Fantastische Ferien im Paradies

1Fantastische Ferien
Traumwelten und mehr

Eigentlich will Marcus im Sommer gar nicht in die Ferien fahren.

Aber seine Mutter schleppt ihn an den Strand ihrer Kindheit, an die Diamond Beach, in einen alten stinkenden Wohnwagen.

Was sich allerdings im »Keller« dieses Wohnwagens befindet, lässt nicht nur Marcus die Haare zu Berge stehen.


1Es ist, als würden er und seine Freunde in verrückte Traumwelten entführt, ob auf einen turbulenten Jahrmarkt, ein cooles Bandkonzert oder in eine Wellnessoase mit pinken Katzen, die ihnen Fußmassagen verabreichen.

Doch kaum in der Traumwelt angelangt, entwickelt sich diese schon zum Albtraum, aus dem es kein Entrinnen mehr gibt. Denn wie gelangen sie zurück zur Diamond Beach, in ihr normales Leben?

Mit FANTASTISCHE FERIEN IM PARADIES präsentiert die Autorin CATHERINE JINKS einen abwechslungsreich und sehr unterhaltsam geschrieben Kinder- und Jugendroman, der das Gleichgewicht zwischen Phantasie und Abenteuer-Roman  hervorragend halten kann, ohne eine Spur langweilig zu wirken.

Punkten kann der Roman auch durch die liebevoll gestalteten Protagonisten  und Figuren, die man nicht nur sehr  schnell in sein Herz schließt, sondern mit denen man auf  ihren phantasievollen Reise von der ersten bis zur letzten Seite mitfiebert.   Alles in allem ist FANTASTISCHE FERIEN IM PARADIES ein charmant-phantastisches Abenteuer, das die Leser bestens zu unterhalten versteht.

Fantastische Ferien im Paradies
von Catherine Jinks
Aus dem Englischen von Christa Broermann
Hardcover, 320 Seiten
ISBN 978-3-423-64005-3
12,95 Euro

dtv

© by Ingo Löchel

 

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok