Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Geisterjäger John Sinclair - Wehret den Anfängen: Die Lavafalle

Geisterjäger John Sinclair - Wehret den AnfängenBand 99
Die Lava-Falle
von Jason Dark (Richard Wunderer)

Durch den Reporter Bill Connolly wird der Geisterjäger John Sinclair auf einen Vorfall in Sizilien aufmerksam gemacht.

Die Studentin Pat Willard kam ums Leben.
Sie soll, bevor sie starb, ein Ungeheuer in dem Lavasee des Ätna gesehen und den Namen Surtur gerufen haben.

Die Lava-FalleDer Oberinspektor kontaktiert daraufhin seinen Kollegen Catania, und fliegt danach zusammen mit Bill Connolly nach Sizilien. Dort erwartet ihn bereits Capitano Alfieri, der den Geisterjäger über alles informiert.

Als John Sinclair kurze Zeit später die Mutter der getöteten Studenten lachend aus dem Hotel wegfahren sieht, verfolgt er zusammen mit Bill mit einem Leihwagen deren Taxi.

Die Mutter von Pat, die sich unter dem dämonischen Bann ihrer getöteten Tochter befindet, die von dem Dämon Surtur verwandelt wurde,  fährt mit ihrem Taxi zum Ätna, wo sie mit den Worten: "Pat, ich komme", in den Krater des Ätna springen will.
 
John Sinclair  gelingt es in letzter Sekunde,  die Frau vor den sicheren Tod zu retten und den dämonischen Bann Pats mit seinem Silberkreuz zu brechen.

Als auch Lizzy Brook, Elena Fantucci, Frank Fairfax und Giorgio Serpione, die vier Freunde von Willard, unter dem dämonischen Einfluss von Pat geraten, müssen John und Bill alles unternehmen, um die vier jungen Leute zu retten... 

  • Erschienen am 26. Mai 1980
  • Preis: 1,40 DM
  • Titelbild: Vicente Ballestar
  • Ein Roman mit Bill Connolly, Jane Collins und Suko 

Ich persönlich bekomme immer das Grauen, wenn ich einen Sinclair-Roman aus der Feder des Autors Richard Wunderer lesen muss. Denn alle seine Romane sind durch die Bank sehr langweilig und zäh geschrieben. Da bekommt der Begriff Horror- bzw. Grusel-Roman eine ganz neue Bedeutung.

Leider gehört auch der Sinclair-Roman "DIE LAVA-FALLE" in diese Kategorie. Zwar sind die ersten Seiten noch recht unterhaltsam geschrieben, doch danach kehrt Richard Wunderer wieder zu seiner üblichen Schreibweise zurück.

Hinzu kommt, dass  Bill und John  ständig damit beschäftig sind, zum Ätna hin und her zu fahren, um irgendwelche Leute zu retten, die sich unter dem dämonischen Bann von Pat Willard und dem Feuerdämon Surtur befinden.

Zudem weiß der Geisterjäger auch nicht, wie er Surtur vernichten kann. So tauchen dann im letzten Drittel von "DIE LAVA-FALLE"  nicht nur Suko und Jane Collins in Catania auf, sondern John Sinclair bewaffnet sich auch mit allen Ausrüstungsgegenständen aus seinem Ersatzkoffer.

Während Suko seine Reserveberetta mit den Silberkugeln und die Dämonenpeitsche bekommt, behält er selbst die Gnostische Gemme, die magische Kreide und den Silberdolch.

Doch was ist mit Jane Collins und Bill Connolly? Warum bekommen sie keine Waffen, um sich gegen Surtur und seine Untoten zur Wehr zu setzen?

Schließlich zaubert Richard Wunderer auf den letzten Seiten seines Sinclair-Romans einen alten Mann aus dem Hut, der weiß, wie man den Feuerdämon Surtur vernichten kann.

So gelingt es  dem Geisterjäger John Sinclair in einem überstürzten Finale am Ende des Romans, den Dämon mit einer mysteriösen Glasampulle, die eine geweihte Essenz enthält, zu vernichten.  

Zur EinleitungZur Übersicht

© by Ingo Löchel

Kommentare  

#1 Cartwing 2017-09-15 06:30
Zitat:
Ich persönlich bekomme immer das Grauen, wenn ich einen Sinclair-Roman aus der Feder des Autors Richard Wunderer lesen muss
Jetzt weiß ich, warum viele der alten Hefte mir damals nicht gefallen haben.
Hatte der nicht auch mal ne eigene Serie? Irgend so ein Kelter Zeugs?

dann wünsche ich schon mal viel Spaß mit der 100er - Trilogie. Machst du danach weiter?
Zitieren
#2 Harantor 2017-09-15 07:38
Das waren Rick Masters (im Geister-Krimi, Geister-KIller, Geister-Thriller usw) und Monstrula (www.zauberspiegel-online.de/index.php/phantastisches/gedrucktes-mainmenu-147/22300-monstrula-kelters-schauer-shocker-eine-kritische-bilanz)

Die Kelter-Romane waren bei weitem nicht sooo schlecht wie Wunderers Werke bei Kelter. Er sagte selbst im Interview mit dem Zuaberspiegel, dass ihm die konventionellen Monstren ihm nicht so lagen. In Rick Masters hat er nur einen Vampirroman und einen Werwolf-Roman verfasst.
vgl.: www.zauberspiegel-online.de/index.php/frage-antwort/im-gesprch-mit-mainmenu-179/1863-richard-wunderer-ber-monstrula-den-gespenster-krimi-und-john-sinclair
Zitieren
#3 Valerius 2017-09-15 11:50
Nach der 100er Trilogie bespreche ich nur noch die ersten zwölf Sinclair-Taschenbücher, danach ruht die Artikelserie bis auf weiteres, da ich nur noch die Hefte bis 102 besitze.

Sollte jedoch jemand in der Lage sein, mir die Sinclair-Hefte ab 103 (in welcher Form auch immer) zur Verfügung zu stellen, mache ich gerne mit der Artikelserie weiter.
Zitieren
#4 Cartwing 2017-09-16 07:32
Zitat:
Sollte jedoch jemand in der Lage sein, mir die Sinclair-Hefte ab 103 (in welcher Form auch immer) zur Verfügung zu stellen, mache ich gerne mit der Artikelserie weiter
da müsste doch dranzukommen sein.
Die Ballard Hefte für meiine Artikel Serie habe ich bei ebay als Komplettserie gekauft.
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok