LAW & ORDER-Darsteller Dennis Farina gestorben

Dennis FarinaDer am 29. Februar 1944 in Chicago, Illinois, USA geborene Dennis Farina, starb am 22. Juli 2013 in einem Krankenhaus in Arizona im Alter von 69 Jahren. Ein Blutgerinnsel in seiner Lunge habe zu seinem plötzlichen Tod geführt.

Farina war von 1967 bis 1985 Polizist in Chicago bis er nach und nach in Hollywood Fuß fassen konnte.

Der Regisseur Michael Mann, für den Farina für den Film DER EINZELGÄNGER als Berater am Set tätig war, gab dem damaligen Polizisten  eine Rolle in dem Thriller.


So gab Dennis Farina in der Rolle des CARL 1981 in DER EINZELGÄNGER sein Film-Debüt.

Nach weiteren Film- und Fernsehrollen war er von 1986 bis 1988 als MIKE TORELLO in der Serie CRIME STORY zu sehen. Danach folgen u. a. die Rolle des ALBERT LOMBARD in MIAMI VICE (1984-1989) oder die des VICTOR PELLET in MEINE FRAU, IHR VATER UND ICH (2002-2003).

Seine wohl bekannteste Rolle mimte Dennis Farino als rauhbeiniger DETECTIVE JOE FONTANA in der Krimi-Serie LAW & ORDER (2004-2006).

Neben den Rollen als Gesetzeshüters sah man den Schauspieler aber auch immer wieder in der Rolle des Bösewichtes, insbesondere auch als des Mafiaboss. So u. a. in MIDGNIGHT RUN (1988) oder SCHNAPPT SHORTY (1995).

Nach seinen Rollen als GUS DEMITROU in der Serie LUCK (2011-2013) und als WALT in NEW GIRL, drehte Dennis Farina mit AUTHORS ANONYMOUS und LUCKY STIFF seine letzten beiden Filme.

Bild: Dennis Farina aus der Wikipedia

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.