PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Django - Einladung zum Totentanz

Django - Einladung zum TotentanzDjango - Einladung zum Totentanz

In einem kleinen Dorf zwischen den USA und Mexiko herrschen zwei verfeindete Banden, die sich bis aufs Blut bekämpfen. Auf der einen Seite die Männer von Mulligan (Dick Palmer), auf der anderen Seite die Leute des Mexikaners Trianas (Furio Meniconi).

Der örtliche Sheriff Joe Donnell (Antonio Ghidra), Tequila Joe genannt, ist dem Alkohol verfallen und hat den Kampf um Frieden im Ort aufgegeben. Doch dann kommt ein Fremder (Jean Sobieski) in in die Stadt.


Er gibt sich als Hilfssheriff aus, der mit aller Macht versucht, wieder die Ordnung in der Stadt herzustellen ...

Mit DJANGO hat der Western EINLADUNG ZU TOTENTANZ so gut wie nichts zu tun. Für die DVD-Veröffentlichung wurde nur der Name DJANGO vor den Filmtitel gesetzt, um so vermutlich ein größeres Zielpublikum zu erreichen.

Der Italo-Western selbst erreicht gerade mal Durchschnitt, was vor allem an der bekannten Handlung und den mittelmäßig agierenden Schauspielern liegt. Einzig und allein der Titelsong kann sich sehen lassen, was bei vielen Italo-Western interessanterweise der Fall ist.

Django - Einladung zum Totentanz
(...e venne il tempo di uccidere)
Italien 1968

Regie: Enzo Dell'Aquila

Darsteller
Antonio Ghidra als Joe Donnell
Jean Sobieski als Deputy Burt
Dick Palmer als Rock Mulligan
Furio Meniconi als Manuel Trianas
Felicita Fanni als Consuela

© by Ingo Löchel

 

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok