Kriegerkatzen & Eisbären: Erin Hunter und ihre Werke: WARRIOR CATS - DER VIERTE SCHÜLER

0Warrior Cats
Zeichen der Sterne: Der vierte Schüler
von Erin Hunter (Cherith Baldry)

Häherfeder und Löwenglut halten die Macht der Sterne in ihren Pfoten. So sagt es die Prophezeiung. Doch wie kann sie in Erfüllung gehen, wenn die dritte Katze im Bunde fehlt? Während der Wald von einer großen Dürre heimgesucht wird und die Clans erbittert um Beute und Wasser kämpfen, macht eine junge Katze im DonnerClan eine folgenschwere Entdeckung ...


0Mit TAUBENPFOTE wird in DER VIERTE SCHÜLER, dem ersten Band der vierten Staffel von WARRIOR CATS, eine neue Protagonistin und Angehörige des Donnerclans eingeführt, die über besondere Fähigkeiten verfügt. Durch einen Traum erkennt sie, dass die Austrocknung des Sees, an dem die vier Katzenclans leben, mit großen Braunen Tieren in Zusammenhang steht, die eine Barriere errichtet haben, so dass kein Wasser mehr nachfließen kann.

Feuerstein, der Anführer des Donnerclans, entscheidet,  die große Versammlung ein zu berufen, damit vier die Anführer der vier Clans darüber entscheiden können, was geschehen soll.

Feuerstern, Schwarzstern, Kurzstern und Leopardenstern schicken je Clan zwei Katzen auf den Weg, um den Grund für das Versiegen des Wassers zu ergründen und die großen braunen Tiere zu finden, die den Zulauf des Sees blockiert haben.

Für den Donnerclan gehen Löwenglut und Taubenpfote, für den Schattenclan Tigerherz und Pilzkralle, für den Flussclan Blütenfell und Kräuselschweif und für den Windclan Hellschweif und Grasbert zusammen auf die Reise.

Die acht Katzen aus den vier Clans erreichen schließlich ihr Ziel. Von Woody einer umherstreifenden Katze erfahren sie, dass die großen braunen Tiere Biber heißen, die einen Damm errichtet haben.

Doch die Konfrontation mit den Biber stellt sich als schwieriger dar, als die acht Kriegerkatzen der vier Clans erwartet haben. Denn beim Kampf mit den fünf Bibern wird einer der ihren getötet.

Nun müssen sich die Kriegerkatzen einen anderen Plan überlegen. Sie entschließen sich dafür, dass zwei von ihnen die Biber ablenken, damit der Rest von ihnen den Damm soweit 'zerstören' können, dass das Wasser den Rest tut und damit der Zulauf zum See wieder ungehemmt fließen kann.

Doch sie müssen einsehen, dass sie zu wenige sind, um sich um den Damm zu kümmern. Daher bitten sie Woody und die Hauskatzen, die ihnen auf ihren Weg begegnet sind, ihnen zu helfen. Was diese gerne tun, auch um etwas Abwechslung in ihr eintöniges Leben zu bekommen.

Und der Plan gelingt. Während die Biber abgelenkt sind, gelingt es den Katzen den Damm  so zu lockern, dass er einbricht und das Wasser sich wieder in den See ergießen kann. Mit DER VIERTE SCHÜLER veröffentlicht der Verlag BELTZ & GELBER den ersten Band der vierten Staffel von WARRIOR CATS, der abwechslungsreich und spannend geschrieben wurde, so dass auf keiner Seite Langeweile aufkommt, was auch an den verschiedenen Charakteren der Kriegerkatzen liegt.

Hauptaugenmerk des ersten Drittels des Romans liegt auf den Konflikt zwischen den vier Katzenclans, die aufgrund der Dürre und der Austrocknung des Sees um ihr Überleben kämpfen müssen, wodurch Konflikte zwischen den Clans bezüglich Nahrungssuche entstehen.

Doch diese Konflikte können durch die Suche nach dem Ursprung des Versiegens des Sees gestoppt werden, da die Anführer des Clans es als ihre Verpflichtung ansehen, zusammen zu arbeiten, um das Überleben der Katzen am See zu sichern.

Und so machen sich insgesamt acht Katzen aus den vier Clans auf die Reise, um die großen braunen Tiere ausfindig zu machen, die Taubenpfote in ihrer Vision gesehen hat.

Nach Konfrontationen mit einigen Zweibeinern (Menschen) und ein paar Hunden, begegnet ihnen auch Woody, ein herumstreunender Kater sowie einige Hauskatzen, die etwas überrascht über das Auftauchen der Kriegerkatzen sind. Doch als die Clankatzen ihre Hilfe im Kampf gegen die Biber benötigen, sind diese gerne bereit, ihren Artgenossen zu unterstützen.

Neueinsteiger in die WARRIOR CATS-Reihe finde sich ohne Probleme in dem Buch zurecht, auch weil mit DER VIERTE SCHÜLER eine neuer Abschnitt in der Geschichte der vier Clans beginnt. Ein kleines Manko für Neueinsteiger sind zu Beginn allerdings die vielen Namen der Katzen, an die man sich erst einmal gewöhnen muss. Doch die Gewöhnungsphase ist schnell überwunden. Und bereits nach dem ersten Viertel des Buches kann man ganz in die abenteuerliche Welt der Kriegerkatzen eintauchen und deren Abenteuer genießen.

Warrior Cats - Zeichen der Sterne. Der vierte Schüler
(Warriors: Omen of the Stars - The Fourth Apprentice)
von Erin Hunter (Cherith Baldry)
Übersetzt aus dem Englischen von Friederike Levin
Gebunden,  335 Seiten
ISBN 978-3-407-81160-8
14,95 Euro

Beltz

Zur EinleitungZur Übersicht

© by Ingo Löchel

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok