2020 wird zum "WÜSTENPLANET"-Jahr

DuneMit "DUNE" startet am 19. November 2020 nicht nur eine Neuverfilmung von Frank Herberts "WÜSTENPLANET"-Romanen unter der Regie von Denis Villeneuve ("Arrival", "Blade Runner 2049") mit Stellan Skarsgård, Zendaya Zendaya, Timothée Chalamet, Rebecca Ferguson, Jason Momoa, Josh Brolin, Dave Bautista, Oscar Isaac, Charlotte Rampling und Javier Bardem in den Hauptrollen  in den US-Kinos, sondern Warner (Warner Media) und Legendary (Legendary Televison) haben neben dieser Kinoverfilmung auch die "WÜSTENPLANET"-Serie "DUNE - THE SISTERHOOD" in Auftrag gegeben, die ebenfalls von Villeneuve gedreht wird. Mit dieser Schwesternschaft sind die Frauen vom Orden der Bene Gesserit gemeint.

Die Hexen dieser religiösen Vereinigung verfügen dank der Spice-Substanz über geradezu übermenschliche Fähigkeiten wie Telepathie und Hellsicht.

Ihr Ziel ist es, mithilfe von genetischer Beeinflussung den mythischen Erlöser Kwisatz Haderach zu erschaffen - einen männlichen Bene Gesserit, der unter anderem über nie dagewesene mentale Fähigkeiten verfügt.

Der Regisseur Villeneuve wird im Rahmen der Serie die Drehbücher von Jon Sprahts ("Prometheus", "Doctor Strange") verfilmen, der zusammen mit Eric Roth und Denis Villeneuve auch an dem Drehbuch zur neuen "DUNE"-Verfilmung mitgeschrieben hat.

"Die Bene Gesserit waren für mich immer faszinierend", so der Regisseur Denis Villeneuve. "Eine Serie um diesen Orden mächtiger Frauen aufzubauen scheint nicht nur relevant und inspirierend zu sein, sondern bietet auch ein dynamisches Setting für eine Fernsehserie.“

1984 drehte David Lynch den Film "DUNE - DER WÜSTENPLANET" mit Kyle MacLachlan als Paul Atreides, die allerdings an den Kinokassen floppte.
Auf die Syfy-Miniserien "FRANK HERBERT'S DUNE" und "FRANK HERBERT'S CHILDREN OF DUNE" aus dem Jahr 2000, folgte 2008 ein weiterer Verfilmungsversuch von Paramount Pictures, der jedoch im Sande verlief.

Bild: Plakat Dune (2020), Warner

Kommentare  

#1 Heiko Langhans 2019-06-25 11:46
Ich befürchte Schlimmes.
Zitieren
#2 Friedhelm 2019-06-25 12:46
Als ich damals David Lynchs trashige "Dune-Version" im Kino sah,hatte ich nur noch den einen Wunsch: bitte keine Endlos-Fortsetzungen davon - schon gar keine Serie.

Nun ahnt man es bereits - da soll ein weiteres Franchises zu Tode geritten werden. Ein Film, TV-Adaptionen usw...usw.. Wie das alles aussehen wird, können wir uns ja auch denken..

Wahrscheinlich wird der (mal wieder) überlange Filmplot durch die vorherrschenden Digital-Effekte erschlagen. Und, wenn ich dann auch noch an die Serie denke - Herbert muss offensichtlich vermarktet werden, weil Kino und Tv eh nur noch durch Mega-Budget-Movies exisitieren können.

Das ist offensichtlich der krampfhafte Versuch, den "Game-of-Thrones-Hype" zu wiederholen...
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.