Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Geisterjäger John Sinclair - Wehret den Anfängen: Dämonen im Raketencamp, Ein schwarzer Tag in meinem Leben und Fenris, der Götterwolf

Geisterjäger John Sinclair - Wehret den AnfängenJohn Sinclair Bde. 189 bis 191
»Dämonen«, ein »Tag« und ein »Götterwolf«

Dämonen im Raketencamp von Jason Dark (Helmut Rellergerd)
Vergangenheit. Major Style hat die Aufgabe erhalten, alle Sicherheitsrisiken in der Nähe von Cape Canaveral zu eliminieren. Dazu gehört auch ein versteckter japanischer Tempel mitten in den Everglades. Diesen stürmt er mit seinen Männern. Bevor das Heiligtum des Tempels eine lebensgroße Statue des goldenen Samurai, dem Erzfeind von Tokata, von ihm in den Sumpf versenkt wird, warnt ihn der Hüter des Tempels davor, dass der goldene Samurai auferstehen wird.

Dämonen im Raketencamp

Und er will sich für den Frevel rächen wird. Danach begeht der alter Japaner Selbstmord.

Gegenwart. Colonel Style ist zum obersten Sicherheitschef von Cape Canaveral befördert worden. Während eines Weltraumfluges kommt es zu einem Zwischenfall. Nachdem den beiden Astronauten der Geist des goldenen Samurai erschienen ist, stürzt die Kapsel in den Nähe von England ins Meer.
Als die Kapsel geborgen wird, haben sich die beiden Astronauten verändert. Sie haben sich in goldene Diener des Samurai verwandelt und fliehen.

Das wiederum ruft John Sinclair und Suko, die gerade die Einstellung des Chinesen im Rang eines Inspektors bei Scotland Yard feiern. Ihnen gelingt es, die beiden Diener des goldenen Samuarai ausfindig zu machen, die Suko mit seiner Dämonenpeitsche vernichten kann, da Johns Kreuz gegen die beiden Wesen keine Wirkung zeigt.

Nach der Vernichtung der beiden Wesen, fliegen John und Suko nach Florida, wo sie gegen den goldenen Samurai und seine Diener kämpfen müssen, die Cape Canavaral gestürmt und Colonel Style entführt haben. Als plötzlich auch noch Asmodina und ihre Todesengel auftauchen, überschlagen sich die Ereignisse...

  • Erschienen am 15. Februar 1982
  • Preis: 1,60 DM
  • Titelbild: Vicente Ballestar
  • Erster Auftritt des Goldenen Samurai
  • Suko wird im Rang eines Inspektors bei Scotland Yard eingestellt

Mit "DÄMONEN IM RAKETENCAMP" präsentiert der Autor Helmut Rellergerd zwar einen unterhaltsamen Roman, der aber auf weite Strecken nicht überzeugen kann. Was vermutlich auch an den Handlungsort Florida und Cape Canavarel liegt, die nicht unbedingt gut gewählt wurden.
Zudem stellt man sich schon die Frage, was ein japanischer Tempel mitten in den Everglades zu suchen hat, indem die Statue des Goldenen Samurai aufbewahrt wird.
Aber auch das plötzliche Auftauchen von Asmodina und ihren Todesengeln am Ende des Romans sorgt für einige Überraschung, weil auch dies nicht wirklich zum Inhalt von "DÄMONEN IM RAKETENCAMP" passt, dessen magere Handlung dadurch nur weiter künstlich in die Länge gezogen wird.

Ein schwarzer Tag in meinem Leben

Ein schwarzer Tag in meinem Leben (Teil 1) von Jason Dark (Helmut Rellegerd)
Die drei Höllen-Mannequins Violetta Valeri, Corinna Camacho und Karin Bergmann versuchen der Flammenhölle der Schönheitsfarm zu entkommen. Während Bergmann in den Flammen vernichtet wird, schaffen es die Vampirin Violetta und die Werwölfin Corinna aus dem brennenden Gebäude zu entkommen.

Danach begeben sie sich per Anhalter nach Paris und von da aus nach London, wo sie Kontakt zu Logan Costello aufnehmen, um sich an John Sinclair zu rächen. Daraufhin setzt sich der Mafiaboss mit Dr. Tod in Verbindung, der ihm den Befehl erteilt, die Schauspielerin Nadine Berger zu töten, die sich wegen Dreharbeiten in London aufhält.
Während Costello zwei Killer zum Filmstudio schickt, beschwört Dr. Tod mit Hilfe des Würfel des Unheils ein Mordmonster aus den Dimensionen der Hölle, das ebenfalls den Auftrag erhält, die Schauspielerin zu töten.

John Sinclair, der eine Nachricht von Nadine Berger erhalten hat, entscheidet sich dafür, die Schauspielerin im Filmstudio abzuholen. Dabei kommt er den beiden Killern von Logan Costello in die Quere.
Dem Oberinspektor gelingt es zwar, die beiden Killer bei einem Schusswechsel zu töten, wobei er aber selbst verletzt wird, so dass er nicht verhindern kann, dass Nadine Berger von dem Mordmonster schwer verletzt wird.

John und Nadine werden beide ins Krankenhaus gefahren. Doch der Schauspielerin kann dort nicht mehr geholfen, denn sie stirbt kurze Zeit später an ihren schweren Verletzungen.

Als Violetta Valeri und Corinna Camacho sowie das grüne Mordmonster im Krankenhaus auftauchen, um John Sinclair zu töten, überschlagen sich die Ereignisse...

  • Erschienen am 22. Februar 1982
  • Preis: 1,60 DM
  • Titelbild: Vicente Ballestar
  • Nadine Berger wird ermordet

Mit dem JS-Roman "EIN SCHWARZER TAG IN MEINEM LEBEN" präsentiert der Autor Helmut Rellergerd eine Fortsetzung des JS-Roman "HORRORTRIP ZUR SCHÖNHEITSFARM" (JS # 188), in der die Leser erfahren, was aus den drei Höllen-Mannequin Violetta Valeri, Corinna Camacho und Karin Bergmann geworden ist.
Natürlich stellt man sich während der Handlung des nicht ganz stimmig wirkenden Romans schon die Frage, warum Dr. Tod Logan Costello befiehlt, Nadine Berger zu töten, wenn er von sich aus ein Monster aus der Hölle auf die Schauspielerin hetzt.
Und warum beschwört Dr. Tod mit dem Würfel des Unheils extra einen Dämon aus der Hölle. Er hätte doch durchaus auch ein Mitglied der Mordliga dafür beauftragen oder gleich Valeri und Corinna Camacho den Mordauftrag ausführen lassen können, die Vorort sind. 

Fenris, der Götterwolf

Fenris, der Götterwolf (Teil 2) von Jason Dark (Helmut Rellegerd)
John Sinclair und Suko geben der ermordeten Nadine Berger die letzte Ehre, die auf dem Friedhof im irischen Dorf Avoca beerdigt werden soll. Dort machen sie die Bekanntschaft mit Emily Berger, der Tante von Nadine Berger.
Doch während der Beerdigung kommt es zu einem Zwischenfall. Geräusche sind aus dem Sarg zu hören und als Nadines Tante und der Pfarrer auch noch von einem Fluch reden, der zurückgekehrt sein soll, entscheiden sich John und Suko nach dem Ende der Beerdigung den Sarg öffnen zu lassen.

Als schließlich der Sarg geöffnet wird, liegt daran nicht die Leiche von Nadine Berger, sondern eine Wölfin.
Aber als wenige Sekunden später wieder die Leiche s im Sarg liegt, tut John Sinclair dies alles als Halluzination ab.
Doch als er kurze Zeit später den Sarg zerstört vorfindet und er die Wölfin aus dem Sarg flüchten sieht, ist er andere Meinung.

Als sich John und Suko gegen den Fluch stellen wollen, der den irischen Ort heimsucht, bekommen sie es mit Fenris, dem Götterwolf, und seinen Helfershelfern zu tun...

  • Erschienen am 1. März 1982
  • Preis: 1,60 DM
  • Titelbild: George Wilson
  • Erster Auftritt von Fenris, dem Götterwolf
  • Nadine Berger wird zur Wölfin

Mit dem unterhaltsamen JS-Roman "FENRIS, DER GÖTTERWOLF" führt der Autor Helmut Rellergerd die Geschichte mit Nadine Berger, die zwar im Vorgängerroman gestorben ist, fort, deren Geist durch den Wolfsfluch von Avoca in den Körper einer Wölfin weiterlebt.

Zur Einleitung - Zur Übersicht


© by Ingo Löchel

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.