Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Noch ein paar schaurige Buchvorstellungen 2020/2021

Dylan Dog: Dead of NightNoch ein paar schaurige Buchvorstellungen
2020/2021

Das Jahr 2020 geht zu Ende und so wirklich dürfte dieses Jahr für viele Menschen nicht so das Highlight gewesen sein. Da sorgt nämlich schon so ein fieser Virus für, dem man auch noch als Sammelbegriff den Namen einer durchaus sehr leckeren Biersorte (Corona) gegeben hat. "Drecksack-Virus" wäre allerdings wohl als Name passender gewesen. Doch wenn man deshalb nun schon viel mehr Zeit zu Hause verbringen muss, kann man eigentlich auch gleich zu einem guten Buch greifen.

Und da gibt es z.B. ein recht spannendes Buch mit insgesamt vier schaurigen Novellen, die man - sofern man eventuell auch noch ein Geschenk sucht - auch gleich noch vor den Festtagen bestellen kann. Und für das Auge ist dieses Buch auch noch etwas. Handelt es sich doch nicht einfach nur um ein Taschenbuch, sondern um eine gebundene Hardcover-Ausgabe mit Lesebändchen und weiteren optischen Feinheiten wie der Festa-Lederobtik beim Umschlag, die man bei Großverlagen eher vergeblich sucht.

Und mal ehrlich, Joe Hill, den Sohn von Stephen King würde man jetzt eher in einem Großverlag wie etwa Heyne oder Bastei-Lübbe vermuten. Und in der Regel dürfte man damit eigentlich auch nicht falsch liegen. In diesem Fall allerdings schon, denn STRANGE WEATHER ist als gebundene Ausgabe vor kurzem (November 2020) im Festa Verlag erschienen, was irgendwie auch einem kleinen Ritterschlag gleichkommen dürfte. Doch worum geht es in den vier Novellen, die uns hier Joe Hill präsentiert?

STRANGE WEATHERSTRANGE WEATHER von Joe Hill:
Bei SCHNAPPSCHUSS handelt die etwas verstörende Geschichte z.B. von einem jungen Burschen, der von einem recht brutalen Schläger bedroht wird. Und der wiederum besitzt eine sehr seltsame Sofortbildkamera, mit der man Erinnerungen einfach löschen kann, Schnappschuss für Schnappschuss ...

Bei GELADEN treffen wir in einem Einkaufszentrum auf eine Amokläuferin, die aber von einem mutigen Sicherheitsbeamten überwältigt werden kann. Und der wird danach auch gleich irgendwie zum modernen Helden der Waffenrechtsbewegung hochgejubelt. Doch als dann eine Reporterin anfängt, die wahren Hintergründe aufzudecken, dreht unser scheinbarer Held plötzlich durch.

In der Geschichte HOCH OBEN hat ein junger Mann im Fallschirmspringen sein geliebtes Hobby gefunden. Bei seinem nächsten Sprung, der zuerst hoch über den Wolken beginnt, landet er jedoch plötzlich auf einer eher sehr seltsamen, festen Wolke, die durch einen völlig eigenen Verstand belebt zu sein scheint. Dem jedoch nicht genug, scheint diese phantastische Wolke auch noch seine Gedanken lesen zu können.

Und in der letzten Geschichte mit dem Titel REGEN öffen an einem scheinbar ganz normalen Tag in Colorado plötzlich die Wolken ihre Schleusen. Doch statt Wassertropfen regnet es Kritallsplitter, die jede Person zerfetzen, wenn diese sich nicht in einer sicheren Deckung vor diesem Niederschlag befindet. Dem nicht genug, scheint sich dieses Phänomen dann sogar wie eine Apokalypse über der ganzen Welt auszubreiten.

Dieser sehr gelungene Band seitens Joe Hill findet seinen Abschluss danach in einem Nachwort. Aber auch so manche Buchkritiken sind sich hier durchaus einig darüber, dass man mit diesen vier Novellen auch vier kleine literarische Juwelen in Händen hält, in denen es natürlich um den ewigen Krieg zwischen Gut und Böse geht, welcher dann auch noch mit Spannung, aber auch mit dem Humor des Autors systematisch auf die Spitze getrieben wird.

STRANGE WEATHERSTRANGE WEATHER
von Joe Hill
Übersetzung: Susanne Picard
Genre: Horror/Phantastik
Ausführung: Gebundene Ausgabe/Hardcover mit Lesebändchen und der Festa-Lederoptik
Seitenanzahl: 652 Seiten
Deutsche Erstveröffentlichung: November 2020
ISBN: 978-3-86552-876-6
Preis: 24,99 Euro
Festa Verlag

Auch wer gerne zu Büchern des US-Autors Dean Koontz gegriffen hatte, kam bisher am Heyne Verlag einfach nicht vorbei. Und Dean Koontz  dürfte gleich hinter Stephen King wohl einer der bekanntesten Bestsellerautoren des Phantastischen (auch) in Deutschland sein. Und wer bei diesem Autor gerne zugreifen will, wenn es an ruhigen Abenden wieder gruselig zugehen soll, der sollte sich den 23. März 2021 im Kalender vormerken. Denn da schlägt nun in der "Horror & Thriller" Reihe des Festa Verlag die deutsche Erstausgabe des Taschenbuch mit dem Titel DEVOTED seitens des literarischen Weltmeister der dunklen Träume auf. Hier ein kleiner Einblick in den Inhalt des Roman:

DEVOTED - DER BESCHÜTZERDEVOTED - DER BESCHÜTZER von Dean Koontz:
Megan Bookman tut einfach alles, damit ihr elfjähriger Sohn Woody glücklich ist, auch wenn dies nicht immer einfach erscheint. Denn Woody hat in seinem Leben noch nie ein Wort gesprochen und wird zudem von dunklen Visionen geplagt.

Und deshalb ist Woody nämlich auch davon überzeungt, das ein finsteres Übel hinter dem tödlichen Unfall seines Vaters steckt und nun auch das Leben seiner geliebten Mutter bedroht. Und dieses graueneregende Übel ist ein Mann, dessen erklärter Wille die völlige Zerstörung der gesamten Welt ist. Dabei werden dessen dunklen Kräfte nicht nur immer stärker, denn er ist auch nicht allein.
Doch auch Woody, der sich mutig diesem mächtigen Bösen entgegenstellt, ist in Wirklichkeit nicht gänzlich alleine. Denn er hat einen Verbündeten, der ihm zu Beginn allerdings noch ziemlich unbekannt ist.

Dean Koontz präsentiert uns hier einen Roman mit einigen recht interessanten Zutaten wie einem grausamen Killer, dazu einem feinen Schuss "Coming of Age" und einem tiefen menschlichen Mitgefühl, ohne dass das Böse wohl nicht zu besiegen sein wird.

Wer also eh schon in gewisser Weise über die Jahre ein Fan von Dean Koontz geworden ist, der sollte sich das suchen nach diesem epischen Thriller beim Heyne Verlag dieses mal sparen und gleich im Internet beim Festa Verlag reinsehen (und am besten auch gleich dort bestellen), um sich so einige schön-schaurige Stunden im Lesesessel oder auf dem Sofa zu sichern.

DEVOTEDDEVOTED
von Dean Koontz
Übersetzung: Patrick Baumann
Genre: Horror/Thriller
Ausführung: Paperback, Umschlag in Festa-Lederoptik
Seitenanzahl: Circa 420 Seiten
Deutsche Erstveröffentlichung: 23. März 2021
ISBN: 978-3-86552-866-7
Preis: 14,99 Euro
Festa Verlag

Kennt jemand den Autor Hugh B. Cave? Nein? Gut, ich wäre mit diesem Namen wohl vor einiger Zeit auch noch etwas überfordert gewesen. Denn gesagt hätte mir da dieser Name wohl auch nicht wirklich viel. Zumindest muss man hier zuerst einmal seine Recherche in Richtung der Zeiten richten, in denen die amerikanischen Pulp-Magazine noch Hochkonjunktur hatten. Denn aus dieser Zeit stammt diese durchaus recht seitenstarke Novelle des Autors Hugh B. Cave, der hier in einer schaurigen wie klaustrophobischen Kulisse eine spannende, aber auch knallige Vampirgeschichte zu Papier gebracht hatte. Aber worum geht es da in wenigen kurzen Sätzen eigentlich in dieser schaurigen Novelle?

MURGUNSTRUMMMURGUNSTRUMM von Hugh B. Cave:
In dieser Novelle treffen wir auf einen Mann, dem es gelungen ist, aus der Irrenanstalt zu fliehen. Doch ihn umtreibt nicht nur der Drang nach Freiheit ohne Gummizelle oder Zwangsjacke. Vielmehr will er endlich beweisen, dass sowohl er als auch seine Verlobte nicht verrückt sind.
Denn die geschlossene Anstalt hatte ihnen die Behauptung eingebracht, dass in dem abgelegenen Gasthaus "Gray Toad Inn" echte Vampire hausen würden. Und der Wirt dieses Gasthauses dient diesen grausigen Blutsaugern sogar noch, damit er selbst mit den Körpern der Opfer perverse Versuche anstellen kann.

Diese gebundene Ausgabe (Hardcover) gehört zur Festa-Special-Buchreihe, die ohne eine ISBN-Nummer im Festa Verlag erscheinen und somit nur direkt über den Verlag selbst zu beziehen sind. Also einfach im Internet auf die Seite des Festa Verlag gehen und dort direkt bestellen, weil der Buchhändler vor Ort hier leider ohne ISBN-Nummer keine Chance hat, ab dem Erscheinungsdatum im Januar 2021 euch das entsprechende Buch an Land zu ziehen.

Bei der Novelle MURGUNSTRUMM von Hugh B. Cave handelt es sich jedenfalls um einen wahren Klassiker des Pulp-Horror. Und das man hier eine recht edel ins Auge stechende gebundene Ausgabe dieses literarischen Klassiker im Regal stehen hat, liegt nicht nur an der perfekten Verarbeitung, dem Lesebändchen und dem Umschlag in der hochwertigen Festa-Lederoptik. Auch beim durchblättern wird der Leser und Kenner der phantastischen Literatur seine wahre Freude haben. Denn die Geschichte wird immer mal wieder durch einige makabre Illustrationen zur Handlung unterbrochen, die vom unnachahmlichen Lee Brown Coye angefertigt wurden, den man auch ohne weiteres als einen der besten Horror-Illustratoren des 20. Jahrhunderts bezeichnen kann.

MURGUNSTRUMMMURGUNSTRUMM
von Hugh B. Cave
Übersetzung: Susanne Picard
Buch-Illustrationen: Lee Brown Coye
Genre: Horror
Ausführung: Gebundene Ausgabe/Hardcover mit Lesebändchen und Festa-Lederobtik
Seitenanzahl: 208 Seiten
Deutsche Erstveröffentlichung: 26. Januar 2021
ISBN: Keine/Privatdruck des Festa Verlag
Preis: 18,99 Euro
Festa Verlag

Das nächste Buch, welches uns etwa zur Jahresmitte 2021 erwartet, ist ebenfalls nur über den Verlag zu beziehen, weil er eben keine ISBN-Nummer aufweist und auf 777 Exemplare limitiert sein wird. Allerdings sollte man hier auch zumindest einen kleinen Blick in Richtung Sparschwein riskieren, denn so ganz billig ist diese besonders hochwertige Ausgabe von WEISSER SCHRECKEN des Autors Thomas Finn sicherlich nicht. Das liegt aber nicht nur daran, dass die Vorzugsausgabe sowohl von Thomas Finn, als auch vom Illustrator Ben Baldwin signiert ist. Aber zu den hochwertigen Extras komme ich am Ende. Jetzt schauen wir erst mal kurz in die Handlung des Roman selbst.

WEISSER SCHRECKENWEISSER SCHRECKEN von Thomas Finn:
In der kleinen Berchtesgadener Ortschaft Perchtal ist der frostige Winter eingezogen und eigentlich freud sich jeder auf den alljährlichen Perchtellauf in vorweihnachtlicher Stimmung.
Doch am zugefrorenen Perchtelsee entdecken die Zwillinge Miriam und Elke die Leiche eines Mädchens, welches ihnen wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein scheint.
Deshalb gehen die Zwillinge mit ihren Freunden Robert, Andy und Niklas diesem grausigen Rätsel selbst nach. Doch dabei kommen sie einer eisigen Macht sehr nahe, die bereits seit Jahrtausenden in der Bergwelt lauert.

Der wohl unheimlichste deutsche Schauerroman der letzten Jahre mit dem Titel WEISSER SCHRECKEN von Thomas Finn ist bereits einmal vor rund 10 Jahren erschienen und wird nun voraussichtlich am 30. Juni 2021 als hochwertige Jubiläumsausgabe mit so einigen Extras seitens des Buchheim Verlag erneut in limitierter Form erscheinen.
Dabei ist diese limitierte Vorzugsausgabe (777 Exemplare) nur direkt über den Verlag zu beziehen (die Bestellung erfolgt hierbei direkt im Internet über die Verlagsseite des Festa Verlag, über die auch die Bestellungen aus dem Buchheim Verlag vorgenommen werden können) und hat den stolzen Preis von 79,99 Euro ab Veröffentlichung im zweiten Quartal 2021. Woran liegt das?

Nun, der Band WEISSER SCHRECKEN kommt als kunstlederner Festeinband samt Buchrücken in Halbleinen daher. Die Folienprägung rundet das neue Erscheinungsbild zum Roman ab. Hinzu erscheint jeder Band in einem hochwertigen Schuber, welcher auch die vielzähligen Extras zum Buch schützt. Der Druck erfolgt bei jedem Exemplar übrigens zweifarbig auf edlem Pergraphica und eine haltbare Fadenbindung und ein Lesebändchen aus Satin runden das hochwertige Erscheinungsbild des Buches ab. Dabei fangen auch gleich elf Innenillustrationen des Künstlers Ben Baldwin die schaurige Handlung des Romans optisch sehr schön ein. Die Ausgabe selbst verfügt zudem über ein neues Nachwort seitens des Autors Thomas Finn. Die Coverprägung "Krampus" für WEISSER SCHRECKEN stammt wiederum vom Künstler Daniele Serra und die Grafiken an sich sind 3D-Visualisiert.

Nun, das ist ja schon mal was. Aber es ist eben noch nicht alles, was der Leser oder die Leserin als Extras zu dem hochwertig aufgemachten Roman selbst erhält. Denn es kommen noch über ein Dutzend vierfarbiger Beileger (Briefe, Karten, Notizzettel und andere Fundstücke) hinzu, die die Anstrengungen der Romanfiguren noch realistischer gestalten. Hierzu gehört auch als weitere Besonderheit ein von Thomas Finn exklusiv verfasstes 24-seitiges Supplement, welches die Romanhandlung von WEISSER SCHRECKEN als Horror-Rollenspiel-Abenteuer aufbereitet, wo natürlich auch die diversen Beileger natürlich ebenfalls ihre Verwendung finden. Also bekommt der Leser hier nicht nur einen sehr hochwertig verarbeiteten Roman im Schuber, sondern auch gleich ein Horror-Rollenspiel hinzu, um auch über den Lesegenuss noch hinausgehen zu können. Und wem da jetzt (z.B. für Sammler von hochwertigen Büchern) das Wasser bereits im Munde zusammen läuft, der fange am besten gleich mal an, etwas in Sachen persönliches Taschengeld zu sparen, um sich im Juni eines dieser 777 Prachtexemplare aus dem Buchheim Verlag ins Regal stellen zu können.

WEISSER SCHRECKENWEISSER SCHRECKEN
von Thomas Finn
Coverprägung: Daniele Serra
Illustrationen: Ben Baldwin
Genre: Horror
Ausführung: Gebundene Ausgabe in Kunstleder und Schuber sowie diverse Extras wie Horror-Rollenspiel zur Romanhandlung
Seitenanzahl: 480 Seiten/limitierte auf 777 Exemplare
Veröffentlichung: Voraussichtlich 30 Juni 2021
ISBN: Keine/Privatdruck des Buchheim Verlag
Preis ab Veröffentlichung: 79,99 Euro
Buchheim Verlag

Ich hoffe mal, ich konnte euch wieder einmal ein paar interessante Bücher aus dem Bereich der dunklen Phantastik vorstellen, wo dieses mal nicht nur große Namen des Genre eine Rolle spielen, sondern auch einige Besonderheiten das Interesse auf sich lenken konnten. In diesem Sinne, viel Spaß auch beim weiteren stöbern in den Verlagsprogrammen (wenn man schon mal dabei ist) seitens des Festa Verlag und auch dem Buchheim Verlag - es lohnt sich sicherlich für alle Geschmäcker des Genre. Da ich für einige Zeit nun aber auch nicht da sein werde, wünsche ich von dieser Stelle aber auch schon mal allen Leserinnen und Lesern des Zauberspiegel einige besinnliche Feiertage, einen vielleicht besser ruhigen Rutsch ins neue Jahr 2021 und bleibt mir gesund, besonders was diesen Drecksack-Virus angeht.

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.