Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Die TV-Serie »From Dusk Till Dawn« - Wo sind die guten alten Vampire geblieben?

From Dusk Till Dawn - Die TV-SerieDie TV-Serie »From Dusk Till Dawn«
Wo sind die guten alten Vampire geblieben?

Seth Gecko (D.J. Cotrona) und seinem gewalttätigen, unberechenbaren Bruder, Richard „Richie“ Gecko (Zane Holtz) werden nach einem Bankraub vom FBI und den texanischen Rangern Earl McGraw (Don Johnson) und Freddie Gonzales (Jesse Garcia) gesucht.  Während ihrer Flucht nach Mexiko begegnen Seth und Richie dem früheren Pastor Jacob Fuller (Robert Patrick, seiner Tochter Kate (Madison Davenport) und seinem Sohn Brandon (Brandon Soo Hoo), die sie als Geiseln nehmen.


From Dusk Till Dawn - Staffel 1Mit dem Wohnmobil der Familie wollen sie unbemerkt die Grenze nach Mexiko überqueren. Als sie einen Abstecher in den Strip Club "Titty Twister" machen, bricht Chaos aus. Der Strip Club ist von vampirähnlichen Wesen besiedelt und sie sind gezwungen bis zur Dämmerung zu kämpfen. um wieder lebend aus dem Club zukommen.

Bei der TV-Serie FROM DUSK TILL DAWN sollten die Fans des Originalfilms Vorsicht walten lassen, denn die Serie nimmt bisweilen ganz andere Wege als der Film, obwohl die Rahmenhandlung mit der Flucht der beiden Gecko-Bruder, die am Anfang einen Polizisten in einem Laden erschießen, eine Familie kidnappen und schließlich im "Titty Twister" landen, mit kleineren Änderungen beibehalten wird.

Das ganze wird natürlich aufgrund des Seriencharakter entsprechend mit neuen Handlungssträngen, neue Figuren etc. weiter ausgebaut und aufgebauscht.

Im "Titty Twister" kommt es dann zwar auch zum Kampf, der aber recht unspektakulär in Szene gesetzt wurde (hier hatte ich persönlich etwas mehr erwartet) und ganz anders abläuft und endet wie im Film. Denn weder Seths Bruder Richie noch Jacob und Brandon Fuller werden dabei getötet.

Auch die Vampire aus dem Originalfilm gibt es in der Serie leider nicht. Die wurden durch Schlangenwesen ersetzt, die zwar ähnlich wie Vampire getötet werden können auch Blut trinken und kein Sonnenlicht vertragen, aber sich auch von Menschenfleisch ernähren und anscheinend weite Teile der kriminellen Kartelle in Mexiko infiltriert haben.

Das erinnert doch sehr stark an die Sagen und Legenden sowie die ‚Verschwörungstheorien‘ über Schlangen- und Drachenwesen, die die Geschicke der Menschen seit Jahrtausenden manipulieren, sich ebenfalls vom Menschenblut und Menschenfleisch ernähren und die Königs-und Adelshäuser sowie die Politik, die Wirtschaft etc. infiltriert haben sollen.

Darauf scheint wohl auch Robert Rodriguez gestoßen zu sein, der diese Sagen, Legenden und Theorien über Schlangen- und Drachenwesen für seine Serie in etwas abgewandelter Form verwendet hat.

All das ist etwas gewöhnungsbedürftig und auch nicht sehr originell in Szene gesetzt worden und ist durch die künstlich in die Länge gezogene Handlung der ersten Staffel auch langatmig inszeniert worden. Auch weil hier mal wieder viel mit Rückblenden und diversen Handlungssträngen in den einzelnen Episoden gearbeitet wird. So dass die Geschichten in den einzelnen Folgen der Serie FROM DUSK TILL DAWN bisweilen auf der Stelle treten.
Neben den Gecko-Brüdern und der Familie Fuller ist als weitere bekannte Figur aus dem Film Santanico Pandemonium mit von der Partie, die von Eiza Gonzalez gespielt wird.

Als neue Figur wird der texanischen Ranger Freddie Gonzales, gespielt von Jesse Garcia, in der Pilotfolge eingeführt, der nach der Ermordung seines Kollegen Earl McGraw, gespielt von Don Johnson, die Geckos bis zum "Titty Twister" verfolgt, es aber bei seiner Verfolgungsjagd auch immer wieder mit den Schlangenwesen zu tun bekommt.

Der Schauspieler DON JOHNSON scheidet leider bereits in der Pilotfolge wieder aus, da sein Figur Earl McGraw von Richie Geckco erschossen wird. Danach taucht McGraw in Rückblenden in zwei Episoden der Serie auf. Schade. Aus der Figur hätte man weit mehr machen können.

Als weitere Figuren haben wir dann noch den dubiosen Professor Aiden "Sex Machine" Tanner gespielt von Jake Busey, dem Sohn des Schauspielers Gary Busey, sowie auf der Seite der Bösen Carlos Madrigal, gespielt von Wilmer Valderrama.

Ab Anfang Mai werde ich mich mit den einzelnen Folgen der Serie FROM DUSK TILL DAWN näher beschäftigen. 

Die weiteren Artikel
01: Wie alles begann (5. Mai 2015)
02: Schnapsidee (19. Mai 2015)
03: Der Zwischenstopp (2. Juni 2015)
04: Die Geiselnahme (17. Juni 2015)
05: Flucht zur Grenze (20. Juli 2015)
06: Titty Twister (3. August 2015)
07: Santánico (17. August 2015)
08: Die Conquista (31. August 2015)
09: Das Labyrinth (14. September 2015)
10: Der Verrat (28. September 2015)

© by Ingo Löchel

Kommentare  

#1 Torshavn 2015-04-16 09:40
Das klingt alles nicht so, als müßte man die Serie schauen.
#2 Andreas Decker 2015-04-16 10:41
Ich habe in letzter Zeit selten etwas so Überflüssiges und Ödes gesehen. Für Komplettisten.
#3 Remis Blanchard 2015-04-16 13:46
Ich gebe Andreas Decker Recht. Mich hat die Serie zu Tode gelangweilt. Bis zur Hälfte der Folgen fast nur Krimi und den Rest habe ich mir dann im Schnelldurchlauf angesehen. Alles unnötig in die Länge gezogen. Das Schlimmste ist ja, dass die Serie für eine 2. Staffel verlängert worden ist.
Der Film damals war ganz in Ordnung und gut gemacht. Dabei hätte man es lassen sollen.

Der Gästezugang für Kommentare wird vorerst wieder geschlossen. Bis zu 500 Spam-Kommentare waren zuviel.

Bitte registriert Euch.

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.