Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

I AM LEGEND

Foto

I AM LEGEND

Auch der hervorragende Wissenschaftler Robert Neville (Will Smith) konnte den von Menschenhand entwickelten Virus nicht in den Griff bekommen – grausam und unerbittlich breitete sich die Epidemie über den gesamten Erdball aus.

Unaufhaltsam. Unheilbar.

Aus unbekannten Gründen ist Neville immun – als einziger Mensch hat er in den Ruinen von New York City überlebt.

Vielleicht ist er sogar der letzte Mensch auf der ganzen Welt.

Seit drei Jahren funkt er unbeirrt Botschaften durch den Äther – in seiner Verzweiflung sucht er so den Kontakt zu möglichen anderen Überlebenden.
 
Doch der letzte Mensch auf der Erde ist nicht allein: Lichtscheue Mutanten – die Infizierten – beobachten Neville auf Schritt und Tritt. Sie warten ab, bis er eines Tages einen tödlichen Fehler macht.

FotoNeville geht davon aus, dass die Zukunft der Menschheit allein von ihm abhängt. Deshalb verfolgt er hartnäckig sein Ziel: Er will die verheerenden Folgen des Virus umkehren,

indem er die Immunstoffe seines eigenen Blutes nutzt. Doch er steht als Einzelkämpfer einer gewaltigen Übermacht gegenüber.

Und die Zeit läuft ihm davon.
 

Kinostart: 10. Januar 2008

Regie Francis Lawrence, Darsteller: Will Smith, Alice Braga, Thomas J. Pilutik, Paradox Pollack

 

Foto

Der Film „I AM LEGEND“ ist bereits die dritte Verfilmung des phantastischen Romans von Richard Matheson.

PlakatDie erste Verfilmung wurde 1964 unter dem Titel “THE LAST MAN ON EARTH” mit Vincent Price gedreht. 
                           
Eine weltweite Seuche hat die Menschheit dahingerafft. Die Opfer der Epidemie sind von den Toten wieder auferstanden und treiben als Vampire ihr Unwesen.
Robert Morgan (Vincent Price) ist der letzte Überlebende, zumindest scheint es so. Morgan hat sein Haus verbarrikadiert, damit die Vampire bei ihren nächtlichen Angriffen keine Möglichkeit haben, ihn zu ihresgleichen zu machen.
Auf seinen täglichen Streifzügen durch die Stadt pfählt Morgan die tagsüber schlafenden Mutanten mit einem Pflock durch das Herz. Anschließend wirft er die leblosen Körper in eine Verbrennungsgrube.
Als er eines Tages auf einen weiteren Menschen stößt, ist die Freude zunächst groß. Doch kann er diesem Menschen wirklichen trauen? Auf der Suche nach der Antwort erfährt er ein schreckliches Geheimnis...

FotoUSA/Italien 1964, Regie: Ubaldo Ragona, Sidney Salkow, Drehbuch: William Leicester, Richard Matheson (als Logan Swanson), Darsteller: Vincent Price, Franca Bettoia, Emma Danieli, Giacomo Rossi-Stuart, Umberto Raho


Plakat1971 wurde der Roman von Matheson unter dem Titel „THE OMEGA MAN“ (Der Omega Mann) mit Charlton Heston ein weiteres mal verfilmt. 

Im Gegensatz zur ersten Verfilmung entfernt sich Boris Sagals Version weiter von seiner Vorlage, was ihn zu einem eigenständigen und vor allem einprägsamen Film machen.

Zwei Jahre nach einem bakteriologischen Krieg zwischen China und Russland liegt Los Angeles in völliger Dunkelheit.
Eine Seuche hat fast die gesamte Bevölkerung hinweggerafft. Dank eines Serums konnte der Biologe Robert Neville (Charlton Heston) überleben.
Dafür steht er auf der Abschussliste gewalttätiger Mutanten, die alles vernichten, was sie an die verhasste Zivilisation erinnert…

The Omega Man, USA 1971, Regie: Boris Sagal, Darsteller: Charlton Heston, Anthony Zerbe, Rosalind Cash, Paul Koslo, Lincoln Kilpatrick, Eric Laneuville, Brian Tochi, Jill Giraldi, Anna Aries

Foto„Nach dem Science-fiction-Roman "Ich bin Legende" von Richard C. Matheson drehte Boris Sagal dieses imposante Endzeit-Spektakel, das der Vorlage nur zum Teil gerecht wird, aber mit faszinierenden Bilder und einem gut agierenden Hauptdarsteller zu unterhalten vermag.“  (1)

 

(1) Prisma Online

 

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.