Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Alisha Bionda experimentiert - Animal's World

Animal's WorldAlisha Bionda experimentiert
Animals' World

»Fur Fiction«!

Schon mal gehört? Die Herausgeberin übersetzt: Tierische Phantastik. 17 Geschichten von 16 Autoren entführen die Leser zusammen mit den Innenillustrationen von Crossvalley Smith ins Reich der Fantasy. SF-Freunden dürften vor allem die Namen Magret Schwekendiek (Star Gate, Rex Corda, Lex Galactica) und Guido Krain (O.R.I.O.N.) etwas sagen.


Animal's World"Animals' World" erschien innerhalb der Reihe "Dark Wor(l)ds" des Verlages p.machinery. Als Herausgeberin der Reihe zeichnet Alisha Bionda. Inhaltlich gehören die ersten drei Bände in den Bereich der Science Fiction. Dabei handelt es sich um einen Roman und zwei Anthologien.

Dark Wor(l)ds (Überblick)

  • 1 Alisha Bionda (Hrsg.)
    Der perfekte Friede

  • 2 Magret Schwekendiek
    Timetravellers

  • 3 Alisha Bionda (Hrsg.)
    Heimweh eines Cyborgs

  • 4 Alisha Bionda (Hrsg.)
    Animals' World

Nun, wer klassische Science Fiction sucht, wird in Animals' World nur bedingt fündig. Roboter, Raumschiffe und ferne Planetensysteme sind nicht im Angebot. Was aber dann? Guido Krain etwa schildert eine zukünftige Welt, in der die Menschen sich mit gezüchteten Felinen vergnügen. Andreas Flögel beschreibt, wie es ist, wenn ein menschliches Bewußtsein in einem Hundekörper lebt. Margret Schwekendiek schließlich widmet sich der Rolle der Katzen und ihren Plänen für eine zukünftige Welt. Und auch wenn die Reihe "Dark Worlds" heißt, wirklich düstere Geschichten sind diesmal nicht dabei. Böse immerhin ist die Story von Dave T. Morgan über die verzwickte Dreiecksbeziehung zwischen einem Paar und ihrem neuen Hund. Zwei der Autoren widmen sich dem Thema Forschung/Versuchslabor, Oliver Kern macht uns mit der Erlebniswelt einer Maus bekannt und Martin Barkawitz entführt uns nach Australien, wo Dingos mit (un)menschlichem Forschungsdrang konfrontiert werden. Zweimal geht es um Diskrimierung. Tanja Bern schildert die Mutationen einer postapokalyptischen Welt, Achim Stößer die Widerstände, auf die eine Verbindung Mensch/Außerirdischer stoßen kann. Zwei Autoren schreiben sogar ganz aus der Sicht eines Tieres. Florian Hillebrand wählt dabei eine Spinne, Sören Prescher einen Hasen. Eher märchenhaft kommt Antje Ippensen daher und Annika Dicks Beitrag ist im Stil einer Legende geschrieben. Etwas ganz besonderes liefert Harald A. Weissen ab, der Gott und Teufel als Fische in ein Aquarium verbannt.

Meine persönlichen Favoriten sind "Frauenbewegung" von Florian Hilleberg, in dem es um Jagd und Liebeswerben einer Spinne geht, "Rudis Rudel" von Andreas Flögel, eine ironische Geschichte aus Sicht eines Hundes, und natürlich Guido Krains Novelle "Animals' World", im Grunde eine Kriminalgeschichte um einen geheimnisvollen Mord.

Auch stilistisch decken die Geschichten ein breites Spekturm ab. Sind Sören Prescher und Annika Dick uneingeschränkt "all-age", so legt Guido Krain in dem titelgebenden "Animals' World" eine hocherotische Geschichte vor. Ein Highlight des Bandes sind sicher auch das Cover und die Grafiken von Crossvalley Smith. Sie sind wunderbar farbig und zumeist sehr realistisch gehalten. Interessant sind auch die biografischen Anmerkungen zu den Autoren, der Herausgeberin und dem Künstler am Ende des Bandes.

Wer andere Anthologien von Alisha Bionda kennt, wird ein wenig erstaunt sein, wie schlicht das Layout in diesem Band ausgefallen ist. Es gibt keine Abschnittstrenner, keine Reiter etc. Inhaltlich ist Animals' World ein bunter Strauß sehr unterschiedlicher Geschichten. Es gibt einen Schuss SF und viele "tierische" Einsichten. Im Grunde ist für jeden Leser etwas dabei. Kurzum wieder ein vergnügliches Leckerli für alle Freunde der Kurzgeschichte und ein Beleg dafür, dass Alisha Bionda eine experimentierfreudige Herausgeberin ist, die sich nicht auf ihren Lorbeeren ausruht.

Hier der Überblick über die Geschichten:

  • Martin Barkawitz, Zwingerbrut
  • Tanja Bern, Verstoßen
  • Annika Dick, Der Herr des Dschungels
  • Andreas Flögel, Rudis Rudel
  • Florian Hilleberg, Frauenbewegung
  • Antje Ipppensen, Der Katzenkarfunkelstein
  • Guido Krain, Animals' World
  • Oliver Kern, Maustage
  • Dave T. Morgan, Gismo
  • Sören Prescher, Der Hase und der Bär
  • Sören Prescher, Hasenjagd
  • Magret Schwekendiek, Die Krone der Schöpfung
  • Achim Stößer, Haare
  • Achim Weissen, Ich bin dann mal weg

Animals' World
Alisha Bionda (Hrsg.)
Cover u. Grafiken: Crossvalley Smith
ISBN 978 3 95765 011 5
Euro 10,90
220 Seiten
p.machinery 2014

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles