DIE EISBÄREN

Die EisbärenDIE EISBÄREN

Die Eisbären zählen zu den gefährlichsten Raubtieren der Welt und werden als die Herrscher der Arktis bezeichnet. Zwar hat der Klimawandel  sie in den vergangenen Jahren verstärkt in die Schlagzeilen internationaler Medien gebracht, jedoch ranken sich nach wie  viele Mythen und Geschichten um das Leben der weißen Riesen.

Denn kaum einem Kamerateam ist es bisher gelungen, das Verhalten der Polarbären über einen längeren Zeitraum hinweg auf Film festzuhalten.


Dagegen ist dem Regisseur  John Downer und seinem Team  ein eindrucksvolles und sehr persönliches Porträt über diese faszinierenden Raubtiere gelungen. Er zeigt die enorme Anpassungsfähigkeit einer Tierart, die durch den Klimawandel wie kaum eine andere vom Aussterben bedroht ist.

Nirgendwo sonst auf unserem Planeten macht sich die Klimaerwärmung stärker bemerkbar als in der Arktis. Durch das Abschmelzen der Polkappen droht das gesamte Ökosystem rund um den Nordpol unterzugehen. Damit schmiltz den Eisbären im wahrsten Sinne des Wortes der Boden unter den Pfoten weg.

Um das Geheimnis dieser in vielerlei Hinsicht noch recht unbekannten Tierart zu lüften, ließ die BBC spezielle "Spion"-Kameras anfertigen, die als Schneebälle, Mini-Eisberge oder Eiskugeln getarnt waren und sich mit einer Fernbedienung aus größerer Entfernung steuern ließen.

Auf diese Weise gelang es mit der  neuesten Remote-Kamera-Technologie Eisbärenfamilien mehrere Monate lang aus nächster Nähe zu beobachten, zu filmen und sie bei ihren Alltagsaktivitäten zu beobachten.

Der Zuschauer erlebt somit hautnah mit,  wie z. B. Eisbärenjungen ihre ersten Schwimmversuche oder ihre ersten Jagdversuche machen. 

Der Film „DIE EISBÄREN“ ist nicht nur eine durchweg spannende Dokumentation über das Leben der weißen Bären, sondern bietet auch grandiose  Bilder aus deren Leben. 

Herausgekommen ist zudem ein faszinierendes und einzigartiges Porträt einer Bären-Art, die vom Aussterben bedroht ist und deren Lebensraum durch den Klimawandel immer mehr bedroht wird.

Die EisbärenAlles in allem ist die Dokumention „DIE EISBÄREN“ nicht nur  für Eisbären-Fans und Freunde der Tierwelt geeignet, sondern für alle, die die weißen Riesen nicht im Zoo, sondern einmal  in ihrem angestammten  Lebensraum sehen möchten. Womöglich bietet dieser Dokumentarfilm die letzte Möglichkeit, dies hautnah mitzuerleben und dies zu tun.

DIE EISBÄREN
Regie: John Downer
Format: Dolby, PAL
Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Stereo), Englisch (Dolby Digital 2.0 Stereo)
Region: Region 2
Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
FSK: Ohne Altersbeschränkung
Spieldauer: 195 Minuten

Bonus: Ungeschnittene Originalfassung in englischer Sprache

Studio: Edel Germany GmbH
Erscheinungstermin: 27. April 2012

© by Ingo Löchel

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.