Kriegerkatzen & Eisbären: Erin Hunter und ihre Werke: WARRIOR CATS - FERNES ECHO

Warrior Cats
Zeichen der Sterne: Fernes Echo
von Erin Hunter (Kate Cary)

Die Schülerin Taubenpfote hat eine besondere Gabe. Es scheint, als sei sie die Auserwählte mit der Macht der Sterne. Aber wozu sollen sie, Häherfeder und Löwenglut diese Macht überhaupt verwenden? Taubenpfote trägt schwer an ihrem Geheimnis. Am liebsten würde sie ihrer Schwester Efeupfote alles erzählen. Efeupfote dagegen versteht nicht, was mit ihrer Schwester geschieht.


0Sie sucht Zuflucht in ihren Träumen, wo sie Katzen findet, die ihr Großes versprechen. Kann sie ihnen trauen?

Nach der geglückten Reise und der Rettung des Sees sollten die Clans eigentlich friedlich miteinander koexistieren. Doch es kommt immer wieder zu Reibereien zwischen dem Dornenclan und dem Schattenclan, die sich vom jeweiligen anderen Clan in ihren Territorien bedroht fühlen.

Zudem hetzt eine finstere Macht, sternenlose Kriegerkatzen aus dem Wald der Finsternis, Mitglieder der Clans durch Träume gegeneinander auf. Eine davon ist EFEUPFOTE, die eifersüchtig auf ihre Schwester  TAUBENPFOTE ist, so dass sie ein leichtes Ziel für die sternenlosen Katzen ist.

Die Folge ist, dass es Efeupfote gelingt, den Dornenclan unter Führung von Feuerstern zum Kampf gegen den Schattenclan auf zu hetzen. Es kommt zum Kampf zwischen den beiden Clans, was Folgen hat.

FERNES ECHO, der zweite Band der vierten Staffel von WARRIOR CATS, kommt weit düsterer daher, als der Vorgängerband DER VIERTE SCHÜLER, indem die Konflikte zwischen den Clans eskalieren. Vorahnungen machen zudem Taubenpfote, Häherfeder und Löwenglut zu schaffen. Auch wissen sie nicht, wie sie darauf reagieren sollen, und was ihre Aufgabe als Ausgewählte ist.

Während sie hin- und hergerissen sind, kommen schwere Schicksalsschläge auf den Donnerclan zu. Zudem scheint eine dunkle Macht im Hintergrund die Clans gegeneinander auf zu hetzen. Es kommt zu Revierstreitigkeiten zwischen dem Donner- und dem Schattenclan, der schließlich in einem offenen Kampf ausartet, der mit Verlusten auf beiden Seiten endet.

Obwohl Häherfeder weiß, wer dahintersteckt, kann er diese Eskalation nicht verhindern, auch weil er Efeupfote, der Schwester von Taubenpfote traut, die aber längst unter dem Einfluss der sternenlosen Katzen geraten ist, die ihre eigenen finsteren Pläne verfolgen. 

Warrior Cats - Zeichen der Sterne: Fernes Echo
(Warriors: Omen of the Stard - Fading Echoes)
von Erin Hunter (Kate Cary)
Übersetzt aus dem Englischen von Anja Hansen-Schmidt
Gebunden, 340 Seiten
ISBN 978-3-407-81162-2
14,95 Euro

Beltz

Zur EinleitungZur Übersicht

© by Ingo Löchel

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok