SF-Serie "THE ORVILLE" um eine weitere Staffel verlängert

1Wie der Sender FOX nun bekanntgegeben hat, wird die SF-Serie "THE ORVILLE" um eine dritte Staffel verlängert. Ausschlaggebend für die Verlängerung der SF-Serie war vermutlich die Zuweisung von Mitteln aus einem Steuerförderungstopf in Kalifornien, der FOX für die Finanzierung der neuen Staffel 15,8 Millionen US-Dollar einbrachte.

"THE ORVILLE" spielt 400 Jahre in der Zukunft und erzählt die Abenteuer der U.S.S. Orville, einem irdischen Forschungsschiff der "Planetary Union", das mit einer bunt gemischten Besatzung intergalaktische Missionen absolviert.

Aber auch persönliche Probleme innerhalb der Crew sorgen für Abwechslung an Bord der Orville. Denn der Kapitän des Raumkreuzers Ed Mercer (Seth MacFarlane) hat sich gerade erst von seiner Frau Kelly (Adrianne Palicki) scheiden lassen, weil sie ihn mit einem Alien betrogen hatte.

Dummerweise wird ihm ausgerechnet Kelly als Erster Offizier des Schiffes zur Seite gestellt, was für jede Menge Spannungen sorgt.

Bild: Logo FOX aus der Wikipedia

Der Gästezugang für Kommentare wird vorerst wieder geschlossen. Bis zu 500 Spam-Kommentare waren zuviel.

Bitte registriert Euch.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.