Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

NOCTURNE CITY - LUNA WILDER

Nocturne CityNocturne City
Luna Wilder
Schattenwölfe

Luna Wilder, Werwölfin und Polizistin von Nocturne City, wird zu einem Tatort gerufen, an dem die übel zugerichtete Leiche einer jungen Frau liegt, die sich als Werwölfin und Prostituierte entpuppt. Bei ihren weiteren Ermittlungen stößt Luna auf eine Reihe von Ritualmorden sowie auf den Werwolf Dmitri Sandovsky, der sich als Verdächtiger herauskristallisiert. Doch dieser hat für den Mord an der Werwölfin ein Alibi.


Nocturne CityZudem fällt es Luna schwer, an die Schuld des Mannes zu glauben, und sie riskiert alles, um ihn zu entlasten. Dabei kommt sie dem wahren Mörder bedrohlich nahe und gerät selbst in größte Gefahr, denn der Unbekannte scheint sich bestens in schwarzer Magie auszukennen ...

Mit SCHATTENWÖLFE (Originaltitel: NIGHTLIFE) gab die Autorin CAITLIN KITTREDGE ihr Debüt als Romanautorin.

Wie bereits bei DANNY VALENTINE handelt es sich auch bei der Buch-Serie NOCTURNE CITY um sogenannte URBAN FANTASY und nicht um Romantasy-Kram. Das sollten Fans und Leser von Schnulzen-Horror etc. bedenken und eventuell zu anderen Buchreihen greifen, wenn sie nicht auf ‚härtere‘ Kost wie bei NOCTURNE CITY stehen und lieber Kuschel-Horror bevorzugen.

Freunde und Fans der Urban Fantasy bzw. des Horrors kommen jedenfalls in NOCTURNE CITY bestens auf ihre Kosten.

Denn LUNA WILDER ist eine toughe und einzelgängerische Polizistin, die - bedingt durch einen Biss - selbst zu einer Werwölfin geworden ist, die aber keiner der Werwolf-Sippen von Nocturne City angehört.

Bevor Luna zur Werwölfin mutierte, war sie im Gegensatz zu ihrer Cousine Sunny, die bei ihr eingezogen ist, ihrer Tante Delia sowie ihrer Großmutter keine Hexe und hat somit auch nicht das legendäre Hexenblut der Swanns geerbt.

Bedingt durch ihren Beruf versucht Luna natürlich ihre Werwolfseite zu unterdrücken, was ihr mithilfe eines magischen Tattoos und mithilfe ihrer Cousine, der Hexe Sunny, auch zeitweise gelingt. Doch manchmal geht das Werwolf-Temperament doch mit ihr durch. Besonders dann, wenn der Vollmond naht.

Das führt dazu, dass sie schließlich einen schmierigen Kollegen den Finger bricht, woraufhin sie kurzzeitig von ihrem Vorgesetzten, der ebenfalls nicht gut auf die toughe Art der Polizistin zu sprechen ist, suspendiert wird. Doch die Suspendierung wird kurze Zeit später, nachdem Luna in dem Mordfall privat weiterermittelt hat, wieder rückgängig gemacht, und so kann sie ihre Arbeit als Polizistin fortführen.

Mit ihrer ruppigen und respektlosen Art gegenüber Kollegen, Vorgesetzten, Zeugen und Verdächtigen tritt Luna natürlich der einen oder anderen Person bei ihren Ermittlungen mächtig auf die Füße, besonders auch, weil sie immer einen kessen Spruch parat hat und sich nichts gefallen lässt.

Nocturne CityEin bisschen Zickenkrieg kommt dann im Roman kurzzeitig auf, wenn Luna auf die Schwester des Werwolfs Dmitri Sandovsky, der immer gerne den Coolen und Harten spielt, trifft, weil die Werwölfin die Polizistin nicht ausstehen kann. Und das scheint auf Gegenseitigkeit zu beruhen.

Nocturne City – Luna Wilder von Caitlin Kittredge (Egmont-Lyx Verlag)
01 – Schattenwölfe (Nightlife)
02 – Blutfehde (Pure Blood)
03 – Todeshunger (Second Skin)

Egmont-lyx.de

 © by Ingo Löchel

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.