Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

DÄMONENJÄGERIN DANTE VALENTINE

Date ValentineDÄMONENJÄGERIN DANTE VALENTINE
Teufelsbraut

Die Erde im 22. Jahrhundert. Die Welt ist von Magie durchdrungen, sodass eine Menge von Menschen übersinnliche Fähigkeiten besitzt. Es gibt Psione wie Magier, Nekromanten, Hexen, Schamanen oder Skinlins.

In dieser Welt hat die Nekromantin Dante Valentine, von ihren Freunden Danny genannt, als Kopfgeldjägerin ein recht gutes Auskommen.


Date ValentineEines Tages steht aber plötzlich ein Dämon mit Namen Japhrimel vor ihrer Tür, der sie zum Höllenfürsten persönlich bringen soll.

Danny ist zwar nicht sehr erfreut von diesem ungebetenen Gast, ihr bleibt aber nichts anderes übrig, als dem Dämon in die ‚Hölle‘ zu folgen.

Dort angekommen bietet ihr Luzifer einen Auftrag an, den sie nicht ablehnen kann, wenn sie wieder lebend zurückkehren möchte.

Sie soll den Dämon Vardimal, der sich auf der Welt der Menschen Santino nennt, aufspüren, ihm ein wertvolles Artefakt, das er aus der Hölle gestohlen hat, abnehmen und den Dämon töten.

Aber Danny ist stur und lässt sich auch von dem Höllenfürsten persönlich zu nichts zwingen. Schließlich willigt sie dann doch ein, Luzifers Auftrag zu übernehmen, denn Vardimal Santino entpuppt sich als Mörder von Dannys Freundin, die von Santino bestialisch ermordet wurde.

Ihr zur Seite stellt Luzifer den Dämon Japhrimel, um zu gewährleisten, dass Danny auch bis zum Zusammentreffen mit Vardimal überlebt.

Doch damit ist das Grundproblem, das der Auftrag mit sich bringt, noch lange nicht gelöst. Denn kein Mensch oder Dämon kann Vardimal töten.

Aber Dante Valentine, die gar nicht darüber erbaut ist, in Gestalt von Japhrimel einen persönlichen Beschützer zu haben, lässt sich davon nicht unterkriegen.

Mithilfe ihrer Freundin, der Nekromantin Gabe, und deren Freund Eddie, macht sie sich auf die Suche nach Santino. Hinzu kommt noch Dantes Exfreund Jace, der ebenfalls seine Hilfe anbietet, den die übrigen, insbesondere Danny, aber nicht über den Weg trauen. 

Wer jetzt erwartet, mit TEUFELSBRAUT (Originaltitel: WORKING FOR THE DEVIL) irgendeinen Romantasy-Kram vor sich zu haben, der irrt gewaltig oder wird leider bitter enttäuscht, denn der Roman hat es in sich und bringt frischen Wind in die langweilig gewordene Bücherwelt des fantastischen Genres.

Denn man kann die Nekromantin und Kopfgeldjägerin DANTE VALENTINE mit Fug und Recht als weiblichen Harry Dresden bezeichnen, deren Abenteuer von der Autorin LILITH SAINTCROW ebenso genial geschrieben worden sind.

Hinzu kommen die interessanten und doch so verschiedenen Charaktere der Story, die ein weiterer Glücksfall des Romans sind.

Da ist natürlich einmal die gut gebaute Titelheldin Dante Valentine, die nicht auf den Mund gefallen ist und immer einen schnoddrigen Spruch auf den Lippen hat. Und auf die das Sprichwort voll und ganz zutrifft: harte Schale, weicher Kern.

Da ist ihr Beschützer, der wortkarge Dämon Japhrimel, der von ihrer schnoddrigen Art völlig unbeeindruckt und zudem eine wahre Kampfmaschine ist.

Nicht zu vergessen Dannys Freundin Gabriele Spocarelli, genannt Gabe, eine kleine und zierliche Nekromantin, die aber sehr gut auf sich alleine aufpassen kann, was ihr Freund Eddie, ein muskelbepackter und mundfauler Psion, zwar weiß, der aber alles für seine Freundin tun und sie vor jeder Gefahr beschützen würde.

Und zu guter Letzt haben wir Jace, Dannys Exfreund und Ex-Mafioso, ein zwielichtiger Mann, von dem man nie so genau weiß, auf welcher Seite er steht.

Ein weiterer interessanter Aspekt sind die Dämonen, die in TEUFELSBRAUT völlig anders präsentiert werden, als man es sonst so kennt. Die Dämonen sind nicht mehr und nicht weniger als eine nichtmenschliche Spezies, deren Technologien und psionisch-magische Kräfte, der Menschheit weit überlegen sind.

Und die sogenannten Dämonen sind nicht alle böse, sondern es gibt, wie bei den Menschen auch, gute und böse Dämonen.

Aber glücklicherweise wird Luzifer genauso hinterhältig beschrieben, wie man sich den ‚Höllenfürsten‘ im Grunde vorstellt. Denn er spielt mit gezinkten Karten, was Danny und ihr Beschützer Japhrimel am eigenen Leibe zu spüren bekommen.

Der gute Dämon Japhrimel hat aber auch ein Geschenk für Danny. Damit es ihr gelingt, den Dämon Vardimal Santino zu töten, verwandelt sein Geschenk die Nekromantin in eine Halbdämonin, die mit bestimmten Kräften ausgestattet ist.

Mit allen diesen Aspekten gespickt, bietet der Roman TEUFELSBRAUT von LILITH SAINTCROW nicht nur einen genialen Auftakt der DANTE VALENTINE-Reihe, sondern auch eine spannende und actionreiche Geschichte, gespickt mit einer teils düsteren Handlung und vielerlei Gegnern, die Danny und ihre Freunde und Kampfgefährten erst einmal zu überwinden haben, um an Vardimal Santino heranzukommen. Denn der hat einen hohen Preis auf Dannys Kopf ausgesetzt, den sich nicht nur die Mitglieder der Unterwelt, also des organisierten Verbrechens, unter den Nagel reißen wollen.

Date ValentineDante Valentine – Dämonenjägerin von Lilith Saintcrow (Egmont-Lyx Verlag)
(2006) Teufelsbraut (Working for the Devil)
(2006) Höllenritt (Dead Man Rising)
(2007) Feuertaufe (The Devil’s Right Hand)
(2007) Sündenpfuhl (Saint City Sinners)
(2008) Höllenschlund (To Hell and Back)

Egmont-lyx.de

 

 © by Ingo Löchel

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.