PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Horror Creek

Horror CreekHorror Creek

Südstaaten der USA, 30 Jahre nach dem Ende des Amerikanischen Bürgerkrieges. Adam Stanton erwacht barfuß in einem Sarg liegend, abgestellt auf einem Feld. Er macht sich auf den Weg, um herauszufinden was geschehen ist.

Doch niemand, der ihm begegnet, will ihm helfen. Alle glauben an eine Legende die besagt, dass ein Mann mit nackten Füssen ein Vorbote des Todes ist.


Adams Ankunft in einer kleinen Stadt löst anscheinend eine Reihe von unglücklichen Vorfällen aus und der Glaube an den todbringenden, barfüßigen Mann verstärkt sich immer mehr.

Einzig und allein ein kleines Mädchen mit übernatürlichen Kräften scheint den Tod, den Adam wohl mitgebracht hat, aufhalten zu können.

Mit HORROR CREEK präsentiert der Regisseur DAVID ITKIN einen Western mit Grusel- und Mystery-Elementen, der aber sehr langatmig und auch nicht gerade sehr spannend inszeniert ist.

Das hat zur Folge, dass in der ersten Stunde des Filmes wenig bis gar nichts passiert und dadurch beim Zuschauer erheblich Langeweile aufkommt, und man ständig den Drang verspürt "vorzuspulen".

Wenn man das Cover der DVD betrachtet, hat dieses überhaupt nichts mit dem Inhalt des Films zu tun, suggeriert es doch so eine Art "Sleepy Hollow" im Wilden Westen. Was aber nicht der Fall ist. Ganz im Gegenteil. Da passt der Originaltitel SUGAR CREEK schon eher zur Geschichte des Films.

Horror Creek
(Sugar Creek)
USA 2007

Regie: David Itkin
Darsteller: Daniel Kruse, Robert Miano, Kevin Gage, Rebecca Harrell, Reiner Schöne

FSK: Ab 16 Jahren
Laufzeit: 93 Minuten

© by Ingo Löchel

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.