Disney übernimmt die komplette Kontrolle über Hulu

Walt Disney CompanyDisney hat sich mit Comcast/NBC Universal darauf geeinigt, dass der Konzern ab sofort die operative Kontrolle über den Streamingdienst Hulu übernimmt und bis Januar 2014 die restlichen 33 Prozent Unternehmensanteile von Comcast/NBC Universal kaufen wird. Ursprünglich war Hulu im Jahr 2006 als Joint Venture verschiedener wechselnder Partner gegründet worden, um gemeinsam und firmenübergreifend Streaming zu betreiben. Zuletzt hatten Disney, 21st Century Fox und Comcast je 30 Prozent Anteil, Warner 10 Prozent. Durch den Aufkauf weiterer Anteile von 21st Century Fox kam der Disney-Konzern schließlich zu einer Anteilsmehrheit von 60 Prozent.

Der WarnerMedia-Konzern, der seinen eigenen Streaming-Dienst auf Basis des bisherigen Angebots seiner Marke HBO plant, verkaufte seine 10 Prozent Anteile an Hulu.

Damit endet eines der letzten größeren Joint Ventures im US-Fernsehen. Denn mittlerweile versucht jedes Medienkonglomerat, die alleinige Kontrolle über Produktion und den verschiedenen Vermarktungsformen von TV-Inhalten zu haben.

Ebenfalls beendet wurde dabei in den vergangenen Jahren die Zusammenarbeit von Paramount, Lionsgate und MGM beim Pay-TV-Sender Epix sowie eine Zusammenarbeit von Lionsgate und CBS beim kleinen Sender POP. Lionsgate zog sich aus beiden Unternehmen zurück, um sich auf Starz zu konzentrieren.

Größtes verbleibendes Joint Venture ist weiterhin das Network The CW zwischen Warner Bros. TV und CBS Corp. Es ging 2006 aus den beiden zu den jeweiligen Mutterunternehmen gehörenden Klein-Networks The WB beziehungsweise UPN hervor.

Bild: Logo The Walt Disney Company aus der Wikipedia

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok