Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Geisterjäger John Sinclair - Wehret den Anfängen: Die Werwolf-Elite

Geisterjäger John Sinclair - Wehret den AnfängenJohn Sinclair Taschenbuch 011
Die Werwolf-Elite
von Jason Dark (Helmut Rellergerd)

Als der totgeglaubte britische Agent Clive Denver nach seinem Einsatz in Russland in seine Heimat zurückkehrt und sich in der Geheimdienstzentrale des militärischen Abschirmdienstes in einen Werwolf verwandelt, wird umgehend Oberinspektor John Sinclair verständigt. Als der Geisterjäger die Militärbasis erreicht, gelingt es ihm, Denver mit seinem Silberdolch zu töten. 

Die Werwolf-Elite

Zusammen mit General Britten, den John Sinclair vor dem Werwolf gerettet hat, entscheidet sich Sir James dafür, den Geisterjäger zusammen mit Suko nach Sibirien zu schicken, um herauszufinden, wieso Denver dort in einen Werwolf verwandelt wurde.
Doch auch die CIA hat in Gestalt ihres Agenten Mark Baxter einen Mann nach Russland geschickt, da auch der US-amerikanische Geheimdienst hinter den russischen Plänen eines neuen Langstreckenbombers her sind.

Währenddessen befindet sich Lupina, die Königin der Wöfe, in Kanada, wo sie den Holzfäller und Werwolf Rock Dale aufsucht.
Zusammen mit ihm und Oberst Brassow, den Leiter einen Gefangenenlagers in Sibirien, will sie die Werwolf-Elite gründen.
Zusammen mit Rock Dale begibt sich Lupina nach Sibirien, um dort mit Brassow zusammen zu treffen. Im Gefangenenlager angekommen, töten überwältigen die dortigen die Wachen und verwandeln das übrige Wachpersonal in Werwölfe.

In Sibirien angekommen tappen John und Suo in die Falle ihrer Kontaktperson Jovanka, deren Bruder Boris von Clive Denver gebissen und dadurch in einen Werwolf verwandelt wurde. Doch dem Geisterjäger gelingt es, Boris mit seinem Silberkreuz zu erlösen.
Als John und Suko mit Hilfe von Jovanka das Gefangenenlager erreichen, überschlagen sich die Ereignisse...

  • Erschienen am 8. Februar 1982
  • Preis: 4,80 DM
  • Titelbild: Vicente Ballestar
  • Ein Roman mit Lupina
  • Erster Auftritt von Mark Baxter

Nach dem rasanten Beginn in der Militärbasis wird die Handlung des elften Sinclair- Taschenbuches "DIE WERWOLF-ELITE" zwar etwas ruhiger, nichtsdestotrotz gelingt es dem Autor Helmut Rellergerd die Spannung bis zum Ende des Romans zu halten.
Für Abwechslung sorgt auch das Auftauchen des CIA-Agenten Mark Baxter, der sich aufgrund eines Strahlenunfalls nach Bedarf für zwei Stunden unsichtbar machen kann.

Der Bastei Verlag startete am 5. Juni 1979 die Serie "MARK BAXTER", die es bis zu ihrer Einstellung am 14. März 1983 auf insgesamt 101 Ausgaben brachte.
Nach dem Roman "DIE WERWOLF-ELITE" hatte der CIA-Agent Baxter noch mehrere Auftritte in der Serie "JOHN SINCLAIR".

Das Sinclair-Taschenbuch "DIE WERWOLF-ELITE" erschien am 8. Februar 1982 zeitgleich mit dem JS-Roman # 188: "HORRORTRIP ZUR SCHÖNHEITSFARM".

Zur Einleitung - Zur Übersicht

 © by Ingo Löchel

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.