Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Die Geschichte der Tonfilm-Serials: JUDD HOLDREN

Tonfilmserials (1929 - 1956)JUDD HOLDREN
(1915-1974)
 
Judd Holdren wurde am 16. Oktober 1915 in Villisca, Iowa, USA, geboren. Schon früh interessierte er sich für die Schauspielerei. So verließ die High School und reiste nach Omaha, Nebraska, wo er an der „Omaha Playhouse“ Schauspielerei studierte.

Während des Zweiten Weltkrieges diente er in der US Coast Guard. Nach Beendigung des Krieges zog er nach Hollywood, wo er zeitweise als Model arbeitete.


Judd Holdren (1915 - 1974)1949 gab Judd Holdren in den Filmen “ALL THE KING’S MEN” und “COYOTE CANYON” sein Film-Debüt. Zwei Jahre später erhielt er in „PURPLE HEART DIARY“ seine erste Hauptrolle. Im selben Jahr folgte  die Hauptrolle in dem SF-Serial „CAPTAIN VIDEO, MASTER OF THE STRATOSPHERE“.

Judd Holdren als Captain VideoNach den Rollen in „GOLD FEVER“ (1952) und als Aramis in „LADY IN THE IRON MASK“ (1952) folgten mit „ZOMBIES OF THE STRAOSPHERE“ (1952), „LOST PLANET“ (1953) sowie „COMMANDER CODY – SKY MARSHALL OF THE UNIVERSE“ (1955) Holdrens nächstes SF-Serial.

Nach dem Ende der Serials Mitte der 1950er Jahre sah man Holdren vor allem im Fernsehen, wo er u. a. Gastauftritte in Serien wie "Dragnet" (1956), "Playhouse 90" (1957), "The Web" (1957) oder „Border Patrol" (1959) hatte.

1960 sah man den Schauspieler in „ICE PALACE“ und „THE RISE AND FALL OF LEGS DIAMOND“ in seinen letzten beiden Filmen. Im selben Jahr war er in „THE HUNDRED THOUSANDS DOLLAR POLICY“, einer Folge der Serie „THE MAN FROM BLACKHAWK“, in seiner letzten TV-Rolle zu sehen.

Danach zog sich Judd Holdren aus dem TV- und Filmgeschäft zurück und beging am 11. März 1974 Selbstmord.

 

Zur EinleitungZur Übersicht

 

©  by Ingo Löchel

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.