Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Verwirrend - Marco Göllner: Fallen – Hörspiel Teil 4./Houston

Fallen – Teil 1., ParisVerwirrend
Fallen – Hörspiel Teil 4 Houston

Friedrich von Gartner kann gerade noch von der jungen Frau gerettet werden, die den Gegner, der scheinbar jede Form annehmen kann, mit einer Armbrust und einem Pfeil aus dem Holz einer Esche erledigt hat. Scheinbar kann man ein solches Lebewesen nur mit einem solchen Pfeil, direkt ins Herz getroffen, vernichten. Doch wer die junge Frau ist, die Gartner und die kleine Marie gerettet hat, bleibt eigentlich weiterhin im Dunkeln.


HoustonFolge 4: Houston (47 Minuten)
Um überhaupt an neue und wichtige Informationen zu kommen, geht die weitere Reise geradewegs nach Prag. Man gibt sich als kleine Familie aus, wird jedoch auf dem Flughafen erkannt und weiter beobachtet, was der kleinen Marie direkt auffällt. Andererseits hat von Gartner so seine Schwierigkeiten damit, seiner Retterin und neuer Partnerin zu vertrauen. Aber auch der Engel El-Mika scheint bereits auf dem Weg nach Prag zu sein. Kein wirklich gutes Zeichen.

Ihr Weg führt sie direkt durch eine Information des Kardinal zu Pavel Kollar und seinem wohl etwas zurück gebliebenen Bruder. Sie sollen Gartner mit weiteren Informationen zu den Engelserscheinungen ausstatten. Doch hier haben die Brüder nicht mit den Fähigkeiten der kleinen Marie gerechnet, die sehen kann, wenn jemand lügt oder nicht. Zeit also für von Gartner, den zwei Brüdern mal richtig auf den Zahn zu fühlen. Das aber scheint eine Überraschung zu Tage zu fördern.

An anderer Stelle:
Der Engel Il Gibr hat einem perfiden Plan folgend einen menschlichen Körper übernommen. Ein zurück gibt es für ihn dabei nicht mehr, doch Karen DeSalvo wurde ermordet. Allerdings scheint aus der Beziehung zwischen der Sterblichen und dem Engel ein Kind erwachsen zu sein. Mit dieser Information macht sich Gibr auf einen gefährlichen Weg und hat bereits am Zoll so seine Schwierigkeiten.

Mein persönlicher Eindruck zu Folge 4 von FALLEN:
Ein wenig sieht man mich nach der vierten Folge verwirrt. Doch die Verwirrung begann nicht erst beim Hörgenuss, sondern wurde bereits ausgelöst durch die inhaltliche Beschreibung auf der Rückseite des CD-Covers.

Ein Kind soll der Beziehung zwischen Il Gibr und Karen entsprungen sein und auch soll bereits hier ein Jahr vergangen sein. Nun erleben wir aber hier erst einmal, dass Il Gibr überhaupt vom Mord an Karen erfährt. Die Fäden scheinen aber auch in der weiteren Handlung alle auf die kleine Marie hinaus zu laufen.

Sollte etwa Marie das eigentliche Kind aus dieser Verbindung sein? Und wenn ja, so müssten wir es dann doch vorher mit zwei verschiedenen Zeitlinien zu tun gehabt haben. Da Marie aber älter als ein Jahr ist, scheint auch dies noch nicht gänzlich zu passen.

Gut, Engel sind ja nicht wie wir Menschen und damit auch nicht mit unseren Alterungsprozessen zu messen. Da kann schon mal etwas in Unordnung geraten im Zeitgefühl des Hörers. Doch sollte es sich bisher um verschiedene Zeitebenen gehandelt haben, so hätte man dieses durchaus etwas offensichtlicher machen dürfen, denn man gerät so doch etwas aus dem Konzept der Handlung.

Marco GöllnerAber auch der Titel dieses mal verwirrte mich ein wenig. Houston ist meines Wissens nach eine Stadt in den USA und nebenbei die größte im Bundesstaat Texas. Sie spielt hier aber eigentlich keine Rolle. Dafür wird der Fokus der Hörer eher auf Prag gelegt, was eben dann auch etwas verwirrend erscheint. Vielleicht gibt aber die Folge 5. hier noch ein paar klärende Informationen. Man bewegt sich ja schließlich auf das große Finale zu und da sollten die roten Fäden schon langsam zusammen laufen.

Das gilt auch für die Rolle des Kardinal, der scheinbar mehr weiß, als er von Gartner am Anfang mitgeteilt hatte. Der muss sich nämlich die richtigen von den falschen Informationen nun wirklich zusammen klauen um überhaupt halbwegs ein Bild davon zu erhalten, was da um ihn herum passiert und was es mit der kleinen Marie auf sich hat.

Der Action-Level ist in dieser Folge indessen nicht gerade hoch angesiedelt. Das Fahrwasser der Handlung plätschert eher gemächlicher Art dahin, was aber nicht unbedingt jetzt negativ gesehen werden sollte. Schließlich geht es hier jetzt um mehr oder weniger handfeste Informationen zu den Engelserscheinungen. Nur was dahinter steckt, da werden wir wohl noch mindestens bis zur nächsten Folge warten müssen.

Die Sprecher an sich geben sich aber wieder alle Mühe, auch diese Folge wieder recht ansprechend zu gestalten, wobei die kleine Marie, gesprochen von Lilli Martha König wieder richtig putzig herüber kommt.

Die Spannung bleibt also auch hier durchweg auf einem recht ansprechenden Niveau erhalten. Einzig störend wirkt sich das offensichtliche Durcheinander der Zeitebenen aus, die wohl – wenn es denn alles auf die kleine Marie hinaus läuft – hätten erkennbarer in der bisherigen Handlung eingepflegt werden können. Schließlich besteht bei einem Hörspiel nun mal das Problem, dass optische Eindrücke völlig fehlen und man sich nur an das gehörte orientieren kann.
 
HoustonMarco Göllner: Fallen
Folge 4 von 6: Houston
mit Kaya Marie Möller, Frank Röth, Wanja Mues, Florian Halm,  Lilli Martha König, Wanja Mues, Frank Otto Schenk, Gerrit Schmidt-Foß, Romanus Fuhrmann, Kenneth Huber, Hennes Bender, Bernd Vollbrecht, Bodo Wolf, Tobias Kluckert u.a.
Skript, Regie, Schnitt: Marco Göllner
Produktion: Alex Stelkens, Oliver Döring
Produktionsleitung: Ila Panke
Grafik und Layout: Friedemann Weise, Marco Göllner
Illustration: Wolfram Damerius
Musik: Universal Publishing Production Music
VÖ: 16. Dezember
Dauer: 47 Minuten
ISBN: 978-3-946207-06-1
IMAGA Hörspiele 2016

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.