Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Der Schrecken kommt am Schluss - American Poltergeist 1 & 2

American Poltergeist 1 & 2Der Schrecken kommt am Schluss
»American Poltergeist« 1 & 2

Ich mag ja Filme um Poltergeister die ihre Umwelt terrorisieren, oder fiese Dämonen, die den Menschen das Leben schwer machen und ihnen dabei den baldigen Tod noch etwas näher bringen. Wenn dann die Spezialeffekte gut plaziert sind, die Atmosphäre recht düster und die Darsteller einiges aus dem Stoff herausholen können, dann wird es für mich eigentlich auch ein schöner Filmabend. Da machte mich AMERICAN POLTERGEIST eben auch mal neugierig.

American Poltergeist 1Um genauer zu sein, handelte es sich hierbei um die angegebene "2 Filme DVD Box" mit dem betreffenden ersten und zweiten Teil, die wiederum locker bei ihrer Laufzeit beide auf eine DVD passen. Das ganze wurde dann auch noch gefördert in der Hinsicht, dass ich diese zwei Filme gerade für knapp unter fünf Euro erstehen konnte und sich der Inhalt der beiden Filme auch zuerst recht ansprechend anhörten.

Entgegen meinen sonstigen Gepflogenheiten werde ich euch hier auch die betreffenden Personen der Regie und des Drehbuch, sowie einige Darsteller gleich vor dem Einblick in die jeweilige Filmhandlung vorstellen, anstatt gesammelt am Schluss des Artikels. Da gibts dann noch so einige allgemeine Daten. Auch werde ich im Anschluss der jeweiligen Handlungseinblicke eine direkte Kritik anschließen, bevor im gegen Ende dann eine Gesamtkritik zum Besten gebe. Denn bei diesen zwei Filmen ist eben alles etwas anders. Auch das sich der Schrecken eben am Ende beider Filme einstellt.

Zu sagen wäre als Information noch, dass es unter dem Gesamttitel AMERICAN POLTERGEIST wohl noch mehrere weitere Filme gibt, auf die ich aber hier nun nicht eingehen werde. Man kann allerdings sagen, dass es sich hier um eine Art Filmreihe bzw. Serie handelt, deren jeweilige Handlung jedoch in jedem Film für sich steht - also keine Fortsetzung - und hierbei der jeweilige Film in sich abgeschlossen ist.

American Poltergeist 1American Poltergeist - Teil 1: Das Grauen kehrt zurück
Regie: Mike Rutkowski
Drebuch: Nicole Holland, Mike Rutkowski
Darsteller: Ashley Green Elizabeth, Simona Fusco, Donna Sprangler, Luke Brandon Field, Nikole Howell, Nicholas Talone, Nicole Holland, Jaime Sarchet, Jakop Renken, Amy Green u.a.

In Fall River, Massachusetts lässt sich eine Gruppe von jungen Stundentinnen und Studenten in einem feudalen Feriendomizil nieder, um einige unbeschwerte Tage zu verbringen und ordentlich zu feiern. Allerdings scheint dieses doch recht ansprechende Haus eine ziemlich düstere Vergangenheit zu haben. Im Jahre 1892 soll dort nämlich Lizzie Borden ihre Eltern ermordet haben. Das Haus ist aber auch deshalb berüchtigt, weil sich der Geist der Mörderin jedes Jahr wieder in dem Haus zeigt und jeden in Angst und Schrecken versetzt.

Aus einem seltsamen Grund empfindet auch eines der Mädchen sofort eine starke Verbindung zu diesem Haus und würde am liebsten gleich wieder das Anwesen verlassen. Doch ihr Bruder hält ihr ängstliches Verhalten für stark übertrieben, will er doch für seine Freundin noch am nächsten Abend eine Geburtstagsparty steigen lassen.

Seltsame Erscheinungen im Keller und kleinere Poltergeist-Aktivitäten wirken am Anfang etwas spielerisch, weiten sich jedoch schnell in bedrohlicher Weise aus. Noch am Abend der Party sehen sich Taryn, ihr Bruder Michael und die anderen jungen Leute dann dem blanken Horror gegenüber und müssen um ihr nacktes Überleben kämpfen.

American Poltergeist 1Auch ich durchlebte den blanken Horror:
Jedenfalls merkte ich schon nach den ersten kurzen Szenen, in denen sich zumeist die weiblichen Darstellerinnen erst einmal optisch ins Licht rücken durften, dass es sich hier um eine üble Billigproduktion handelte. Bekannte Gesichter ... Fehlanzeige. Schauspielerisches Talent ... Fehlanzeige. Halbwegs logische Handlung ... na ja, wenn man mal beide Augen zudrückt. Und die Spezialeffekte? Auch hierbei fühlte ich das typische Aldi-Gefühl ... billig, billig, billig!

Den einzigen Kampf den ich bei diesem "blanken Horror" ausfechten musste, war der, nicht auf die Fernbedienung zu drücken, um auf irgendein Fernsehprogramm umzuschalten ... vollkommen egal welches. Selbst die mitunter recht knappe Bekleidung der weiblichen Darstellerinnen konnte hierbei die talentfreie Zone nicht mehr positiv überlagern und von den männlichen Darstellern will ich hier erst recht nicht reden. Als Sahnehäubchen kam dann noch die Idee eines Exorzismus hinzu, der an Lächerlichkeit wohl kaum noch zu überbieten war. Und wäre dies nicht schon genug der Folter, kommt dann auch noch ein Polizist ins Spiel, dessen schauspielerisches Talent man ebenfalls locker vor der Tür des Hauses hätte verhungern lassen können. Etwas positives hatte der Film jedoch. Man bekam ein richtig schönes Haus zu sehen.

Jeder modernere B-Movie hätte diesem Film und der gesamten Handlung noch locker die Show stehlen können und die Maske der mörderischen Lizzie Borden erinnerte mich dann ebenfalls an ein armes Kind, welches man vor Jahren zu Halloween kostümierte, dann aber leider vergessen hatte, es wieder von der Straße heimwärts nach Hause zu holen.

Mit einem von insgesamt fünf Punkten als Bewertung bin ich bei diesem Film daher schon recht freigibig.  

American Poltergeist 2American Poltergeist - Teil 2: Der Geist von Borely Forest
Regie: Stephen McKendree
Drehbuch: R. Presley Stephens, Kimberly Britt
Darsteller: Marina Petrano, Christopher Ingle, Rhea Rossiter, Weston Adwell, Rebecca Barrow Hall, Cordland Woodard, Lisa Shorts, Mary Trzcinski, Jason Beck, Nicholas Barrera, Chris Cook u.a.

Dank ihrer Freundin landet die junge Paige in der Nacht im Wald von Borely auf einer Party, mit dessen Anwesenden sie eigentlich nichts anfangen kann. Da ihre Freundin auch früher abgehauen ist, ohne ihr dies vorher mitzuteilen, gerät sie späterhin auch noch in einen Konflikt mit ihren Eltern und erhält für längere Zeit Hausarrest. Der einzige, der noch auf ihrer Seite steht, scheint ihr älterer Bruder zu sein, welcher mit seiner Freundin versucht, ihre Strafe zumindest etwas abzumildern.

Doch seit dieser Nacht im Wald, wo Paige auch ein gruseliges Erlebnis hatte, scheint sie verfolgt zu werden. Jemand oder etwas scheint sie immer mehr in Todesangst versetzen zu wollen. Dabei erhält sie auch Blumen, wobei sie hierbei zuerst glaubt, sie stammen von einem Freund ihres Bruders, welcher sich scheinbar in sie verguckt hat. Als ihr Bruder jedoch die Videoaufzeichnungen prüft, um herauszufinden, wer die Blumen vor der Tür abgestellt hat, ist hierauf seltsamer Weise niemand zu erkennen.

Paige, durch einige seltsame Vorkommnisse und einen ebenso gruseligen Angriff auf ihre Freundin selbst recht verängstigt, beginnt Nachforschungen über das Waldstück in Borely anzustellen.  Dabei wird ihr immer mehr bewußt, dass dieser Wald ein fürchterliches Geheimnis um einen Geist birgt, welcher sich durch nichts zurückschrecken oder gar besänftigen ließe und auch nicht davor Halt macht, Menschen aus ihrem direkten Umfeld zu ermorden.

American Poltergeist 2Konnte mich der Waldgeist jetzt besänftigen?
Das Prinzip ist auch in diesem Film wieder das gleiche. Es gibt keine bekannten Gesichter bei den Darstellerinnen und Darteller, manches wirkt einfach gestellt, unglaubwürdig und im Spiel geistert die Talentfreiheit. Dabei fängt sich die Handlung auch noch an zu ziehen wie ein durchgekauter, warmer Kaugummi.

Allerdings offenbart der Film am Ende eine nette kleine Idee, indem es sich bei dem Geist eigentlich um Zwillinge handelt. Der eine stellt Paige Blumen hin und scheint sie sogar beschützen zu wollen, während der andere nach ihrem Leben trachtet. Das fällt ihnen allerdings recht spät auf, so das sie am Ende den falschen Geist in die Hölle schicken und dann dem bösen Zwilling ausgeliefert sind. Nun ja, es kann einem ja nun nicht alles gelingen wie eine Backmischung für Brownies mit Mariuhana. Letzterer Drogenkuchen wäre allerdings für den Zuschauer keine schlechte Alternative, um diesem Film wenigstens einige positive Elemente abgewinnen zu können. Manches erscheint eben zugedröhnt besser als im normalen Zustand ... so auch dieser Filmbeitrag von AMERICAN POLTERGEIST.

So nehme ich dem Bruder von Paige seinen Einsatz in der US-Armee in Afganistan nicht mal ab, wenn er mir eine Einschusswunde direkt zwischen den Augen präsentieren könnte und die Eltern legen in der Handlung so viel Talent frei, als wüssten sie nicht einmal ob die Kamera gerade läuft oder sie sich schon in der Kantine befinden. Bei den Spezialeffekten hatte man sich ja vielleicht etwas Mühe gegeben, jedoch hinter dem Herd holt man mich damit auch hier nicht hervor. Ich muss sogar zugeben, dass ich während der Handlung wohl für zehn oder fünfzehn Minuten eingeschlafen sein muss, wobei ich aber in der Zeit nichts ... aber auch absolut nichts wichtiges verpasst hatte.

Marina Petrano, die hier die Paige Pritchard spielt, versucht zumindest für sich das herauszuholen, was sie so als angeborenes schauspielerisches Talent vermutet, kann damit die Gesamthandlung und den Film als solches mit eben dieser minimalen Leistung aber auch nicht retten. Genau genommen liegt das Niveau eben dieses zweiten Film aus der Reihe AMERICAN POLTERGEIST  auf dem gleichen Level, wie bereits im ersten Filmbeitrag und man fragt sich dann als Zuschauer einfach nur noch, ob man noch genügend Lebenszeit zur Verfügung hat, dass man diese mit solchen Billigproduktionen aus irgendeiner Garage in den USA  weiterhin so freigibig verschwenden darf.

Da mich auch dieser Versuch eines Horrorfilm nicht im Ansatz überzeugen konnte, gibt es auch hier wieder nur einen Mitleidspunkt von insgesamt fünf Punkten als Bewertung.

American Poltergeist 2Mein Gesamtfazit:
Wie steht ein Zitat noch so reißerisch auf der Rückseite von dem DVD-Cover bei "AMERICAN POLTERGEIST TEIL 1 & 2"?

"Ein Mystery-Thriller, der gute Nerven fordert..."

(Zitat von MOVIE-MANIACS.COM)

Ja, dem kann ich nur zustimmen. Um diese Billigproduktionen halbwegs ohne geistige Schäden zu überstehen, sind wirklich gute Nerven gefordert. Als Fan von Horrorfilmen gibt es am Ende nämlich nur zwei Möglichkeiten der Reaktion: Die erste ist, man verzweifelt an diesen Machwerken und weint sich leise über diese Unfähigkeiten aus, oder man vergießt zweitens Tränen, während man sich vor Lachen noch auf dem Boden rollt.

Diese "2 Filme DVD Box" kommt dann auch noch mit einer Altersfreigabe ab 18 Jahre daher (und nun liege ich wirklich mit Tränen in den Augen UND lachend am Boden), was ja eigentlich schon einmal eine positive Reaktion bei den Fans auslösen kann. Allerdings halte ich auch diese FSK-Freigabe für einen absoluten Treppenwitz. Beide Filme könnte man nämlich getrost schon im Kindergarten zeigen um die lieben Kleinen zum Mittagsschlaf zu bewegen. Die einzige Gefährdung  die ich erkennen kann für junge Zuschauer, ist die Gefahr, hierbei Augenkrebs zu bekommen. Aber diese Gefahr besteht auch, wenn man einen Donald Trump (die gefährlichere Realversion eines Homer Simpson im Weißen Haus) in den Nachrichten sehen muss. Im übrigen gibt Amazon bei diversen DVDs bzw. BDs zu der Filmreihe AMERICAN POLTERGEIST als Vertrieb die Firma EuroVideo an. Bei der Suche bei EuroVideo fand ich zu der vorliegenden DVD allerdings nichts und mit dem Titel AMERICAN POLTERGEIST landet man auch auf der Seite von EuroVideo und der dortigen Suchfunktion keinen Treffer. Bei der DVD selbst findet man indessen auch nur den US-Vertreib Itn Distribution angegeben. Anscheinend will es für den deutschen Markt wohl keiner gewesen sein.

Nein, liebe Fans, ich kann hier jedem nur raten, bei diversen DVDs mit dem Obertitel der Filmreihe AMERICAN POLTERGEIST die Finger zu lassen. In diesen Filmen wird nämlich genau das gezeigt, was man bei einem guten Horrorfilm dieser Sparte alles falsch machen kann. Und in diesem mir vorliegenden Fall der ersten zwei Filme fassen die Macher auch mit beiden Händen voll in den Eimer aus Pannen, Pech und völliger  Verzweiflung, weshalb man diese auch locker als "Schlefaz - Schlechteste Filme aller Zeiten" auf dem Sender Tele 5 zeigen könnte. Aus diesem Grunde gebe ich hier der "2 Filme DVD Box" auch abschließend keinen Punkt als Gesamtbewertung. Das kann ich den armen Punkten nun wirklich auch nicht mehr antun.

American Poltergeist 1 & 2American Poltergeist Teil 1: Das Grauen kehrt zurück
American Poltergeist Teil 2: Der Geist von Borely Forest
Genre: Horror/Thriller
Gesamtlaufzeit beider Filme: 174 Minuten
DVD/FSK: 18 Jahre
Version: DVD mit zwei Filmen
US-Filmreihe: American Poltergeist
Preis über Amazon: 2,99 Euro
Deutscher Erscheinungstermin: Dezember 2016
Vertrieb:(Nicht auf der DVD angegeben)
 USA

Kommentare  

#1 Friedhelm 2018-04-30 11:48
Also ich lasse grundsätzlich die Finger von solchen Boxen, in denen Filme angeboten werden, die
a) mit bekannten Titelkombis teasen
b )kaum ein bekanntes Gesicht bieten
c) mit irgenwelchen markigen Werbesprüchen locken.

Es dürfte höchst selten der Fall sein, das da überhaupt mal ein ansehbarer Streifen zu finden ist. Und Werbesprüche wie den oben genannten sollte man immer mit sehr großem Vorbehalt lesen.

Ich will ja nicht behaupten, dass es da keine Ausnahme geben könnte - idürfte aber eben eher der seltene Fall sein
Zitieren
#2 Harantor 2018-04-30 11:50
Nur für Zwerchfelle ab 18. :lol:
Zitieren
#3 Laurin 2018-04-30 12:04
Nun ja, für knapp drei Euro, was willst du da verlangen? Und mal so gesagt, da bin ich auf einige Kommentare zu reingefallen, die tatsächlich die Filme der Reihe auch noch loben konnten. Ich weiß aber nicht welche Droge die sich vorher eingeschmissen hatten, aber wenn die aus solchen Gurken Blockbuster machen, will ich die Pillen auch. :lol:
Aber ehrlich gesagt, ich hatte mit solch einer Box schon mal Glück gehabt. Drei Filme und einer war tatsächlich das bisschen Geld (lag ungefähr in der gleichen Preislage) durchaus mehr als wert gewesen. Man muss halt nur jede Menge Glück haben.
Zitieren
#4 Friedhelm 2018-04-30 14:25
Zitat:
Und mal so gesagt, da bin ich auf einige Kommentare zu reingefallen, die tatsächlich die Filme der Reihe auch noch loben konnten. Ich weiß aber nicht welche Droge die sich vorher eingeschmissen hatten, aber wenn die aus solchen Gurken Blockbuster machen, will ich die Pillen auch. :lol:
Na, jemand der diese Dinger auch noch hochlobt, der hat dann wahrscheinlich noch nie einen wirklich guten Film gesehen. Solche Aspiranten kenne(und kannte ) ich auch. Es gibt darunter sogar einige, die den "Asylum-Dingern" (meistens auf Tele 5) sogar noch beinharten Unterhaltungswert zuschreiben.

Wie bereits erwähnt - ich lasse grundsätzlich die Finger davon - auch, wenn so eine Box nur 3 Euro kostet.
Zitieren
#5 Andreas Decker 2018-04-30 18:10
zitiere Friedhelm:

Solche Aspiranten kenne(und kannte ) ich auch. Es gibt darunter sogar einige, die den "Asylum-Dingern" (meistens auf Tele 5) sogar noch beinharten Unterhaltungswert zuschreiben.


Nichts gegen "The Asylum" :lol: :D Z-Nation ist wesentlich unterhaltsamer als so manch andere Zombie-Serie.

Bei diesen Billig-Produktionen bzw verramschten Boxen sollte man immer vorher recherchieren. Manchmal findet man auch interessante Sachen dabei, die man sich sonst nie angesehen hätte.
Zitieren
#6 Laurin 2018-04-30 19:44
@ Andreas Decker:
Nun ja, wenn man mal gerade in der Nachbarstadt ist und so durch den Saturn schlendert, dann ist das so eine Sache mit dem recherchieren. War eher ein Spontankauf an BDs und da geriet das billige Teilchen halt mit drunter. Eventuell suchte es ja eine Heimat und hat mich hypnotisiert. :lol:
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.