Death in Paradise – Staffel 2

Death in ParadiseAm 24. Juli 2013 erscheint beim Label Edel:Motion die zweite Staffel der britischen Serie DEATH IN PARADISE auf DVD.

Der penible Londoner Detective Inspector Richard Poole (Ben Miller) wird unfreiwillig auf die traumhafte Karibikinsel Saint-Marie versetzt, wo er sich nicht nur mit verzwickten Fällen, sondern auch mit entspannten Kollegen, sommerlichen Temperaturen und allgegenwärtigem Sand herumschlagen muss. Das karibische Flair macht dem akkuraten Anzugträger schwer zu schaffen.


Doch in seinem Job macht ihm niemand was vor. Hier treffen ausgeprägter Spürsinn und rabenschwarzer Sarkasmus aufeinander.

Immer noch auf der Karibikinsel Saint Marie, mit kristallklarem Wasser, weißem Sandstand, sommerlichen Temperaturen und herrlich entspannten Menschen festsitzend, hat sich DI Poole nach wie vor nicht richtig akklimatisiert. Er trägt stets seine schwarzen Anzüge, wundert sich über die Schludrigkeit der Einheimischen und vermisst seine britische Heimat: England.

Mit Hilfe seiner Untergebenen Camille (Sara Martins), Dwayne (Danny John-Jules) und Fidel (Gary Carr) stellt sich Poole den neuen Herausforderungen und klärt auch in der zweiten Staffel wieder verworrene, geheimnisvolle und schwierige Mordfälle auf.

Unter anderem ermittelt das Team in den Mordfällen an einer Nonne, die in ihrem raucherfüllten Schlafzimmer aufgefunden wird, einer Gruppe Schatzsucher die Opfer eines verfluchten Goldschatzes werden und einer Sängerin, die mit Camille befreundet ist und beim Auftritt auf einem Partyboot vor ihren Augen zusammenbricht.

Bild: Cover Death in Paradise (Staffel 2), Edel:Motion

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok