Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Comic-Versionen zu Geschichten von Robert E. Howard - Teil 2: Red Shadows & Co.

DC FantasyComic-Versionen zu Geschichten von Robert E. Howard
Teil 2: Red Shadows & Co.

Im August 1928 wurde mit "Red Shadows" die erste Erzählung mit Solomon Kane aus der Feder des Autors Robert E. Howard im Pulp-Magazin "Weird Tales" veröffentlicht.Die deutsche Übersetzung erschien im August 1975 unter dem Titel "Der Schatten des Todes" in "Terra Fantasy # 11", einer Taschenbuchreihe des Pabel Verlages. Die erste Comic-Version von Red Shadows erschien im September 1984 in "The Sword of Solomon Kane # 1".

Robert E. Howard Comics2011 wurde eine Mini-Serie bei Dark Horse Comics veröffentlicht, in der die Howard-Erzählung von April 2011 bis Juli 2011 in vier Teilen veröffentlicht wurde.

Bereits im August 1973 hatte Solomon Kane mit der Geschichte "Skulls in the Stars" in "Monster Unleashed # 1" sein Comic-Debüt gegeben.
Die Solomon-Kane-Erzählung "Skulls in the Stars" wurde im Januar 1929 in "Weird Tales" veröffentlicht. Die deutsche Übersetzung erschien im August 1975 unter dem Titel "Der Moorgeist" in "Terra Fantasy # 11".

Im Januar 1986 erschien in "The Sword of Solomon Kane # 3" die Comic-Version der Howard-Story "Blades of the Brotherhood", die der Autor Robert E. Howard 1929 geschrieben hatte. Sie wurde 1966 von Glenn Lord im Nachlass des Autors entdeckt und erstmals 1966 in der Anthologie "Red Shadows" veröffentlicht. Die deutsche Übersetzung erschien erschien im August 1975 unter dem Titel "Auf dem Pfad der Rache" in "Terra Fantasy # 11".

"Blades of the Brotherhood" gehört zu den Geschichten, die Robert E. Howard nicht verkauft bekam, und aus diesem Grund umschrieb. Dies geschah im Jahr 1932. Aus "Blades of the Brotherhood" wurde "The Blue Flame of Vengeance", und aus Solomon Kane wurde Malachi Grin.

1975 wurde in "Kull and the Barbarians # 2-3" (Juli und September) die zweiteilige Comic-Version der Howard-Erzählung "Hills of the Dead" veröffentlicht, die im August 1930 im Pulp-Magazin "Weird Tales" erschienen war.
Die deutsche Übersetzung der Geschichte erschien im August 1975 unter dem Titel "Der Ruf des Dschungels" in "Terra Fantasy # 11".
Eine weitere Comic-Version von "Hills of the Dead" wurde im Mai 1986 in "The Sword of Solomon Kane # 5" veröffentlicht.

Robert E. Howard ComicsIm Juni und Juli 1980 erschien in "The Savage Sword of Conan # 53 und 54" mit "Wings in the Night" die nächste Comic-Version einer Solomon-Kane-Erzählung aus der Feder von Robert E. Howard, die im Juli 1932 in "Weird Tales" veröffentlicht worden war. Eine weitere Comic-Version von "Wings in the Night" erschien im Juli 1986 in "The Sword of Solomon Kane # 6".

Die deutsche Übersetzung erschien unter dem Titel "Schwarze Schwingen" im Januar 1976 in "Terra Fantasy # 17".

Im Juni 1977 wurde im Juni 1977 mit "The Castle of Devil" eine weitere Howard-Erzählung in dem Comic-Magazin "The Savage Sword of Conan" veröffentlicht, die 1966 ebenfalls von Glenn Lord im Nachlass von Robert E. Howard gefunden wurde. Wobei es sich hierbei allerdings nur um ein Fragment einer Story handelt, die vom Autor Ramsey Campbell fertig gestellt wurde.

Die Geschichte "The Castle of Devil" wurde erstmals 1968 in der Anthologie "Red Shadow" veröffentlicht. Eine deutsche Übersetzung erschien im Januar 1976 unter dem Titel "Die Burg des Teufels" in "Terra Fantasy # 17".

Vom September 2008 bis Februar 2009 erschien die fünfteilige Mini-Serie "The Castle of the Devil" bei Dark Horse Comics, die auf dem gleichnamigen Kane-Fragment aus der Feder von Robert E. Howard stammt.

Von Januar bis Juni 2009 folgte die vierteilige Mini-Serie "Death's Black Riders" bei Dark Horse Comics, die auf der Howard-Erzählung "Death's Black Riders" basiert, die erstmals 1968 in "The Howard Collector #10" erschienen war.

Bibliograhie

Red Shadows (Veröffentlicht im August 1928 in "Weird Tales")
Deutsche Übersetzungen
Der Schatten des Todes in "Terry Fantasy # 11, Pabel Verlag, 1975"
Blutige Schatten in "Die unter den Gräbern hausen, Festa Verlag, 2014"

The Sword of Solomon Kane # 1, September 1985
Solomon Kane - Red Shadows # 1-4, April bis Juli 2011

Skulls in the Stars (Veröffentlicht im Januar 1929 in "Weird Tales")
Deutsche Übersetzungen
Der Moorgeist in "Terra Fantasy # 11, Pabel Verlag, 1975"
Schädel inmitten der Sterne in "Tote erinnern sich, Festa Verlag, 2012"

Monster Unleashed # 1, August 1973

Blades of the Brotherhood/The Blue Flame of Vengeance
(Veröffentlicht 1968 in "Red Shadows")

Deutsche Übersetzungen
Auf dem Pfad der Rache in "Terry Fantasy # 11, Pabel Verlag, 1975"
Die blaue Flamme der Rache in "Der schwarze Hund des Todes, Festa Verlag, 2013"

The Savage Sword of Conan # 33, Januar 1978
The Sword of Solomon Kane # 3, Januar 1986

The Hills of Dead (Veröffentlicht im August 1930 in "Weird Tales")
Deutsche Übersetzungen
Der Ruf des Dschungels in "Terry Fantasy # 11, Pabel Verlag, 1975"
Die Berge der Toten in "Tote erinnern sich, Festa Verlag

Kull and the Barbarians # 2-3, Juli-September 1975
The Sword of Solomon Kane # 5, Mai 1986

Wings in the Night (Veröffentlicht im Juli 1932 in "Weird Tales")
Deutsche Übersetzung
Schwarze Schwingen in "Terra Fantasy # 17, Pabel Verlag, 1976)
Schwingen in der Nacht in "Der schwarze Hund des Todes, Festa Verlag, 2012"

The Savage Sword of Conan # 53 und 54, Juni bis Juli 1980
The Sword of Solomon Kane # 6, Juli 1986

The Castle of Death (Veröffentlicht 1968 in "Red Shadows")
Deutsche Übersetzungen
Die Burg des Teufels in "Terra Fantasy # 93, Pabel Verlag, 1981"
Die Burg des Teufels in "Die unter den Gräbern hausen, Festa Verlag, 2014"

The Savage Savage Sword of Conan # 19, Juni 1977
Solomon Kane # 1-5, September 2008 bis Februar 2009

Death's Black Riders (Veröffentlicht 1968 in "The Howard Collector #10")
Deutsche Übersetzung
Die Schwarzen Reiter des Todes in "Die unter den Gräbern hausen, Festa Verlag, 2014"
Solomon Kane - Death's Black Riders # 1-4, Januar bis Juni 2009

Zur Einleitung - Zur Übersicht


© by Ingo Löchel

Kommentare  

#1 Andreas Decker 2018-07-26 11:46
"Red Shadows" erschien zuerst in Marvel Premiere 33+34 in Dezember 76/Februar 77. Das sind Thomas und Chaykin. "Sword of SK" von September 85 von Macchio und Carr ist die zweite Version. .

Von "Castle of the Devil" gibt es sogar drei Versionen. Die von Campbell, die zuerst 78 erschien, dann von Don Glut in SSoC und zuletzt bei Dark Horse von Scott Allie. Kann man sich aussuchen, was einem am besten gefällt. Überzeugend ist eigentlich keine Version. Irgendwie überrascht es nicht, dass Howard nach ein paar Seiten aufgehört hat. ;-)

Der Gästezugang für Kommentare wird vorerst wieder geschlossen. Bis zu 500 Spam-Kommentare waren zuviel.

Bitte registriert Euch.

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.