 Uhr) kommt ein Wild-West-Märchen. Three Godfathers  bzw. "Spuren im Sand" mit John Wayne. Rührend.
 
Sonntag

 

05. August 2007

Um 6:35 Uhr gräbt der MDR einen dieser herrlichen italienschen Abenteuerfilme aus, die zwar nicht sonderlich intelligent aber farbenfroh und voller Action sind. Dabei ist das Thema urbritisch, aber auch der Sherwood Forest sieht ein bißchen nach Italien aus, zumindest in dem Film "Robin Hood - Der Löwe von Sherwood"

3sat lädt ab 9:05 Uhr zum Richard Wagner-Tag ein. Um 9:05 "Der Ring des Nibelungen - Das Rheingold", um 11:45 "Der Ring des Nibelungen - Die Walküre", um 15:45 Uhr "Der Ring des Nibelungen - Siegfried" und zu guter letzt um 20:15 "Der Ring des Nibelungen - Die Götterdämmerung" in einer Aufführung der Stuttgarter Staatsoper von 2002. Der ganze Abend endet um 0:45 Uhr. Da braucht man Stehvermögen...

Um 14:05 Uhr kommt auf Bayern ein romantischer und abenteuerlicher Operettenfilm in die Kinos. Es geht um Fra diavolo, den Räuberhauptmann. An seiner Seite Stan Laurel und Oliver Hardy. Deutscher Titel (und ich galubs immer noch nicht, daß wir in Deutschland Mr. Hardy und Mr. Laurel so nennen) "Dick und Doof: Hände hoch - oder nicht"

arte zeigt um 20:40 Uhr Wolfgang Petersens Klassiker "Das Boot".

Und Phoenix nimmt sich um 23:15 Uhr in einer Dokumentation "Savonarola, Der Schwarze Prophet" vor.

Um 0:00 Uhr zeigt der SWR einen der besten Western mit Glenn Ford. "Totem" aus dem Jahr 1968.

Serien

 

 

 

Im Grunde bin ich ein Serienmensch. Hier nun die Serien, deren Betrachtung ich empfehle, und die mit unseren Themen (den Spannungsgenres) zu tun haben.

Schade ist, dass bei einigen wegen des Sommers gerade Wiederholungen  laufen.

CSI (RTL, Do, 21:15 Uhr), CSI Miami (RTL, Di, 20:15 Uhr), CSI NY (Vox, Mo, 20:15 Uhr), Navy CIS (SAT 1, So, 20:15 Uhr und Do, 21:15 Uhr), Criminal Minds (SAT1, So, 21:15 Uhr), Ghost Whisperer (Kabel1, Fr, 20:15 Uhr), Medium, (Kabel1, Fr, 21:15 Uhr), Darkwing Duck (Kabel1, So, ca. 9:00 Uhr).

Und auf besonderen Wunsch von Bettina ... auch wenn das nicht wirklich ausgesprochen viel mit dem Spannungsgenre zu tun hat: Dr. House (RTL, Di, 21:15 Uhr).

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles