Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Weird Western: Straße der Toten

Strasse der TotenWeird Western
Straße der Toten

Reverend Jebidiah Mercer weiß die Bibel ebenso gut zu handhaben wie seine Revolver. Von seinem schlechten Gewissen verfolgt hetzt er durch den Wilden Westen und legt sich mit allem an, was sich ihm in den Weg stellt: indianischen Zombies, hungrigen Ghulen, Gespenstern, Werwölfen und anderen grässlichen Geschöpfen.

Und doch ist er stets nur auf der Suche nach innerem Frieden ...


Strasse der TotenDer am 28. Oktober 1951 in Gladewater, Texas, geborene Schriftsteller JOE R. LANSDALE wurde mehrfach mit dem BRAM STOKER AWARD ausgezeichnet und schrieb eine Vielzahl von Kurzgeschichten und Romane aus dem Bereichen Western, Horror, Science Fiction oder Thriller, wobei es Lansdale liebte, die Genres für seine Werke zu vermischen.

Mit STRASSE DER TOTEN präsentiert der GOLKONDA Verlag die fünf WEIRD WESTERN - Erzählungen Lonsdales mit seinem Protagonisten Reverend JEBIDIAH MERCER, der in seinen Abenteuern mit allerlei gruseligen und gefährlichen dämonischen Wesen zu tun bekommt, die ihm nach dem Leben trachten.

In DEAD IN THE WEST (Originaltitel: Dead in the West, 1984) verschlägt es Reverend Jebidiah Mercer, der gekonnt mit seinem Colt umzugehen versteht, und kein Kind von Traurigkeit ist, in das Westernstädtchen Mud Creek, wo die Bewohner vor kurzem ein indianisches Heilerpaar massakriert haben. Doch bevor der Mob den Medizinmann hängten, verfluchte dieser die Bewohner des Ortes und schloss einen Pakt mit einem Dämon.

Schon bald fordert der Fluch seine erste Opfer, die als Untote zurückkehren und danach ihre Mitmenschen jagen, um sie ebenfalls in Zombies zu verwandeln. So muss Mercer zusammen mit einem Jungen sowie mit dem Arzt des Ortes und der Arzttochter den Kampf gegen die Untoten und den Dämon aufnehmen, der in Gestalt des Medizinmannes grausame Rache übt.

In der Titelstory DIE STRASSE DER TOTEN (Originaltitel: Deadman's Road, 2007) begegnet Mercer einem Deputy, der den Verbrecher Bill in die nächste Stadt überführen soll. Schließlich lässt sich der Reverend überreden, den Deputy zu begleiten. Was Folgen hat. Denn entgegen der Ratschläge eines Einheimischen, nicht die Abkürzung zu nehmen, entscheidet sich der Deputy doch dafür, die Straße der Toten zu benutzen, wo Gimet sein Unwesen treiben soll.

Der wurde, nachdem er ein indianisches Mädchen vergewaltigt und getötet hat, von deren Mutter verflucht und starb auf unnatürliche Weise. Während sich Mercer & Co. auf der Straße der Toten befinden, greift der untote Gimet die drei Männer an und schnappt sich Bill. Um den Untoten für immer zu vernichten, folgt Mercer dem Monster und vernichtet es schließlich.

In DAS GENTLEMAN'S HOTEL (The Gentleman's Hotel, 2007) kommen die Werwolf-Fans auf ihre Kosten. Mercer verschlägt es in die Geisterstadt Falling Rock, wo er einer Prostituierte namens Mary das Leben retten kann, die unfreiwillig mit einer Kutsche dort angekommen ist und von einem Werwolf angegriffen wird. Glück im Unglück, dass ihr die umgestürzte Kutsche Schutz bietet und Mercer auftaucht.

Nachdem einige Bewohner des Kaffs mehrere alte Gräber aus der Zeit der Konquistadoren geöffnet haben, wurde sämtliche Bewohner von den dort verbuddelten Werwölfen getötet, die nun als Geister ihr Dasein fristen müssen. Um sie zu 'erlösen' müssen die sechs Werwölfe vernichtet werden. Und so nimmt der Reverend zusammen mit Mary den Kampf gegen die bösartigen Wesen auf.

In DER SCHLEICHENDE HIMMEL (Originaltitel: The Crawling Sky, 2010) verschlägt es den Reverend in das versiffte Kaff Wood Tick. Dort legt er sich mit dem dortigen Sheriff an, der einen Mann namens Norville in einen Käfig gesteckt hat, weil der Gesetzeshüter den Mann für verrückt hält. Der erzählt Mercer, dass ein Monster seine Frau getötet hat. Der Reverend befreit den Mann und kämpft mit ihm zusammen gegen das Monster, das einst in einem Brunnen gefangen gehalten wurde, doch durch Norville und seine Frau, die im angrenzenden Haus wohnten, befreit wurde.

In TIEF UNTER DER ERDE (Originaltitel: The Dark Down There, 2010), der fünften und letzten Geschichte mit Jebidiah Mercer, bekommt es der Reverend mit einer Horde Kobolde zu tun, die in einem Bergwerk ihr Unwesen treiben. Unterstützung erhält er von der Pfundsfrau Flower, die ihm zudem das Leben rettet.

Joe LansdaleWie die Leser aus dem Vorwort der Buchausgabe von STRASSE DER TOTEN erfährt, hat sich Joe R. Lansdale bei seinen Mercer-Erzählungen von B-Western wie JESSE JAMES MEETS FRANKENSTEIN'S DAUGHTER und BILLY THE KID MEETS DRACULA sowie von den JONAH HEX-Comics inspirieren lassen. In allen fünf Mercer-Geschichten kombiniert Lonsdale geschickt und gekonnt das Genre Western mit dem des Horror-Genres, so dass sowohl Western- als auch Horror-Fans mit den Geschichten auf ihre Kosten kommen.

DEAD IN THE WEST bietet neben einen spannend aufgebauten Horrorgeschichte einen guten Einblick in die Vergangenheit und Psyche des Protagonisten Jebidiah Mercer, der sich gar nicht so verhält, wie man es von einem Reverend erwartet. Er säuft wie ein Loch, steht im Zwiespalt mit Gott und ist im Grunde nur ein Revolverheld, der im Namen Gottes versucht, das Böse auszumerzen.

Doch im Verlauf des Geschichte ändert sich der Reverend. Das hat zum einen mit dem Jungen und dem Arzt und seiner Tochter zu tun, die er in Mud Creek kennenlernt. Die Begegnung mit dem Jungen, den er in sein Herz schließt, sowie mit dem Arzt des Ortes und seiner Tochter, in der er sich verliebt, was auf Gegenseitigkeit beruht, sowie die Konfrontation mit dem Bösen in Gestalt des Dämons und seiner Untoten, ändern Mercers Leben für immer. Zwar nicht vollständig aber immerhin zum Guten.

Die Titelstory DIE STRASSE DER TOTEN, die über zwanzig Jahre nach DEAD IN THE WEST erschien, ist eine abwechslungsreiche Geister- bzw. Monstergeschichte, die besonders durch ihre dichte und gruselige Atmosphäre punkten kann.

Die Werwolf-Geschichte DAS GENTLEMAN'S HOTEL bietet darüber hinaus eine abwechslungsreiche Handlung, in der die Werwölfe mal nicht durch Silber vernichtet werden. Hinzu kommt eine interessante Szene im Saloon von Falling Rock, in der Mercer und Mary diversen Geistern begegnen, von denen nur der Geistercowboy Dol mit ihnen spricht bzw. sie bemerkt, der seine Angst vor den Werwölfen äußert und sie vor diesen Wesen warnt.

Auch DER SCHLEICHENDE HIMMEL ist eine originelle Monstergeschichte, die schon durch die Anfangsszene im versifften Kaff Wood Tick das Interesse der Leser weckt und schließlich im Kampf gegen das Monster aus dem Brunnen ihren Höhepunkt erreicht.

TIEF UNTER DER ERDE ist nicht die beste Mercer-Geschichte von Lonsdale, weil sie aufgrund der Kobolde etwas 'unglaubwürdig' und 'übertrieben' wirkt. Dafür kann die Geschichte durch ihre Anfangsszene punkten, in der Mercer in einem versifften Saloon ein bisschen aufräumt und die Pfundsfrau Flower kennenlernt.
Strasse der Toten
Straße der Toten
(Deadman's Road)
von Joe R. Lansdale
Aus dem Amerikanischen von Robert Schekulin & Doreen Wornest
Klappenbroschur, 285 Seiten
ISBN 978-3-942396-56-1
16,90 Euro

Golkonda Verlag

 

© by Ingo Löchel

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok