Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Keine Gute-Nacht-Geschichte - Die Hexe – Foster Folge 05

FosterKeine »Gute-Nacht-Geschichte«
Die Hexe – Foster Folge 05

Sind die Dämonen längst unter uns, oder scheint Foster bei seinen bisherigen Erlebnissen einer perfiden Manipulation erlegen zu sein?

Für Foster steht nach den jüngsten Erlebnissen fest, dass die junge Sandra Fischer von einem grausamen Dämon besessen ist. Doch sein Partner Kyle Jones glaubt nicht an die Hölle, den Satan oder an dessen Dämonen der Finsternis.


Die HexeFoster ist nicht mehr alleine mit seinem Wissen um die erschreckenden Vorkommnisse, die er bisher mit den dämonischen Kräften erlebt hat und die ihm fasst das Leben kosteten. Verdeckte Spezialeinheiten wurden zusammen geführt und nehmen den Kampf gegen das Böse aus einem ehemaligen Militärlager heraus auf, dass nunmehr ihre Basis bildet. Darunter ist auch sein Partner Kyle Jones, ein Parawissenschaftler, der jedoch das Übernatürliche verneint und fest davon überzeugt ist, dass es sich hier um Angriffe von einem oder mehreren Personen handelt, die über starke telekinetische und telepathische Fähigkeiten verfügen müssen.

An anderer Stelle wird indessen die junge Sandra Fischer im Hausflur ihrer neuen Wohnung Zeuge einer seltsamen Begebenheit. Eine alte Frau in einem Nachthemd gibt nicht nur völlig seltsame Geräusche von sich, sondern scheint sie sogar anzugreifen, als Sandra ihr ihre Hilfe anbieten will. Sie ruft die Polizei, doch plötzlich steht ihr Nachbar vor der Tür, der jedoch nirgendwo eine alte Frau hat sehen können. Sandra öffnet die Wohnungstür, obwohl die Polizei am anderen Ende ihr beharrlich rät, davon Abstand zu nehmen, bis die Polizeistreife bei ihr eingetroffen ist.

Mit der Folge 05 DIE HEXE beginnt das sogenannte zweite Buch der extrem spannenden und mitunter auch recht harten Horror-Hörspielserie.

In gewisser Weise kann man sagen, dass diese Folge wieder in etwas ruhigem Fahrwasser fährt. Das liegt daran, weil man hier faktisch die Handlung und den weiteren Verlauf aufbauen will. Doch Vorsicht sei geboten für sanftere Gemüter. Auch diese Folge hat es trotzdem wahrlich in sich und kann leicht ängstlichen Personen durchaus den Schlaf rauben. Ein wenig hat die Handlung mitunter nämlich einige Ähnlichkeiten mit dem Film DER EXORZIST zu bieten. Für die Ohren zarter Gemüter dürfte also die Folge DIE HEXE nicht als Gute-Nacht-Hörgeschichte im Bett geeignet sein. Spätestens mit dem Kapitel, wo wir auf Sandra Fischer treffen, dreht das Team um Oliver Döring nämlich nicht nur die Spannungsschraube, sondern auch den Härtegrad wieder merklich nach oben.

Mitunter weiß auch der Hörer nicht mehr wirklich, was hier noch Realität ist und was der pure Wahnsinn. Das liegt auch etwas an den ausführlichen und ebenso gegensätzlichen Dialogen zwischen Foster und Kyle Jones. Fasst ist man nämlich schon geneigt, die Position von Kyle zu den ungewöhnlichen Vorfällen als mögliche Alternative zu akzeptieren. Das dem jedoch nicht so ist und Kyle seine eigene Psyche faktisch hinter seinen Auslegungen zu schützen versucht, bekommt man spätestens ab dem letzten Drittel zu spüren.

Auch sonst geht man in dieser Folge von FOSTER wieder in die Vollen, was manche Ausdrücke oder Aussagen angeht. Bisher war man in diesem Punkt ebenso nicht gerade recht Feinfühlig in der Wortwahl und dankenswerter Weise scheint es hierbei auch keine Änderungen zu geben. Mir stand z.B. ein herzhaftes Grinsen im Gesicht, als eine Figur eine andere beschimpfte und diesen dabei als „Fotzenkopf“ bezeichnete. Mal ehrlich, den Ausdruck hatte ich bisher noch nicht gehört und konnte mir ein Lachen hierzu auch wirklich nicht verkneifen – einfach genial realitätsnah. Genau das macht das Ganze eben etwas realistischer, denn nichts ist so tödlich für eine Handlung, als eine geschliffene und stets gewählte Wortwahl, die der betreffenden Situation einfach nicht real zu Gesicht steht und eher aufgesetzt wirkt.

Auch die Folge DIE HEXE ist wieder ein wahres Fest für die Ohren und das Kopfkino. Sie fängt zwar etwas ruhiger an und verfügt über einige längere Dialogszenen, die jedoch zum Aufbau der weiteren Handlung wohl auch über die Folge 05 hinaus nicht unerheblich sein dürften, doch Langeweile kommt wirklich zu keinem Zeitpunkt auf. Ganz im Gegenteil. Gut eingestreute Action und einige heftigere Vorkommnisse sorgen für jede Menge Gänsehaut, so das die Spielzeit dieses Hörspiels wieder wie im Flug vergeht und man entsprechend ungeduldig der nächsten Folge von FOSTER entgegen fiebert. In diesem Sinne ist auch die Folge DIE HEXE nichts für schwache Nerven.

Was die jeweiligen Sprecher sowie die Geräuschkulisse und den Sound angeht, gibt es wieder nichts zu meckern. Packende Gruselszenen garniert mit perfekten Schockeffekten liegen wie bereits bei den vorherigen Folgen eben wieder auf ganz hohem Niveau.

Die Hexe
Foster (05)
mit Thomas Nero Wolff, Gerrit Schmidt-Foß, Lina Rabea Mohr, Frank Schaff, Kaya Marie Müller, Marco Göllner, Markus Pfeiffer, Bernd Vollbrecht, Claudia Wiedemer u.a.
Story, Buch und Regie: Oliver Döring
Post Produktion und Tontechnik: Stephan Busch
Musik: trevista.de
Produktion: Alex Stelkens, Oliver Döring
Cover und Grafik: Ingo Römling, Friedemann Weise
VÖ: 14. Oktober 2016
Dauer: 66 Minuten
ISBN: 978-3-946207-00-9
IMAGA Hörspiele 2016

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.