11 BAFTA-Nominierungen für „DAME, KÖNIG, AS, SPION“

Bafta Award Der britische Spionagethriller „DAME, KÖNIG, AS, SPION“ hat 11 BAFTA-Nominierungen erhalten. Damit ist er einer der großen Favoriten beim britischen Filmpreis.

Nominiert sind u.a. Gary Oldman als „Bester Hauptdarsteller“ und Tomas Alfredson für die „Beste Regie“. Weitere Nominierungen gab es für das „Beste Adaptierte Drehbuch“, das „Beste Kostüm“ sowie für  die „Beste Kamera“. „DAME, KÖNIG, AS, SPION“ ist zudem als „Bester Film“ sowie als „Outstanding British Film“ nominiert. Für die Musik kann Alberto Iglesias und für die Ausstattung Maria Djurkovic auf einen BAFTA Award hoffen.

 

 

Der pensionierte Top-Spion George Smiley (Gary Oldman) wird 1973 überraschend wieder aktiviert: An der Spitze des britischen Geheimdiensts MI6 gibt es einen Maulwurf, einen Spion im Dienste des sowjetischen KGB.

Smiley soll ihn enttarnen. Fünf Männer stehen auf der Liste der Verdächtigen. Aber wer von ihnen ist der Verräter, der das ganze Land in Gefahr bringt?

Bei seinen verdeckten Ermittlungen helfen Smiley nur sein Verstand, sein Instinkt und ein paar alte Freunde, auf die er sich noch verlassen kann. Schnell begreift er: Wer immer der Maulwurf ist, er hat einen brillanten Plan - und er kennt Smileys größte Schwäche.

Die Verleihung der BAFTAS findet am 12. Februar in London statt. Der Film feiert am 24. Januar seine Deutschlandpremiere in Berlin und startet am 2. Februar 2012 bundesweit im Verleih von STUDIOCANAL.

 

Bild: Modell es BAFTA Award aus der Wikipedia

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok